OnePlus will Fernseher bauen und mit dem Handy verbinden

2 Minuten
Mann mit Fernbedienung und Smartphone (Symbolbild)
Bildquelle: LoloStock / Adobe Stock
Diese Nachricht kommt ein Stück weit überraschend. OnePlus, Smartphone-Hersteller aus China, will neue Produktkreise erschließen und hat am Montag angekündigt, mit der Entwicklung eines neuen Fernsehers starten zu wollen. Doch bis der neue Fernseher von OnePlus in den Handel kommen wird, müssen noch einige Monate wenn nicht sogar Jahre vergehen. Denn außer einer Vision gibt es derzeit noch nichts.

Soviel ist aber schon jetzt klar: OnePlus will künftig auch Fernseher bauen. Mit dem OnePlus TV eifert das noch junge Unternehmen dem großen chinesischen Vorbild Xiaomi nach, das ebenfalls schon einen Fernseher (und andere Elektronik-Produkte) entwickelt hat. Geleitet wird die neue Geschäftseinheit bei OnePlus von CEO und Mitgründer Pete Lau, der nach Angaben des Unternehmens über 20 Jahre Erfahrung in der Smartphone- und Blu-ray-Player-Branche verfügt.

OnePlus TV – Bisher nicht mehr als eine grobe Idee

Lau sagte laut Unternehmensmitteilung: „Ich träume von einer Zeit, wenn Technologie wirklich nahtlos miteinander funktioniert und mühelos zu einem Teil unseres Lebens wird, ohne im Mittelpunkt zu stehen. Obwohl sich die Unterhaltungselektronik weiterentwickelt und unser Leben verbessert hat, sind Fernsehgeräte konventionell und umständlich geblieben.“ Das Smart TV von OnePlus solle eine Mischung aus hochqualitativer Hardware und der neuesten Technologie sein, teilte das Unternehmen am Montag weiter mit. Eine nahtlose Nutzererfahrung werde mit minimalistischer Hardware und einem zeitlosen Design kombiniert.

Soweit so gut. Details zu der neuen Hardware und einen Blick auf das mögliche Design gestattete OnePlus aber noch nicht. Lau ist trotzdem überzeugt: „Zu Hause – vielleicht die wichtigste Umgebungserfahrung – beginnen wir gerade, die Vorteile intelligenter Vernetzung zu genießen. Einfache Dinge, wie das Anzeigen von Handy-Fotos auf dem Fernseher, sind dennoch mit Schwierigkeiten verbunden. Die Entwicklung der KI-Technologie lässt unsere Vorstellungskraft ins Unendliche wachsen – und wir freuen uns auf die Zukunft.“

Start-Zeitpunkt vom OnePlus Fernseher noch völlig offen

Völlig offen bleibt derweil ebenfalls, wann OnePlus seinen neuen Fernseher auf den Markt bringt, was er alles kann und vor allem in welcher Preisklasse das OnePlus TV ansiedelt. Details dazu wurden von OnePlus bisher nicht kommuniziert. Fest steht somit nur, dass OnePlus einen Fernseher bauen will. Über den genauen Entwicklungsstand schweigt sich das Unternehmen bisher aber noch aus.

Sollte OnePlus seinen eigenen Fernseher aber zeitnah in den Handel bringen, wäre das vor allem ein Fingerzeig gegenüber Apple. Denn auch der US-Konzern soll sich bereits mit dem Gedanken befasst haben, einen eigenen Premium-Fernseher zu bauen. Doch zu sehen bekommen hat die Welt trotz vieler Spekulationen bisher nichts.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL