Pokémon Go Psycho-Event mit Abra, Trasla und Puppance bringt neues Shiny mit

2 Minuten
Pokémon Abra, Spoink und Puppance
Niantic startet die nächste Aktion in Pokémon Go: Mit dem „Psycho-Spektakel“ können Spieler ihre Kontingente rund um die Pokémon Abra, Trasla und Puppance auffüllen und verbessern. Doch es gibt noch eine Zugabe von Niantic. Das Psycho-Pokémon Traumato taucht in einer neuen Form auf.

Nach dem Kanto-Event, der Sonderaktion mit Mewtu und dem neuen Ex-Raid-Boss Deoxys gibt es nun die nächste Sonderbespaßung für Jäger in Pokémon Go. Niantic hat für den heutigen 5. Oktober ab 22 Uhr das Psycho-Spektakel ausgerufen. Damit treten Psycho-Pokémon wie Abra, Trasla. Traumato und Puppance vermehrt auf. Dazu werden neue Quests, also Feldforschungsaufgaben in das Spiel gebracht. Sie drehen sich laut Niantic ebenfalls um die gegen Kampf-Pokémon so wichtigen Psychos.

Wie lange geht das Psycho Spektakel?

Wie bei allen Aktionen von Niantic in Pokémon Go ist auch das Psycho Spektakel zeitlich begrenzt. Startschuss ist wie so oft der Abend. Um 22 Uhr geht es los. Das Spektakel wird bis zum 14. Oktober, ebenfalls 22 Uhr, andauern. Ob die Spawn-Raten anderer Pokémon-Arten dabei herunter geschraubt werden oder ob es die Psycho-Pokémon „on Top“ gibt, lässt Niantic offen. Die Erfahrung zeigt, dass Trainer bei solchen Aktionen in der Regel viel weniger andere Pokémon zu Gesicht bekommen.

Schillerndes Traumato – Neue Shiny-Version

Im Zuge der Aktion führt Niantic auch ein neues Pokémon ein: Traumato wird es ab dem 5. Oktober also auch in der schillernden, also Shiny-Version, geben. Damit ist es auch möglich die nächste Ausbaustufe von Traumato, Hypno, als schillernde Version zu entwickeln. Wie man an diese Pokémon kommt und weitere Tipps und Tricks rund um Pokémon Go hat inside handy in einem gesonderten Artikel zusammengefasst.

Pokémon Go erklärt: Das sollten Eltern wissen

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL