O2 Free ist künftig eine LTE-Flatrate

2 Minuten
Das O2-Logo auf einer Wand.
Bildquelle: O2
Mit O2 Free hat Telefónica bei seiner Kernmarke bereits einen Benchmark gesetzt: Nach Verbrauch des Datenvolumens kann dennoch mit 1 Mbit/s weitergesurft werden – bislang nur per UMTS-Netz. Ab dem 2. Mai ändert sich das: Dann kann auch im LTE-Netz unlimitiert gesurft werden.

Es bleibt dabei, dass O2 Free nach Verbrauch des Inklusivtraffics auf 1 Mbit/s gedrosselt wird. Dennoch ist die Änderung, die O2 für Neu- aber auch für Bestandskunden ab Mai einführt, eine sehr wesentliche. Denn das LTE-Netz von O2 wächst und ist inzwischen sehr viel besser ausgebaut als das UMTS-Netz.

Für Kunden, die bislang in die Weitersurf-Garantie hinein liefen, konnte das bedeuten, dass sie eben noch LTE innerhalb ihres Datenvolumens hatten und schon kurz darauf nur noch per EDGE surfen konnten. Denn ist kein UMTS-Netz vorhanden, so bestand die Weitersurfgarantie nur noch für das alte GSM-Netz, das nicht für mobiles Internet geeignet ist. Mehr noch: Auch die Sprachqualität wurde schlechter. Denn statt per VoLTE telefonierten die Kunden dann auch wieder per GSM.

Nach eigenen Angaben will O2 in diesem Jahr 10.000 weitere Standorte mit LTE versorgen. Alleine im Wintermonat Februar seien es 900 neue LTE-Sender gewesen.

Sechs Monate lang keine Grundkosten

O2 bietet derzeit allen Neukunden an, das erste halbe Jahr komplett kostenlos den neuen Tarif zu nutzen. Bis zu 270 Euro Ersparnis sind dadurch möglich. Die Aktion läuft bis zum 25. Juni 2019.

Mit der Änderung der Weitersurf-Garantie ist es somit möglich, für 19,99 Euro monatlich eine echte LTE-Flatrate zu bekommen. 1 GB pro Monat ist dabei unlimitiert, der komplette weitere Traffic wird auf 1 Mbit/s reduziert. Zusätzlich sind eine SMS- und Telefonie-Flatrate enthalten.

 O2 Free SO2 Free MO2 Free L
Allnet-Flatratejajaja
SMS-Flatratejajaja
Highspeed-Daten1 GB10 GB30 GB
Anschlusspreis39,99 Euro39,99 Euro39,99 Euro
Grundkosten/Monat19,99 Euro29,99 Euro39,99 Euro
Ersparnis für 6 Monate119,94 Euro179,94 Euro239,94 Euro
rechnerischer Grundpreis inkl. Anschlusskosten16,66 Euro24,16 Euro31,66 Euro
optional Boost-Option für 5 Euro/Monat2 GB20 GB60 GB
hier bestellenhier bestellenhier bestellen

 

Quellen:

Bildquellen:

  • O2 Logo: O2
Mann telefoniert mit Handy

Handynummer ohne SIM jetzt auch für Android: Das steckt dahinter

Wer in Deutschland eine Handynummer nutzten will, braucht eine SIM-Karte. Eigentlich. Sipgate bietet mit dem Produkt satellite eine Alternative – und das jetzt auch für Android. Doch was steckt eigentlich dahinter und wie funktioniert Mobilfunk ohne Mobilfunknetz?
Thorsten Neuhetzki
Thorsten liebt Technik und ist seit 2018 bei inside handy als Redakteur an Bord. Als "alter Hase" in der Branche schreibt Thorsten am liebsten über alles, was mit Breitband zu tun hat. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um Super Vectoring, DOCSIS 3.1 oder 5G geht, schnelles Internet ist für Thorsten und seine Berichterstattung das A und O. Abseits des Newsdesks ist Thorsten mit großer Begeisterung auf seinem Tourenrad unterwegs. Vor allem Schweden hat es dem in Berlin wohnhaften Ostwestfalen, der schon seit vielen Jahren Bayern München die Treue hält, angetan.

Handy-Highlights

Samsung Galaxy S10+

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL