Samsung Galaxy S10 mit Fingerabdrucksensor im Display aber ohne 5G

3 Minuten
Drei Smartphones auf weißem Grund: Samsung Galaxy S10 Lineup: Galaxy S10 Lite, Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus
Samsung Galaxy S10 Lineup: Galaxy S10 Lite, Galaxy S10 und Galaxy S10 PlusBildquelle: indiatoday
Die Gerüchte rund um das Samsung Galaxy S10 und dessen Modellbrüder Galaxy S10 Lite und Galaxy S10 Plus werden wieder ein Stück konkreter. Alle drei Modelle sind nun zertifiziert und zeigen damit ihre Netzwerk-Fähigkeiten. Dazu bestätigt die App Samsung Pay das Vorhandensein des Fingerabdrucksensors im Display. Doch den wird wohl nicht jedes Galaxy S10 bekommen.

Zwei Neuigkeiten rund um das Samsung Galaxy S10 machen die Runde und bestätigen einige technische Daten der neuen Flaggschiff-Familie der Koreaner. Zum einen wird klar, dass es wirklich unterschiedliche Modelle mit und ohne den neuen High-Speed-Anschluss 5G geben wird. Zum Anderen wird in der Samsung-Pay-App der Fingerabdrucksensor bestätigt.

Kein 5G für das Galaxy S10

Das Samsung Galaxy S10 wird wohl in seiner Grundausstattung keinen 5G-Anschluss bekommen. Wie mysmartprice berichtet, werden in der Zertifizierung der IMDA aus Singapur die Funkverbindungen des Galaxy S10, des Galaxy S10 Plus und des Galaxy S10 Lite aufgelistet. Dabei fällt auf, dass es keine Erwähnung des neuesten Mobilfunkstandards gibt. Keines der drei Modelle wird also mit 5G ausgestattet sein. Die Zertifizierungsbehörde nennt explizit die Modelle mit der Kennung SM-G970F/DS, SM-G975F/DS und SM-G973F/DS, die mysmartprice als die drei neuen Spitzenmodelle Samsungs identifiziert.

 Samsung Galaxy S10 Samsung Galaxy S10eSamsung Galaxy S10 Plus
Samsung Galaxy S10Quelle: Evan Blass (@evleaks)
Quelle: Evan Blass (@evleaks)
Quelle: Roland Quandt (@rquandt)
Display6,1 Zoll, Super-AMOLED, 1.440 x 2.960 Pixel
5,8 Zoll, Super-AMOLED, 1.080 x 2.280 Pixel6,4 Zoll, Super-AMOLED, 1.440 x 2.960 Pixel
Betriebssystem-VersionAndroid 9.0 Pie Android 9.0 Pie Android 9.0 Pie
ProzessorExynos 9820
Octa-Core
Exynos 9820
Octa-Core
Exynos 9820
Octa-Core
RAMbis zu 8 GB6 GBbis zu 12 GB
interner Speicherbis zu 512 GB128 GBbis zu 1 TB
MicroSDjaja ja
Kamera vorne/hinten8 Megapixel /
Triple-Kamera 12 + 12 + 16 Megapixel (Normal-, Tele- und Weitwinkelobjektiv)
8 Megapixel /
Dual-Kamera 8 Megapixel
Dualkamera 8 + 5 Megapixel /
Triple-Kamera 12 + 12 + 16 Megapixel (Normal-, Tele- und Weitwinkelobjektiv)
Fingerabdruckscannerja, im Displayja, im Rahmenja, im Display
Akku3.700 mAh3.100 mAh4.100 mAh
USB-PortUSB Typ-CUSB Typ-CUSB Typ-C
Vorstellung20. Februar20. Februar20. Februar
Einführungspreis6/128 GB: 899 Euro
8/512 GB: 1.149 Euro
6/128 GB: 749 Euro6/128 GB: 999 Euro
8/512 GB: 1.249 Euro
12 GB/1 TB: 1.499 Euro

Damit verhärten sich Gerüchte, dass Samsung den LTE-Nachfolger in einem oder mehreren Sondermodellen auf den Markt bringen wird. Die IMDA ist wie die FTT oder die NCC in Taiwan oder die FCC in den USA eine Behörde, die Geräte für den nationalen Markt zulässt, die über Funk-Aktoren besitzen.

Samsung Pay bestätigt Fingerabdrucksensor im Display

5G ist nicht die einzige Technologie, die die Nutzer wie die Branche erwarten, die Samsung aber nicht in alle Modelle integriert. Auch der Fingerabdrucksensor im Display soll nur in ausgewählten Geräten zum Einsatz kommen. Laut xdadevelopers wurde jedoch der Fingerabdrucksensor in der App von Samsung Pay entdeckt.

Die xdadevelopers haben im Code der App zwei Zeilen entdeckt, die eine optische Anpassung des Zahlungsvorgangs innerhalb der App beschreiben. So soll es eine Möglichkeit geben, per Fingerabdruckbestätigung zu zahlen. Neu ist daran, dass sich das Layout der App verschiebt und damit eine Fläche für die Abtastung des Fingerabdrucks im Display verdeutlicht. „Enlarge bottom layout for Beyond in-display FP scanner“ heißt es im Detail.

Smartphones in Hüllen
Samsung Galaxy S10 mit dem Galaxy S10 Plus und dem Galaxy S10 LiteQuelle: evleaks

Doch welche Modelle stattet Samsung mit dem Fingerabdrucksensor im Display aus? Darauf hat vor kurzem ein vorgebliches Bild der drei neuen Galaxy-S10-Modelle eine mögliche Antwort geliefert. So wurde darauf deutlich, dass lediglich die beiden „großen“ Modelle Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus einen solchen Display-Fingerabdrucksensor erhalten werden. Das Galaxy S10 Lite hingegen besitzt laut dem Bild einen Fingerabdrucksensor im Rahmen.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL