Nubia Z18S: Das Smartphone mit zwei großen Displays

3 Minuten
Nubia Z18s: Smartphone mit zwei Displays
Nubia Z18s mit zwei DisplaysBildquelle: chinahandys.net

Erst Anfang des Monats hat Nubia mit dem Z18 ein Handy mit einem besonders gutem Gehäuse-Display-Verhältnis vorgestellt. Das Einzige, was das randlose Konzept leicht stört, ist ein kleiner Steg, in dem die Frontkamera platziert wurde. Beim Nachfolgemodell, dem Nubia Z18S, scheint der Hersteller jedoch auch diese „Schwäche“ ausmerzen zu wollen.

Vor wenigen Tagen machte ein kurzes Hands-On-Video des kommenden Nubia Z18S im weltweiten Datennetz die Runde. Darauf zu sehen ist ein Smartphone, das über nahezu keine Gehäuseflächen neben dem Display verfügt. Selbst ein Steg fehlt hier komplett. Wer nun an eine herausfahrbare Kamera denkt, hat sich jedoch geirrt, denn bei dem Nubia Z18S scheint der Hersteller das Hauptobjektiv der Kamera zum Frontobjektiv umrüsten zu wollen. Dies soll mit einem zweiten Display auf der Rückseite gelingen, das eine herkömmliche Selfie-Knipse überflüssig macht.

Die Idee ist dabei nicht neu und wurde schon vor Jahren mit dem YotaPhone umgesetzt. Beim russischen Pendant wurde jedoch ein E-Ink-Display verwendet, das primär zum Lesen von Büchern konzipiert wurde. Nubia setzt hingegen auf die OLED-Technologie. Somit bietet das Ersatz-Display theoretisch dieselben Möglichkeiten, wie das Hauptdisplay.

Nubia Z18S bei TENAA gesichtet

Zusätzlich zum Video ist bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA gegenwärtig ein Smartphone mit der Bezeichnung Nubia NX616J aufgetaucht, welches über zwei Displays verfügen soll. Es besteht also die Möglichkeit, dass es sich dabei um das Nubia Z18S handelt. Sollte dies stimmen, kommt das Gerät mit einem 6,26-Zoll-großen LC-Display auf der Frontseite (1.080 x 2.280 Pixel), sowie einem 5,1-Zoll-großen OLED-Panel (720 x 1.520 Pixel) auf der Rückseite. Als Prozessor soll indes das Qualcomm-Flaggschiff Snapdragon 845 mit acht Kernen und einer Taktfrequenz von bis zu 2,65 GHz eingesetzt werden. Dieser wird von wahlweise 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher unterstützt, während sich der interne Speicher auf 64 oder 128 GB beläuft.

Technische Daten im Überblick:

  • Gehäuse: 154,1 x 73,3 x 8,65 Millimeter
  • Gewicht 178 Gramm
  • Hauptdisplay: 6,26 Zoll, 720 x 1.520 Pixel, LCD
  • Zweites Display: 5,1 Zoll, 720 x 1.520 Pixel, OLED
  • Prozessor: Snapdragon 845, 2,65 GHz Taktfrequenz, acht Kerne
  • Arbeitsspeicher: 6 oder 8 GB
  • Interner Speicher: 64 oder 128 GB
  • Kamera: 24 Megapixel (hinten), 16 Megapixel (vorne)
  • Akkukapazität: 3.800 mAh
  • Betriebssystem: Android 8.1 Oreo

Nubia NX616J als eigenständiges Gerät

Obwohl derzeit nur wenige Smartphones mit zwei großen Bildschirmen existieren, könnte es sein, dass es sich bei dem Nubia NX616J um ein eigenständiges Gerät und nicht um das Z18S handelt. Darauf deuten die Kamera-Eigenschaften hin, die dem TENAA-Gerät eine 24-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie ein 16-Megapixel-Objektiv auf der Frontseite bescheinigen. Das Handy in dem Video verfügt hingegen über einen rückseitig platzierten Dual-Sensor, während sich die zweite Kamera bestenfalls herausfahren lässt. Grundsätzlich besteht also die Möglichkeit, dass demnächst gleich zwei Nubia-Geräte mit mehr als einem Display das Licht der Welt erblicken. Ein konkretes Datum ist derzeit jedoch noch nicht bekannt.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL