Samsung Galaxy Fit e: Dauerhafte Pulsmessung für 40 Euro

2 Minuten
Frontale Ansicht des Samsung Galaxy Fit e
Samsung Galaxy Fit e frontale AnsichtBildquelle: Samsung
Samsung hat mit dem Galaxy Fit e einen neuen Fitnesstracker vorgestellt, der im günstigen Preissegment Puristen und Einsteiger begeistern soll. Für 40 Euro gibt es unter anderem eine dauerhafte Pulsmessung und ein wasserdichtes Gehäuse.

Der Markt für Fitnessbänder wie dem Samsung Galaxy Fit e ist etwas aus dem Fokus der Öffentlichkeit geraten. Nach der ersten Welle der smarten Begleiter konzentrierten sich die meisten etablierten Hersteller auf hochpreisige Smartwatches oder spezialisierte smarte Begleiter für die jeweiligen Ansprüche der Kunden. Xiaomi hat dabei mit dem Mi Band, dem Mi Band 2 und dem Mi Band 3 eine günstige Bestseller-Serie am Markt lanciert. Samsung attackiert diese jedoch jetzt.

Samsung Galaxy Fit e: Die technischen Daten

Die Technik hinter dem Galaxy Fit e ist für die Abmessungen von 40,2 x 16,0 x 10,9 mm und dem Gewicht von 15 Gramm ordentlich. Mit Bluetooth 5.0 nimmt es Kontakt zum Smartphone auf, der Akku hat eine Kapazität von 70 mAh und die Darstellung erfolgt über ein 0,74 Zoll kleines Display in PMOLED-Technik. Das Monochrom-Panel wird durch den MIL-STD-810G geschützt. Der Militärstandard verspricht ein sehr robustes Gehäuse und bis zu 5ATM Wasserdichte.

Nutzer laden das Galaxy Fit e über POGO-Anschlüsse. Ist der Akku voll geladen, soll er eine Laufzeit von bis zu 7 Tagen bereithalten. Ein Beschleunigungssensor und ein Pulssensor zeichnen in dieser Zeit die Aktivitäten während des Sports aber auch während des Alltags und dem Schlaf auf. Dadurch werden unter anderem die idealen Schlaf- und Wachzeiten ermittelt. Die Pulsmessung kann auch dauerhaft und nicht nur während der Sportzyklen aktiviert werden. Das bieten nur wenige „einfache“ Fitnessbänder.

Seitliche Ansicht des Samsung Galaxy Fit e in der Farbe Gelb
Samsung Galaxy Fit e seitliche AnsichtQuelle: Samsung

Ein Fitnessband wäre nicht smart, würde es nicht zumindest ein paar Funktionen des Smartphones übernehmen. Beim Galaxy Fit e beschränken sich diese aber auf die Weitergabe von Benachrichtungssignalen von Anrufen und Nachrichten sowie Terminerinnerungen. Das funktioniert mit Smartphones mit mindestens Android 5.0 oder auch Apples iPhones ab iPhone 5 und iOS 9.0 oder höher.

Preis und Verfügbarkeit des Galaxy Fit e

Das smarte Armband von Samsung steht für knapp 40 Euro in drei Farben zum Vorbestellen bereit. Das Galaxy Fit e kann in gelb, schwarz und weiß erstanden werden. Den Marktstart setzt Samsung auf den 17. Mai fest. Zum Vergleich: Der wohl schärfste Konkurrent, das Xiaomi Mi Band 3, liegt preislich bei knapp 27 Euro, bietet jedoch eine ältere Bluetooth-Version und kann den Puls nicht dauerhaft messen.

Affiliate-Link: inside handy erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Bildquellen:

  • Samsung Galaxy Fit e gelb: Samsung
  • Samsung Galaxy Fit e frontale Ansicht: Samsung
Die verschiedenen Modelle der Galaxy-A-Reihe von Samsung.

Samsung Galaxy A70S wird erstes Smartphone mit 64-Megapixel-Kamera

Samsung hat vor Kurzem seinen 64-Megapixel-Kamera-Sensor vorgestellt. Unklar war bislang allerdings noch, in welchem Smartphone-Modell der neue ISOCELL-Sensor Premiere feiern wird. Doch ein aktueller Bericht bringt Licht ins Dunkel. Ihm zufolge wird das Samsung Galaxy A70S das erste Smartphone mit 64-Megapixel-Kamera.
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist stellvertretender Chefredakteur bei inside handy. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Handy-Highlights

Samsung Galaxy A60
Samsung Galaxy A60 Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich
Das Samsung Galaxy A20e in der Frontalansicht.
Samsung Galaxy A20e Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich
Samsung Galaxy A50
Samsung Galaxy Note 10 Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL