OnePlus: Android 9 Pie für 2017-Flaggschiffe ist da

3 Minuten
Details des OnePlus 5 im Test:
Bildquelle: Michael Büttner / inside-handy.de
OxygenOS 9.0.0 wurde für das OnePlus 5 und das OnePlus 5T veröffentlicht: Das Betriebssystem-Update bringt unter anderem die neuste Android-Version auf die Flaggschiffe aus dem Jahr 2017. Weitere Neuerungen betreffen die Kamera, den Gaming-Modus und eine neue „Bitte nicht stören“-Funktion.

Erst vor wenigen Wochen startete der chinesische Hersteller OnePlus die Open-Beta-Phase für das OnePlus-5- und OnePlus-5T-Update auf OxygenOS 9.0.0. Nun ist die Aktualisierung für alle Nutzer verfügbar. OnePlus gab im offiziellen Forum bekannt, dass „die Torte zurück ist“. So wird Android 9 Pie nun in Wellen auf die Flaggschiffe aus dem Jahr 2017 verteilt. Erste Nutzer dürften das Update schon gestern erhalten haben. Heute soll die Aktualisierung dann weiteren OnePlus-5- und OnePlus-5T-Modellen zur Verfügung stehen.

OxygenOS 9.0.0 bringt einige Änderungen mit sich. So zum Beispiel das Update auf Android 9 Pie, dazu später mehr, sowie eine neue Benutzeroberfläche, ein neuer Sicherheitspatch sowie eine neue Gestensteuerung für das OnePlus 5T. Zusätzlich packt der chinesische Hersteller noch einen verbesserten Gaming-Modus in die Aktualisierung. Er zeigt nun auch Benachrichtigungen bei Text-Nachrichten sowie Anrufen von Drittanbieter-Apps an. Eine weitere Neuerung betrifft die Kamera: Sie unterstützt nun Google Lens. Zusätzlich gibt es eine „Bitte nicht stören“-Funktion, die sich nach persönlichem Geschmack einstellen lassen kann.

OxygenOS 9.0.0: Der Change Log im Überblick

System

  • Updated system to Android 9 Pie
  • Brand new UI for Android Pie
  • Brand new navigation gestures (Available for OnePlus 5T only)
  • Updated Android security patch to 2018.12
  • Other new features and system improvements

New Gaming mode 3.0

  • Added text notification mode
  • Added notification for 3rd party calls

Do Not Disturb mode

  • New Do Not Disturb (DND) mode with adjustable settings

Camera

  • Integrated Google Lens mode

Android 9 Pie: Das ist neu

Bessere Systemnavigation, frische Benutzeroberfläche und KI: Das sind nur drei Änderungen, die sich Google mit Android 9 Pie auf die Fahne geschrieben hat. Das neue Betriebssystem kommt mit einer riesigen Anzahl an Detail-Verbesserungen auf das Smartphone der Nutzer. Besonders interessant dürfte jedoch unter anderem die KI-Unterstützung sein, die für eine längere Akku-Laufzeit sorgen soll. Und dank neuer Systemnavigation fühlt es sich jetzt noch einfacher an, Android zu bedienen. Eine ausführliche Übersicht der Neuerungen unter Android 9 Pie und damit auch unter OxygenOS 9.0.0 gibt inside handy in einem ausführlichen Artikel.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL