Passend zum Weihnachtsgeschäft: Amazon kooperiert mit Apple

2 Minuten
Apple-Logo auf dem iPhone XR
Apple-Logo auf dem iPhone XRBildquelle:
Zwei Konkurrenten scheinen sich einig zu sein. Amazon will nun vermehrt Apple-Produkte verkaufen. Eines bleibt jedoch außen vor.

iPhones, iPads und die Apple Watch: All das soll ab dem 16. November auch bei Amazon verfügbar sein – sowohl in den USA als auch in Europa, Japan und Indien. Bisher gab es wenig vom amerikanischen Elektronikanbieter beim größten Onlineshop zu finden. Das Sortiment beschränkte sich hauptsächlich auf die MacBooks und iMacs. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Amazon und Apple sind in verschiedenen Bereichen direkte Konkurrenten und niemand will den direkten Wettbewerber stärken. Doch laut eines Berichts des Handelsblatts scheinen die beiden Wettbewerber nun die kaufkräftigste Jahreszeit für eine Zusammenarbeit zu Nutzen.

Nicht nur die Weihnachtszeit rückt näher, sondern auch Amazons Cyber Monday Woche. Damit könnten beide amerikanischen Unternehmen ihre Umsätze noch einmal in die Höhe treiben. Zudem zeigt sich damit, welchen Stellenwert Amazon heutzutage eingenommen hat. Denn große Marken wie Apple und zum Beispiel Nike hatten sich bisher immer gegen einen Vertrieb auf der Onlineplattform gewehrt.

Dieses Produkt von Apple wird es auch künftig nicht bei Amazon geben

Doch ein Apple-Produkt scheint Amazon dann doch zu sehr die Show zu stehlen – der Apple HomePod. Der intelligente Lautsprecher aus dem Hause Apple steht in direkter Konkurrenz zum Google-Pendant und natürlich den Echo-Modellen von Amazon. Erst im Oktober stellte Amazon eine neue Generation der sprachgesteuerten Lautsprecher vor.

In einem Punkt scheint Amazon Apple aber entgegen zu kommen. Laut dem Bericht wird der Versandriese ab Januar zahlreiche Apple-kompatible Produkte von Drittanbietern aus dem Sortiment nehmen. Dabei soll darauf geachtet werden, ob Apple die Produkte autorisiert hat. Dennoch sollen auch Nicht-Marken-Produkte weiterhin zum Portfolio des Online-Händlers gehören.

Affiliate-Link: inside handy erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL