Apple reagiert: Qualcomm erzielt iPhone-Verkaufsverbot in Deutschland

3 Minuten
Display des iPhone XS Max
Ein weiterer Gewinn für Qualcomm im Patentstreit mit Apple. Wie das Landgericht München nach einer Untersuchung festgestellt hat, verletzt der kalifornische Hersteller spezifische Patente von Qualcomm. Ergo kann ein iPhone-Verkaufsverbot auch in der Bundesrepublik erfolgen.

Es hat sich bereits angekündigt: Qualcomm ließ von einem chinesischen Gericht die Patentverletzungen durch Apple und seine iPhones überprüfen. Das entsprechende Gericht gab dem Chip-Hersteller recht und verhängte ein vorläufiges Verkaufsverbot von iPhones in China. Wie Qualcomm ankündigte, wolle man das gleiche Ergebnis auch in Deutschland erzielen.

Und dies scheint nun auch gelungen: Das Landgericht München hat die Verletzung eines Patents von Qualcomm durch Apple bestätigt. Wie man erklärt, habe das Gericht durch Qualcomms Beschreibung der entsprechenden Technik entschieden, die Technologie aber nicht dezidiert untersucht. Der Vorsitzende Richter Matthias Zigann urteilte, dass Apple in Deutschland bestimmte iPhone-Modelle nicht mehr verkaufen darf. Konkret handelt es sich dabei um die Generationen ab dem iPhone 7 bis hin zum iPhone X. Hinzu kommt, dass Qualcomm Schadensersatz zustehen.

Obgleich die entsprechenden iPhones nicht mit sofortiger Wirkung aus dem Handel verschwinden, so wird das Urteil dennoch vollstreckt, wenn Qualcomm 668,4 Millionen Euro als Sicherheit zahlt. Hinter der hohen Summe steht der Fall, dass Qualcomm in weiteren Instanzen den Rechtsstreit verliert und letztlich selbst zahlen muss. Ob Qualcomm der Sicherheitszahlung nachkommt, ist dem Hersteller selbst überlassen, so Zigann. Apple kann infolgedessen nun das Urteil anfechten.

Update: Apple stoppt Verkauf von iPhone 7 und iPhone 8

Mittlerweile gibt es auch Antwort vom Handy-Hersteller: Wie ein Sprecher des Unternehmens verkündet, werde man das Urteil anfechten. Jedoch stoppt Apple in dieser Zeit den Verkauf der Modelle iPhone 7 und iPhone 8. Dies betrifft 15 Apple-Stores in Deutschland. Die aktuelle Smartphone-Generation rund um das iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR sei hingegen nicht betroffen. „Das Urteil ist enttäuschend“, zitiert die FAZ den Sprecher.

Die hinter dem Streit stehende Technik

In dem andauernden Zwist zwischen Apple und Qualcomm geht es unter anderem um eine Technik, die den Stromverbrauch des Prozessors reguliert. Dies soll sich positiv auf den Akku auswirken, wodurch wiederum eine längere Akkulaufzeit generiert werden soll. Die Technologie beschreibt Qualcomm in dem entsprechenden Patent, das man durch Apple als verletzt ansieht.

Mit einem Beta-Update für iOS 12.1 versuchte Apple einige Stellschrauben zu drehen und die verschiedene Funktionen älterer iPhone-Modelle zu erneuern sowie Fehler zu beheben. Wie es heißt, wollte man die Patente von Qualcomm so umgehen. Laut dem Chip-Hersteller sei die Technik dies nicht durch ein Software-Update möglich.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. hallo, ich verstehe nicht warum I-Phone immer positiv bewertet werden.
    Ich hatte schon ein Symbian und Windows-Phone und jetzt für die Arbeit ein I-Phone. Bisher hat es immer geklappt sich auf die Geräte einzustellen, aber beim I-Phone SE habe ich nach 1 Jahr immer noch Schwierigkeiten.
    Nervig ist vor allem, das immer oben alles abgebrochen und zurück gegangen werden muss. Das ist also die Stelle, die an weitesten vom Daumen weg ist.
    Beim Windows und Android mache ich Unterordner und kann so meine Bilder und sonstigen Dokumente zusammenpacken und entsprechend umbenennen. Beim I-Phone kann man nur Links setzen. und wenn du das eine Bild wo anders noch brauchst kannst du es nur in dem Gesamtbild-Verzeichnis unter den 3000 anderen Bildern wieder mühevoll raussuchen, da es auch nicht am Telefon umbenannt werden kann. Zusammenpacken mit Dokumenten, Fehlanzeige. Zusätzlich hat unsere Firma noch Telefon-Verträge ohne Datenvolumen. Dadurch stürzen Mail-Apps ab sobald wir aus dem WLan-Bereich kommen.
    Einziger Vorteil, das Phone ist sicher. Ganz sicher, das ich mir Privat so was nicht antue.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL