News

News

Nächstes OnePlus-Smartphone soll wieder „faszinierend“ werden

Logo von OnePlus
Am Ende des zweiten Quartals möchte das chinesische Smartphone-Startup OnePlus sein neues Vorzeige-Handy OnePlus 3 ins Rennen schicken. Das vierte Modell des Unternehmens soll wieder so faszinierend werden, wie das OnePlus One, mit dem man in 2014 angetreten war, den Smartphone-Markt aufzurollen.

MWC bringt kaum Handy-Innovationen – 5G sorgt für Euphorie

Mobilfunk-Basisstation in Münster
Innovationen auf dem Mobilfunk-Markt werden künftig immer mehr durch Netztechnik als durch Hardware-Neuheiten getrieben. Deutlich wurde das auf dem Mobile World Congress (MWC), in Barcelona. Zahlreiche große Hersteller (HTC, Huawei) verzichteten auf die Vorstellung von neuen Highend-Handys. Und wer sich wie Samsung doch traute, wurde zwar für das Hardware-Update gelobt, aber fast im gleichen Atemzug für fehlende Innovationen kritisiert.

Huawei macht gemeinsame Sache mit Leica

Logos von Huawei und Leica
Das kommende Huawei-Flaggschiff P9 soll die erste Frucht der Kooperation des chinesischen Smartphone-Herstellers mit dem deutschen Traditionsunternehmen Leica sein. Für den Wetzlarer Mittelständler bedeutet die Kooperation den Sprung auf den Handymarkt.

Von Null auf Hundert in 15 Minuten

Oppo
Oppo war mit seiner VOOC-Schnelllade-Technologie einer der Vorreiter, was schnelles Aufladen des Handyakkus betrifft. Nun verblüffte das chinesische Unternehmen auf dem MWC mit einer neuen Technik, welche die Ladezeit nochmals dramatisch verkürzt.

Marshmallow-Verteilung in Deutschland hat begonnen

Samsung Galaxy S6 Android 6.0 Marshmallow
Dieser Tage hat Samsung in Barcelona sein neuestes Flaggschiff Galaxy S7 vorgestellt. Doch auch dessen Vorgänger findet wieder den Weg in die Mobilfunk-Nachrichten: Offenbar hat Samsung Deutschland damit begonnen, das 2015er-Flaggschiff mit der neuesten Android Version 6.0 alias Marshmallow auszurüsten – zunächst die Vodafone-Version.

Mittelklasse-Smartphone mit LTE und Dual-SIM kommt im April

Phicomm Energy 2 in weiß
Nachdem Phicomm auf dem MWC bislang nur das Smartphone Passion S2 vorgestellt hat, findet sich nun auch ein Gerät namens Energy 2 am Messestand auf dem Mobile World Congress. Das Gerät ist dem Einsteiger-Segment zuzuordnen und wird für unter 200 Euro zu haben sein.

Qualcomm-Neuheiten auf dem MWC

Qualcomm Lampe
Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona präsentieren sich nicht nur Smartphone-Hersteller, sondern auch Unternehmen wie Qualcomm, die in den Messehallen ihre neusten technischen Kabinettstückchen vorführen. In diesem Jahr zeigt Qualcomm unter anderem neue Methoden zum schnellen und drahtlosen Aufladen, einen neuen Fingerabdruckscanner und intelligente Software-Lösungen.

5,5-Zöller mit Full-HD und LTE

Phicomm Passion 2S
Der MWC ist ein internationales Event: Auch wenn die Messe jedes Jahr in Europa stattfindet, sind Hersteller aus aller Welt vertreten. Neben asiatischen Herstellern wie Huawei ist auch das hierzulande weitestgehend unbekannte Unternehmen Phicomm aus China dabei. Im Gepäck hat es den Nachfolger seines 2015er Flaggschiffs: Das Phicomm Passion 2S.

Ubuntu-Tablet und Mittelklasse-Smartphone von BQ

BQ Aquaris X5 Plus
Heimspiel für BQ: Der spanische Hersteller hat den MWC in Barcelona genutzt, um der Öffentlichkeit zwei neue Geräte zu präsentieren. Einerseits stellt man mit dem Smartphone Aquaris X5 Plus den Nachfolger des BQ Aquaris X5 vor. Mit dem Aquaris M10 Ubuntu zeigt man andererseits ein Tablet, bei dem man auf das Betriebssystem Ubuntu setzt.

Zweistelliger Marktanteil bis Ende 2017 angestrebt

Alcatel Logo
"Ende 2017 möchten wir in Deutschland auf einen zweistelligen Marktanteil kommen!" Jens-Uwe Theumer, Area-Director - unter anderem für den Raum Deutschland - von Alcatel, hat sich für die kommenden Monate einiges vorgenommen. Spielt Alcatel hierzulande derzeit eher eine untergeordnete Rolle, will der Manager mit einem von ihm neu zusammengestellten Team fortan in Angriffsstellung gehen.

NEUESTE HANDYS