Steam Summer Sale 2019 endet bald: Die besten Angebote

3 Minuten
Bildquelle: pixabay / wamiqurrehman093
Es ist wieder Steam-Sale-Zeit. Das bedeutet, dass Hunderte Spiele auf der Online-Plattform teils stark im Preis reduzierte sind. Doch Vorsicht: Der Steam Summer Sale 2019 endet bald. Wer noch ein Schnäppchen machen möchte, sollte jetzt zuschlagen.

Der Steam Summer Sale 2019 startete pünktlich am 25. Juni. Das Datum war schon längere Zeit vorab bekannt. Unter anderem der Twitter-Account „Steam Database“ kannte bereits Mitte Mai den Termin. Zu Anfang hatten die Server von Betreiber Valve einige Probleme. Der Summer Sale dauert bis zum heutigen 9. Juli an. Wer also noch ein digitales Gaming-Schnäppchen ergattern möchte, muss schnell sein.

Beim Summer Sale gibt es teils hohe Rabatte auf ausgewählte Spiele und wie immer sind mehrere Hunderte Titel Teil der Aktion. Darunter befinden sich auch große Serien wie die „Assassin’s Creed“-Reihe oder „The Elder Scrolls“. Um die Suche nach dem passenden Spiel einzugrenzen, sollten Nutzer entweder eine Wunschliste auf Steam pflegen oder erst einmal nach Genre sortieren. Eine Übersicht der besten (subjektiven) Angebote gibt die Redaktion von inside handy jedoch auch hier.

Steam Summer Sale 2019 – Welche Angebote lohnen sich?

Klarer Topseller bei dem diesjährigen Summer Sale ist „Monster Hunter: World“. Der neueste Teil aus der vor allem in Japan bekannten und beliebten Reihe schickt den Spieler auf die Jagd gegen überlebensgroße Monster. Es ist schon seit einigen Jahren auf dem Markt verfügbar, erfreut sich aber immer noch großer Beliebtheit und wird aktuell für 30 Euro (50 Prozent Rabatt) angeboten.

Ebenfalls einen Blick wert ist „Assassin’s Creed Odyssey“. Der aktuelle Teil der lange laufende Meuchelmörder-Serie überzeugt mit wunderschöner Grafik, neuen Rollenspiel-Elementen und einem Szenario im antiken Griechenland. Der Preis beläuft sich hier auch auf knapp 30 Euro bei 50 Prozent Rabatt.

Wer es strategischer mag, sollte sich „Frostpunk“ und „Two Point Hospital“ anschauen. Beides sind Simulationen. „Frostpunk“ für 15 Euro (50 Prozent Rabatt) simuliert dabei den Städtebau in einer postapokalyptischen Welt, die langsam zufriert. „Two Point Hospital“ für 17,50 Euro (50 Prozent Rabatt) lässt den Spieler hingegen ein Krankenhaus managen wie damals „Theme Hospital“.

Darf es etwas mehr Action sein? Dann wäre der Multiplayer-Shooter „Rainbow Six: Siege“ von Ubisoft für knapp 10 Euro (50 Prozent Rabatt) einen Blick wert. Wer lieber für sich alleine spielt, könnte mit „Mittelerde – Schatten des Krieges“ für 20 Euro (50 Prozent Rabatt) oder „Bioshock: The Collection“ 15 Euro (75 Prozent Rabatt) genau die richtigen Titel für sich finden.

Quellen:

Bildquellen:

  • PC Gaming Symbolfoto: pixabay / wamiqurrehman093
Packstation von DHL

DHL macht bei der Packstation das Smartphone zur Pflicht

Wer in der analogen Welt DHL-Pakete über die Packstation empfangen möchte, ist schon bald dazu gezwungen, eine App von DHL auf seinem Smartphone zu installieren. Ohne die Anwendung gibt es keine Pakete. Nur für Bestandskunden gibt es derweil eine rudimentäre Alternative.
David Gillengerten
David liebt Technik - insbesondere Games jeglicher Art. Seit 2017 ist er als Redakteur bei inside handy an Bord, davor auch schon als Freier Mitarbeiter. Sein Weg in den Handy-Markt hat ihn über sein liebstes Hobby, die Games-Branche, geführt. Entsprechend beschäftigt er sich auch bei inside handy viel mit Spielen, aber produziert auch die Videos für inside handy, in denen er gerne mal in andere Rollen schlüpft. Seine Lieblingsrolle: Business-Dave. David ist gebürtiger Rheinländer, der im Herzen aber gerne ein Brite gewesen wäre.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL