Apps & Software

App-Bedienung auf einem iPhone 6s Plus

Mobile Applikationen, kurz Apps genannt, sind Zusatzprogramme, die vor allem auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets genutzt werden. In der Regel sind auf den Smartphones und Tablets schon einige Apps der Hersteller vorinstalliert. Wer auf der Suche nach zusätzlichen Programmen für sein Gerät ist, kann sich im Sortiment des jeweiligen App-Stores bedienen. Zu den drei größten zählt der Google Play Store, der Apple App Store sowie der Windows Phone Store. Inhaltlich sind den kleinen Programmen kaum Grenzen gesetzt. In den jeweiligen App-Stores finden sich Apps aus den Bereichen Bildung, Business, Finanzen, Games, Gesundheit, Lifestyle, Musik, Nachrichten, Navigation, Reisen, Soziale Netzwerke, Sport, Unterhaltung oder auch zum Wetter. Auf dieser Themenseite finden sich die neusten Informationen zu den aktuellen App-Trends, Neuvorstellungen oder Updates.

Apps & Software News

WarnWetter-App: Urteil des Bonner Landgerichts aufgehobenApp bleibt zunächst kostenpflichtig

Seit zwei Jahren bietet der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine eigene App an. WarnWetter informiert dabei vor gefährlichen Witterungs-Ereignissen, gibt jedoch auch einen Überblick über das allgemeine Wetter - behördlich untermauert und kostenlos. Das ist laut Landgericht Bonn jedoch unzulässig. Denn damit verstoße der DWD gegen das Gesetz über den Deutschen Wetterdienst (DWDG) und verletze Wettbewerbsregeln. Nun hielt das Oberlandesgericht in Köln dagegen.

Microsoft könnte an Android-Smartphones werkelnKein Windows 10 Mobile mehr

Wenn es um Computer-Firmware geht, haben sich drei Betriebssysteme durchgesetzt: macOS, Linux und Windows. Beim Smartphone-Pendant ist Microsoft hingegen kaum vertreten, denn hier wird der verfügbare Raum nahezu gänzlich von den Platzhirschen iOS und Android ausgefüllt. Damit scheint sich der Entwickler aus Redmond nun endgültig abgefunden zu haben, wie ein aktuelles Gerücht nahelegt.

Pokémon Go: Vierte Generation kündigt sich anAlle Neuerungen des Mobile Games

Spiele-Entwickler Niantic schraubt weiterhin fleißig an Pokémon GO. Die Mischung aus AR- und Geolocation-Game erfreut sich immer noch großer Beliebtheit und das nun schon seit zwei Jahren. Während deshalb Pikachu mit Sonnenbrille und Strohhut die Gegend unsicher macht, haben Dataminer gleich neun neue Monster im Code entdeckt. Dazu wurde nun der Zapdos-Tag vorgestellt, an dem es auch Raid-Pässe in großer Stückzahl geben soll. 

Magazin
Abofalle: Die miesen Tricks von Drittanbietern und was man dagegen tun kannAbo-Abzocke

"Vielen Dank für die Anmeldung bei CloudCover SRL zu 6,99 Euro pro Woche im Abonnement." Wer eine solche SMS ungefragt liest, ist im ersten Moment schockiert, denn meist ist man sich gar nicht bewusst, ein Abo abgeschlossen zu haben. Diese Abzocke ist bekannt und wird Kunden über die Handyrechnung in Zahlung gestellt. Stichwort: Drittanbietersperre - wer dahinter steckt, wer daran verdient und was man dagegen tun kann.

Freitag, der 13.: WhatsApp-Sprüche und GIFs zum GruselnJetzt gibt's was auf die 12

Halloween ist noch lange nicht in Sicht – dennoch wird es gruselig: Freitag, der 13. steht vor der Tür. Menschen können sich 2018 exakt zwei Mal gruseln und fürchten, denn dass der 13. auf einen Freitag fällt war nur im April und jetzt im Juli der Fall. Wie man seine Mitmenschen an der Angst, Freude oder dem Grusel teilhaben lässt, weiß inside handy und hat die besten WhatsApp-Sprüche anlässlich dessen zusammengestellt.

iOS 11.4.1: Designfehler hebelt Apples neuste Sicherheitsmaßnahme ausUpdate

Die Anfang Juli veröffentlichte Aktualisierung für iPhones und iPads hatte vor allem ein Ziel: Die Sicherheit des Betriebssystems iOS gegenüber Angriffen von Brute-Force-Programmen zu verbessern. Es scheint jedoch einen simplen Workaround zu geben, der Apples neue Maßnahmen aushebelt. Außerdem wurde mit iOS 11.4.1 wohl ein Bug behoben, der einen politischen Hintergrund hatte.

HTC Exodus: Neue Partner des Blockchain-Smartphone vorgestelltSicherheitshandy

Datenschutz ist wichtig. Das sollten zum derzeitigen Zeitpunkt nahezu alle Nutzer von digitalen Geräten verinnerlicht haben. Nichtsdestotrotz werden persönliche Daten weiterhin bereitwillig im weltweiten Datennetz verbreitet. Was bei den eigenen Urlaubsbildern allerdings meistens nicht weiter schlimm ist, sorgt bei sensiblen Daten, die beispielsweise Kryptowährungen betreffen, kritisch. Nun soll ein HTC-Smartphone solche Inhalte schützen können.

Google vs. EU: Die Kommission will Chrome an den KragenHohe Strafe droht

Der Schlagabtauschen zwischen Google und der Europäischen Kommission geht weiter. Google wird vorgeworfen, seine Stellung am Markt missbraucht und so gegen geltende EU-Wettbewerbsbedingungen verstoßen zu haben. Vier Wochen nachdem erneut Bewegung in den Streit gekommen war, droht Google nun eine konkrete Strafe, die das Unternehmen empfindlich treffen könnte.

YouTube rollt den Inkognito-Modus ausGoogle-App mit Überwachungs-Schutz

Per In-App-Update hat Google den Inkognito-Modus für die YouTube-Anwendung ausgerollt, der bereits seit einigen Wochen getestet wurde. Damit erhält auch die Video-Plattform den Unsichtbarkeits-Modus, den Google Chrome bereits besitzt. Was der Modus kann und wozu er nicht taugt, das zeigt der folgende Artikel.

Telekom gibt Updates für fünf Samsung-Handys freiSoftware-Aktualisierung

Die Deutsche Telekom schickt sich an, weitere Smartphones mit Telekom-Branding mit einer neuen Firmware auszustatten. Der Bonner Konzern teilte  mit, dass fünf Smartphones aus dem Hause Samsung mit einem neuen Update versorgt werden. Grundlegend neue Funktionen sind mit den Updates allerdings nicht zu erwarten. Vielmehr werden primär gefährliche Sicherheitslücken aus der Welt geschafft. 

iOS 11.4.1 downloaden: Apple veröffentlicht die finale VersionSystemoptimierung

Erst kürzlich stellte Apple die  finale Version von iOS 11.4 zum Download bereit. Nun geht es in die erste Update-Runde. Ab sofort ist es möglich, die finale Version von iOS 11.4.1 herunterzuladen und auf iPhones, iPads und neuen iPod-Touch-Modellen zu installieren. Auch Apple-Software steht ab sofort ist einer neuen Version zur Verfügung. 

Google streicht Nahverkehrs-App "Öffi" aus dem Play StoreAngeblicher Regelverstoß

Google hat die Nahverkehrs-App "Öffi" aus dem Play Store entfernt. Die vom Konzern genannten Gründe für die Schließung der Download-Möglichkeit treffen auf die App allerdings gar nicht zu. Der Gründer der App versucht sich zu helfen – außerhalb des Play Stores ist Öffi auch weiterhin verfügbar.

iTunes: Extra-Guthaben auf Geschenkkarten bei Aldi Süd, Rabatt bei LidlFür Apps, Spiele und Musik

Was das Smartphone zu einem schlauen Telefon macht, ist zum einen die Tatsache, dass es viele unterschiedliche Geräte wie eine Taschenlampe und eine Kamera "unter einem Dach" zusammenführt, zum anderen weil die Funktionsvielfalt durch Apps erweitert werden kann. Diese müssen jedoch teilweise kostenpflichtig gekauft werden – unter anderem mithilfe von Geschenkkarten. Apple-Nutzer können diese nun vergünstigt erwerben oder Bonus-Guthaben nutzen.

Tracking-Code: Apps schicken Screenshots an DrittanbieterNutzungsverhalten

Die Tricks von Drittanbietern , Handy-Nutzer beispielsweise in Abofallen zu locken, wird immer raffinierter. Davon abgesehen leuchten die hinter den Apps stehenden Firmen auch das Verhalten der Nutzer aus, um das App-Erlebnis vorgeblich besser gestalten zu können. Allerdings haben Forscher nun herausgefunden, dass die Apps auch Screenshots an Drittanbieter senden können.

Das Mitlesen von E-Mails: Google meldet sich zu WortGmail

Vor wenigen Tagen hat das Wall Street Journal einen Artikel veröffentlicht, der für Schlagzeilen gesorgt hat. Darin wurde die Möglichkeit externer Anbieter beschrieben, die Mails im Google-Dienst Gmail einsehen zu können. Dabei waren es nicht nur unterschiedliche Algorithmen, die die digitalen Briefe analysierten, sondern auch die Mitarbeiter der besagten Unternehmen – sprich: Menschen. Nach einem Aufschrei meldete sich nun Google selbst zu Wort.

Android-Sicherheitslücke: Bundesamt spricht von Risikostufe 3Zahlreiche Geräte betroffen

Spätestens seit es das Internet gibt, existieren auch Hacker, die ungesicherte Bereiche und Schwachstellen im Programmcode ausnutzen, um sich einen Zugang zu einem Gerät zu verschaffen. Betroffen sind dabei heutzutage jedoch nicht nur die handelsüblichen Computer, sondern auch die tragbaren Rechner – Smartphones. Dies beweist abermals die derzeitige Warnmeldung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Honor 10 GT mit 8 GB Arbeitsspeicher vorgestelltNeues Flaggschiff

Knapp zwei Monate ist es nun her, seit das chinesische Flaggschiff-Smartphone  Honor 10 in die hiesigen Gewässer gelangte. Somit hatte der Hersteller verständlicherweise nicht genügend Zeit, um ein Nachfolgemodell auf den Markt zu bringen – für eine leicht verbesserte Version reichte die Zeitspanne hingegen allemal.

Huawei bestätigt: Spitzenmodell P9 erhält kein Android 8 OreoHuawei Smartphones

Das Huawei P9 wurde bislang mit einigen Firmware-Updates versorgt. So wurde die Systemsicherheit dank einer Vielzahl an Google-Sicherheitspatches in Schuss gehalten. Nun gibt es Informationen zur großen Aktualisierung auf Android 8 Oreo: Das Update auf die neuste Version des Betriebssystems ist offiziell gestrichen. Den Grund dafür erklärt Huawei ebenso.

Magazin
Festival: Das richtige Handy, die Apps, Gadgets und Must-HavesBereit für den Rock-Sommer?

Sommerzeit ist Festival-Zeit. Doch welche coolen und lustigen Gadgets dürfen für das Partywochenende mit den Lieblingsbands auf keinen Fall fehlen? Wie kann das Smartphone geschützt werden und welche Apps gehören zu den Must-Haves? Wer hier ins Stocken kommt, ist noch nicht bereit für den Rock-Sommer, doch das wird nun geändert.

iOS 12: Die dritte Beta-Version ist jetzt verfügbarApple-Betriebssystem

Apples Software-Entwickler scheinen gegenwärtig schwer beschäftigt zu sein. Nahezu parallel zur bereits fünften Beta-Version seiner  iOS-11.4.1-Firmware hat der Elektronikriese aktuell auch die dritte Beta von iOS 12 veröffentlicht. Ab sofort kann die neue Beta-Version des aktualisierten Betriebssystems heruntergeladen und ausprobiert werden.