OnePlus 6T in Thunder Purple: Neue Farbe kommt offiziell nach Deutschland

2 Minuten
OnePlus 6T in Thunder Purple
Das OnePlus 6T in der neuen Farbe Thunder PurpleBildquelle: OnePlus
OnePlus hat die neue Farbe Thunder Purple jetzt auch offiziell für den deutschen Markt bestätigt. Damit wird es im Grau in Grau des Portfolios der Chinesen auch beim neuen Modell etwas abwechslungsreicher. Mit der Gestaltung der Farbe Thunder Purple bedient man sich dabei bei der Konkurrenz.

Das OnePlus 6T in Thunder Purple greift auf einen beliebten Trick zurück: Wie schon Huawei setzt OnePlus bei der neuen Gestaltung des OnePlus 6T auf einen Farbverlauf. Der erstreckt sich bei Thunder Purple von Schwarz bis Purpur und gibt sich somit etwas düsterer als die Konkurrenz, die oft mit grün, blau und lila spielt. Oneplus versieht die Rückseite des Smartphones zusätzlich mit einem Effekt, der bei Lichteinfall ein „S“ erscheinen lässt. Dieser Effekt wurde schon im Vorgängermodell OnePlus 6 verwendet.

–> OnePlus 6T vorgestellt

OnePlus 6T in Thunder Purple – Erst China, dann Deutschland

Die neue Farben ist dabei schon vor wenigen Tagen in China vorgestellt worden. Nun gibt es jedoch auch die Bestätigung für den Markt in Deutschland. Dazu veröffentlicht OnePlus das Startdatum der Sonderedition: Ab dem 15. November verkauft OnePlus das OnePlus 6T in Thunder Purple über den eigenen Online-Shop und über Amazon. Trotz des Status der „Limited Edition“ wird das OnePlus 6T in Thunder Purple zum selben Preis wie das OnePlus 6T Midnight Black und Mirror Black verkauft: mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Hauptspeicher kostet es laut OnePlus 579 Euro. Damit ändert sich auch die Bewertung im Tests zum OnePlus 6T nicht.

Technisch kein Unterschied

Hinsichtlich der verbauten Technik ändert sich zwischen den Standard- und Thunder-Purple-Modellen nichts. Das OnePlus 6T besitzt dementsprechend einen 6,4 Zoll großen Bildschirm, der mit 1.080 x 2.340 Pixeln auflöst. Unter der Haube arbeitet der Achtkern Snapdragon 845 von Qualcomm mit bis zu 2,8 GHz. Flüchtige Prozessdaten können in einem 8 GB großen Arbeitsspeicher ausgelagert werden, der seinerseits auf ein internes Speicherdepot von 128 GB zurückgreifen kann.

Die weiteren technischen Daten des OnePlus 6T in der Übersicht

 OnePlus 6T
 
Display6,4 Zoll, 1.080 x 2.340 Pixel
Betriebssystem-VersionAndroid 8.1 Oreo
ProzessorQualcomm Snapdragon 845, Octa-Core /
4 x 2,8 GHz, 4 x 1,8
RAM8 GB
interner Speicher128 GB
MicroSDja
Kamera vorne/hinten16 / 16 + 20 Megapixel
Fingerabdruckscannerja
Akku3.700 mAh
induktives Ladennein
Abmessungen (mm)157,5 x 74,8 x 8,2
FarbenSchwarz
Einführungspreis579 Euro
Aktueller Marktpreis549 Euro

Affiliate-Link: inside handy erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Bildquellen:

  • OnePlus 6T in Thunder Purple: OnePlus
0 0
Motorola Moto E5 in der Hand mit Kamera-App auf einem Konzert

Motorola Moto E5 bei Aldi im Schnäppchen-Check: So gut ist das Angebot

Ab dem heutigen 13. Dezember hat Aldi Nord und Aldi Süd das Motorola Moto E5 im Angebot. Der Preis beläuft sich auf 129 Euro. Doch ist es tatsächlich ein Schnäppchen? Und lohnt sich der Kauf des acht Monate alten Einsteiger-Smartphones?
Vorheriger ArtikelAmazon Cyber Monday Woche: 10.000 Angebote mit bis zu 50 Prozent Rabatt
Nächster ArtikelUnitymedia Übernahme auf der Kippe: Kartellamt will Vodafone-Deal prüfen
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist stellvertretender Chefredakteur bei inside handy. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL