Apple

Apple

Wenn es darum geht, über neue Smartphones oder Tablet PCs zu berichten, darf ein Name natürlich nicht fehlen: Apple. Das US-Unternehmen ist für viele Fans der Inbegriff von hochwertiger Hardware. Nachteil: Diesen Ruf lässt sich Apple entsprechend bezahlen. Apple will als Premium-Hersteller wahrgenommen werden. Entsprechend hoch sind die Preise für iPhones, iPads und andere Hardware aus dem Hause Apple angesetzt.

Apple News – Alles zum Thema iPhone, iPad und Co.

Neue Produkte von Apple gibt es regelmäßig. Neue iPhones und iPads werden in der Regel im Spätsommer vorgestellt, damit sie im folgenden Weihnachtsgeschäft eine gewichtige Rolle spielen. Das wichtigste Produkt ist dabei das iPhone, das mit seinen millionenfachen Verkäufen eine Art Cashcow für Apple ist.

Entwickelt werden die Produkte von Apple in Cupertino in Kalifornien. Zum größten Teil erfolgt der Zusammenbau aber nicht in den USA, sondern von Auftragsfertigern wie Foxxconn in China und Taiwan. Neben Smartphones und Tablets zählen unter anderem auch Computer (Macs) zum Angebot von Apple. Im Bereich der Smartwatches ist die Apple Watch trotz ihres hohen Preises das meistverkaufte Wearable der Welt.

Gemessen an verschiedenen wirtschaftlichen Kennzahlen zählt Apple zu den größten Unternehmen der Welt.

Apple Music wird an vielen Stellen verbessert

Apple iOS 8
Während sich die komplette Journalie auf Samsung und die Vorstellung des Galaxy Note 5 und Galaxy S6 Plus konzentriert, hat Apple am Donnerstag eine neue Version von iOS herausgegeben. Mit iOS 8.4.1 werden allerdings nur Verbesserungen in Apple Music vorgenommen. Von geschlossenen Sicherheitslücken ist in den zugehörigen Release Notes nicht die Rede.

Apples iPhone 6 gegen iPhone 6s

iPhone 6s Produktion Frontseite
Die Gerüchte und Informationshäppchen rund um das neue Smartphone von Apple, das iPhone 6s, nehmen immer mehr zu. Jetzt hat ein französischer Reparaturservice die beiden Panels des iPhone 6 und des neuen iPhone 6s gegenübergestellt und zeigt im Video die Unterschiede.

Gespräche mit Mobilfunk-Netzbetreibern bereits angelaufen

Apple Store Santa Monica
Apple will für seine Kunden offenbar mehr werden als nur ein reiner Hardware-Partner. Laut Informationen von Business Insider strebt der iPhone-Konzern als virtueller Netzbetreiber (Mobile Virtual Network Operator / MVNO) auf den europäischen Mobilfunkmarkt. Dort und in den USA will Apple seinen Kunden demnach zukünftig auch eigene Mobilfunktarife anbieten.

Misserfolg der Smartwatch treibt Zulieferer in die roten Zahlen

Apple Watch
Die Apple Watch macht wieder einmal von sich Reden - allerdings einmal mehr nicht in sonderlich positivem Zusammenhang. Wie das "Wall Street Journal" berichtet, leiden Apples Zulieferer unter der schlechten Nachfrage der Smartwatch. Die erwarteten Verkäufe seien nicht erreicht worden, schreibt die Wirtschaftszeitung unter Berufung auf den Analysten Mark Li.

iPhone-Steuerung über Gehäuserand

Apple iPhone 6
Patente werden immer wieder eingereicht, viele davon von Apple. Das Unternehmen aus Cupertino hat nun einen neuen Patentantrag beim US-amerikanischen Patentamt eingereicht – dies geschah allerdings schon Anfang 2013. Bei dem Patent handelt es sich um ein Smartphone-Gehäuse, welches eine bessere Display-Nutzung ermöglichen soll.

Großes Schweigen zu Absatzzahlen der Apple Watch

Neben Microsoft hat am Abend auch Apple neue Quartalszahlen vorgelegt. Aus den Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Jahres geht hervor, dass alle Werte im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres verbessert werden konnten - nur bei den iPad-Verkäufen zeigt die Tendenz wie schon in den Vorquartalen nach unten. Und noch etwas fällt auf: Apple nannte keinerlei konkrete Zahlen zu den Verkäufen der Apple Watch.

Solarbetrieb für längere Akku-Laufzeiten

Apple Patent Solartouch
Apple hat in den USA ein Patent eingereicht, welches solarbetriebene, oder -unterstützte Geräte beschreibt, in denen in das Touch-Bedienfeld ein Solarpanel integriert ist. Vor allem ist hier wohl die Magic-Mouse oder ein Trackpad angedacht, die Technologie könnte aber auch für Smartpones funktionieren.

Klassische SIM-Karte vor dem Aus

Rufnummermitnahme
Zwei Schwergewichte der Mobilfunk-Branche, Apple und Samsung, wollen in Zukunft die Embedded SIM (eSIM) in ihren Smartphones zum Einsatz bringen und der klassischen, einsteckbaren SIM-Karte so etwas wie den Todesstoß versetzen. Das geht aus einem Bericht der "Financial Times" hervor.

Verkaufszahlen der Apple-Smartwatch um 90 Prozent eingebrochen

Apple Watch Edition
Kaum ein Gadget war dieses Jahr so sehnlich erwartet worden, wie die Apple Watch. Klar, schließlich wollte Apple es mal wieder richtig machen und setzte mit seiner Smartwatch wieder einmal neue Maßstäbe. Doch die anfängliche Euphorie scheint bereits deutlich nachgelassen zu haben.

Apple-Handys mit Sturmgewehr beschossen

iPhone vs. AK47
Droptests, bei denen ausprobiert wird, wie viel iPhone, Galaxy und Co. aushalten, wenn man sie auf den Boden schmettert, gehören offenbar der Vergangenheit an. Nun wird mit harten Bandagen gekämpft und auf Smartphones geschossen - mit einer Kalaschnikow AK74. Warum? Das weiß man nicht. Was der Test beweisen soll? Wie viele iPhones man benötigt, um eine Gewehrkugel aufzuhalten.

NEUESTE HANDYS