News

News

Snapchat-Hack: 4,6 Millionen Nutzerdaten geklaut

Insgesamt 4,6 Millionen Usernamen und Telefonnummern der App Snapchat hat eine Hackergruppe geklaut und im Internet auf der Website "Snapchat.info" veröffentlicht. Zwar wurden die letzten beiden Ziffern der Telefonnummern entfernt und die Website ist mittlerweile wieder offline, dennoch dürfte die Aktion einigen Usern in Schrecken versetzt haben. Die Hacker haben sich mittlerweile gegenüber der US-Site The Verge zu dem Angriff geäußert.

Samsung Galaxy Tab Pro 8.4: Offizielles Pressebild aufgetaucht

Nachdem das Samung Galaxy Tab 8.4 Ende Dezember bei der Zulassungsbehörde gesichtet wurde, ist das Tablet jetzt auf einem Pressebild aufgetaucht. Die koreanische Website Moveplayer hat das Bild veröffentlicht - ob es direkt von Samsung stammt, ist nicht bekannt. Das Bild zeigt das Tablet mit Front- und Rückseite. Auffällig ist besonders die rückseitige Leder- oder Kunstleder-Optik. Der Rahmen könnte aus Aluminium bestehen.

iPhone-Nutzer sind smarter als Nutzer von HTC- und Samsung-Smartphones

Ladbrokes, der größte britische Wettanbieter und der größte Buchmacher weltweit, hat 2.000 Smartphone-Nutzer auf ihre Intelligenz getestet. Der Test bestand aus sieben Fragen, die von iPhone-Nutzern am schnellsten richtig beantwortet wurden.

Tipp zum Jahreswechsel: So kommt die Gruß-SMS sicher an

Noch wenige Stunden, dann werden die deutschen Mobilnetze von zahlreichen Gruß-SMS zum Jahreswechsel durchströhmt. Wer sicher sein will, dass seine SMS auch pünktlich um 0 Uhr ankommt, der sollte seinen Text schon frühzeitig tippen und als Entwurf abspeichern. So kann lästiges Tippen um Mitternacht vermieden und die SMS gleich abgeschickt werden.

Konzept: Galaxy S5 mit 2K-Display und vier Lautsprechern

Während die Gerüchteküche rund um das Galaxy S5 auf höchster Flamme brodelt, machen sich Fans bereits ihre Gedanken, wie das kommende Top-Smartphone von Samsung wohl aussehen und welche Hardware es an Bord haben könnte. Eines der sicherlich interessantesten Konzepte kommt von GalaxyS5Info.

LG macht Knock-Feature zur Serienausstattung

LG Optimus L5 2
Der Hersteller LG will sein "Knock-Feature" als Standard für alle zukünftigen LG-Geräte einführen. Wie das Unternehmen bekannt gibt, soll auch die gesamt L-2-Serie mit der Software ausgestattet werden. "Knock" wurde in diesem Jahr erstmalig mit dem Smartphone LG G2 eingeführt. Aufgrund vieler positiver Reaktionen will LG die Software auch Nutzern anderer LG-Geräte nicht vorenthalten.

Lenovo versteckt innere Schwächen hinter einem innovativen Design

Lenovo Yoga Tablet 10
Verarbeitung & Design Bereits auf den ersten Blick kommt das Lenovo-Tablet durch seine Aluminiumverarbeitung auf der Vorderseite sehr hochwertig daher. Ein Detail fällt hierbei sofort ins Auge: Der zylinderförmige Griff in dem der Akku und...

LGs zweiter Tablet-Versuch ist ein Volltreffer

LG G Pad 8.3 im Test
Was den Preis anbelangt stapelt LG schon einmal ein ganzes Stück tiefer als bei seinem ersten Versuch: Lag der Preis für das Optimus Pad seinerzeit bei knapp 1.000 Euro, so ist das G Pad...

Leicht, dünn und äußerst schnell – Ein Tablet, das seinen Namen verdient

iPad Air Test
Verarbeitung & Design Das iPad Air kann man wegen des neuen Designs, der Größe und des Gewichts nun ohne Einschränkungen als den großen Bruder des iPad Mini bezeichnen. Hinsichtlich der Form und des Designs ähnelt...

Testbericht: Samsung Galaxy Tab 3 10.1

Das Samsung Galaxy Tab 3 10.1 im Test
Verarbeitung & Design Das Galaxy Tab 3 10.1 gehört mit seinen 510 Gramm zu den leichtesten 10-Zoll-Tablets auf dem Markt. Es ist sogar noch 80 Gramm leichter als sein Vorgänger Galaxy Tab 2 und liegt daher...

NEUESTE HANDYS