WhatsApp Web: Neue Video-Funktion erfordert erweiterte Multitasking-Fähigkeiten

2 Minuten
WhatsApp-Icon auf dem Handy-Display neben vielen anderen Apps
WhatsApp gibt es nicht nur für das Handy. Auch auf dem PC und Mac lässt sich mit Freunden und Bekannten via WhatsApp chatten. Eine Möglichkeit bietet die browser-basierte Version, die nun ein Update bekommen hat.

Auf dem Handy ist die Bild-in-Bild-Funktion bereits seit längerem verfügbar. Nun erreicht sie auch WhatsApp Web. Erhält oder verschickt man einen Link, der ein Video enthält, wird dieses nach dem Klick in einem separaten Fenster abgespielt. Die Web-Version bietet gegenüber der mobilen Variante allerdings einen weiteren Vorteil: Verlässt man den Chat, in dem ein Video geteilt wurde und wechselt in eine andere Konversation, wandert das Video-Fenster mit und wird nicht geschlossen.

Auch interessant: WhatsApp Web: So funktioniert der Messenger unter Windows, Mac und auf dem Tablet

Damit lassen sich Videos weiter anschauen, während man weitere Anfragen beantwortet oder mit anderen Freunden chattet. Das erfordert jedoch erweiterte Multitasking-Fähigkeiten. Nicht jeder kann den Inhalt eines Videos aufnehmen und dabei gleichzeitig zu einem völlig anderen Thema eine Nachricht an einen WhatsApp-Kontakt verfassen.

Diese Video-Links unterstützt die neue WhatsApp-Web-Funktion

Die Bild-in-Bild-Funktion unterstützt Video-Links von YouTube, Facebook, Instagram und Streamable. Wer nachsehen will, wie das in der WhatsApp-Web-Version aussieht, der muss sich zunächst im Browser anmelden. Dazu steuert man die Website web.whatsapp.com, tippt in der App auf dem Smartphone oben rechts auf die drei Punkte und wählt „WhatsApp Web“ aus. Danach muss man auf dem Handy oben rechts auf das Plus-Symbol tippen und den QR-Code aus dem Browser einlesen. Nun sind die WhatsApp-Unterhaltungen auf dem Desktop gespiegelt. Klickt man nun auf einen Video-Link, geht es los.

WhatsApp Web mit Bild-in-Bild-FunktionQuelle: wabetwainfo

Sollte die Funktion noch nicht vorhanden sein, hilft es eventuell, den Cache des Browsers zu löschen. Hierzu kann man die Tastenkombination „Strg+Umschalt+r“ nutzen oder den Browser neu starten.

Was sind eigentlich Broadcast-Listen und wie nutzt man diese bei WhatsApp? Das folgende Video erklärt es:

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL