Xiaomi: Deutschland-Händler verspricht komplettes Portfolio zum Marktstart

2 Minuten
Xiaomi Poco F1 in einer Hand
Bildquelle: Simone Warnke/inside handy
Die Distributoren für den chinesischen Hersteller machen langsam ernst. Nachdem es Ende 2018 schon erste Hinweise auf den direkten Verkauf von Xiaomi-Produkten in Deutschland gab, wird es nun etwas konkreter. Shamrock Mobile, ein junges Unternehmen von Mobilfunk-Veteranen, soll 2019 den Vertrieb für das „komplette Xiaomi Portfolio“ übernehmen. Auch bei der Aktualität möchte der Distributor nicht hinten anstehen.

Xiaomi-Handys sind hierzulande keine Seltenheit mehr. Viele Händler und Mobilfunkbetreiber bieten mittlerweile ausgewählte Smartphones zum Verkauf an. Jedoch gibt es immer noch einige Einschränkungen dabei. Zum Beispiel, dass es sich oftmals um importierte Geräte handelt. Einen offiziellen Vertrieb von Xiaomi-Produkten gibt es hierzulande noch nicht. Ende des vergangenen Jahres mehrten sich dann jedoch die Meldungen: Xiaomi kommt nach Deutschland. Nicht direkt, sondern über sogenannte Distributoren. Einer davon hörte auf den Namen Shamrock Mobile GmbH.

Genau dieses Unternehmen hat nun seine Website aktualisiert und einen ersten Blick darauf gestattet, was man in Zukunft erwarten darf. Auffällig dabei: Neben den erwarteten Smartphones gibt es noch eine große Auswahl an Produkten aus anderen Kategorien. So möchte Shamrock Mobile zum Beispiel auch Smart Devices, Kopfhörer und Accessoires verkaufen. Auf der Service-Seite wirbt der Distributor damit, dass man „das KOMPLETTE XIAOMI PORTFOLIO“ anbieten will. Außerdem sei man „als offizieller Distributor“ die einzige Anlaufstelle für „die GERMAN VERSION aller Produke [sic]“.

Lesenswert: Xiaomi kommt 2019 offiziell nach Deutschland

Verkauf von Xiaomi-Produkten noch nicht gestartet

Eine weitere vollmundige Versprechung von Shamrock Mobile: Man will immer die neueste Ware von Xiaomi anbieten – sogar zum Marktrelease. Ob damit der europäische oder chinesische Release gemeint ist, wird nicht ersichtlich. Weitere Vorteile des Distributors sind nach eigener Aussage „große Lagerkapazitäten“, zwei Jahre Garantie auf alle Produkte und ein „erfahrenes Team“. Zudem sucht das Unternehmen auf seiner Website aktiv nach Resellern.

Auch interessant: Dieses Video zeigt wohl Xiaomis Zukunftsvision

Die Website des Unternehmens ist derweil noch stark im Aufbau. So haben beispielsweise viele Produkte noch keine Bilder. Weiterhin bleibt auch fraglich, wann Endkunden den Service des Distributors in Anspruch nehmen könnten. Die Homepage spricht bisher von 35 zufriedenen Kunden, jedoch gibt es aktuell noch keine Möglichkeit, ein Handy oder andere Artikel zu kaufen. Derweil brachte sich ein Konkurrent aus Österreich, Tekpoint, in Stellung und stellte „den offiziellen Launch der Mi-Smartphone-Sparte“ in Aussicht. Jedoch soll das Unternehmen keine Lizenz für den deutschen Markt haben, wie inside handy von Shamrock Mobile erfuhr.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL