OnePlus 7 Pro 5G – Kein Netz, kein High-Speed-Smartphone

3 Minuten
Bild des OnePlus 7 Pro
OnePlus 7 Pro 5G kommt nicht nach DeutschlandBildquelle:
OnePlus hat auf dem Event zum OnePlus 7 und dem OnePlus 7 Pro auch ein 5G-Handy im Gepäck. Das basiert auf dem OnePlus 7 Pro, musste aber in einigen Punkten umgebaut werden. Für deutsche Nutzer heißt es aber, Finger weg! Mit einem attraktiven Preispunkt wäre es auch hierzulande eine interessante Alternative zu Huawei Mate X und Samsung Galaxy S10 5G, doch wo kein Netz, da kein OnePlus 7 Pro 5G.

Die 5G-Frequenzauktion in Deutschland liegt zwar in ihren letzten Zügen, doch die Hängepartie in den vergangenen Wochen hat nicht nur den zukünftigen Netzbetreibern und der Bundesnetzagentur einige Nerven gekostet. Die gesamte Branche wartet ungeduldig auf die nächsten und damit konkreten Schritte des Netzausbaus. In dieser Zeit stellt OnePlus mit dem OnePlus 7 Pro 5G ein Smartphone vor, das genau dieses Netz ausnutzt – aber eben nicht in Deutschland.

OnePlus 7 Pro 5G für UK und Finnland – Deutschland ist außen vor

OnePlus entwickelte ihr 5G-Smartphone auf Basis des Pro-Modells der aktuellen Flaggschiff-Generation. Damit bietet es einige High-End-Features, wie Triple-Kamera, Pop-Up-Frontkamera, QHD+-AMOLED-Display mit abgerundeten Kanten und Snapdragon 855 mit bis zu 12 GB Arbeitsspeicher. Doch wie bekommt der Hersteller das OnePlus 7 Pro ins neue Netz? „Dazu mussten einige Veränderungen vorgenommen werden“, erklärt OnePlus auf einer Vorveranstaltung zum Event in London.

Zuerst hat sich OnePlus auf die Suche nach funktionierenden 5G-Netzen in Europa gemacht und in den entsprechenden Märkten Netzbetreiber akquiriert. Denn nur mit ihnen wird das OnePlus 7 Pro 5G zu den Kunden gelangen. Im Bereich der technischen Umsetzung sind die Voraussetzungen für das OnePlus 7 Pro 5G konkreter: Es müssen 5G-fähige Antennen in das Gehäuse verbaut werden. Sie wurden von OnePlus selbst entwickelt und zum Patent angemeldet. So funken nun vier von insgesamt zehn Antennen im OnePlus 7 Pro 5G im 5G-Netz. Sie sind laut OnePlus-Informationen weit größer als entsprechende LTE-Antennen und verbrauchen massig Platz im High-Speed-Modell des OnePlus 7 Pro.

Doch nicht nur sie brauchen mehr Raum im Gehäuse. Das Modem für den Hochgeschwindigkeitsanschluss verbraucht ebenfalls viel Platz im Handy. Somit musste unter anderem die NFC-Antenne kleiner werden und bedurfte ebenfalls einer Eigenentwicklung. OnePlus hat zusätzlich eine größere Kühlung verbaut, da die neue Technik nicht nur schneller ist, sondern auch mehr Leistung benötigt.

Preis noch unbekannt

Die Preise von 5G-Modellen auf dem Markt sind in der Regel etwas höher als die Pendants ohne die 5G-Anbindung des gleichen Herstellers. Bei OnePlus zeichnet sich eine ähnliche Preisgestaltung ab. Pete Lau, CEO und Gründer von OnePlus, äußerte sich nicht konkret zum Preis. Er stellte aber in Aussicht, dass man sich unterhalb der 1.000-Euro-Marke bewegen wird. Damit wird das OnePlus 7 Pro 5G zu den vergleichsweise günstigen Smartphones mit der neuen Funktechnik gehören. Nach Deutschland wird es aber vorerst nicht kommen. Sollte das 5G-Netz wider Erwarten tatsächlich bis Ende 2019 in Betrieb sein, könnte OnePlus es aber nachreichen oder aber mit der nächsten zu erwartenden Version zusammen mit dem OnePlus 7T Pro in Deutschland einführen.

Basisstation Mobilfunk

Schnelles Internet im ländlichen Raum: So soll lokales Roaming helfen

Das Thema schien schon fast vom Tisch, nun bringen einige Lobby-Verbände die Forderung nach lokalem Roaming wieder auf den Tisch. Zusammen mit anderen Maßnahmen soll so das flächendeckende schnelle Internet umgesetzt werden.
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist stellvertretender Chefredakteur bei inside handy. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Handy-Highlights

OnePlus 7 Pro in der Farbe Blau
OnePlus 7

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL