Amazon: Nokia 7 Plus und Nokia 7.1 im Sonderangebot

3 Minuten
Nokia 7 Plus Smartphone mit Kopfhörer
Mittelklasse-Alarm bei Amazon. Der Online-Händler nimmt nur heute die HMD-Global-Smartphones Nokia 7.1 und Nokia 7 Plus ins Angebot. Beide Smartphones sind dank Angebots-Preis so günstig wie nie. Ein prüfender Blick auf die Angebote zeigt, wie gut sie wirklich sind.

Im Rahmen der Tagesangebote hat Amazon am Montag, 18. Februar, insgesamt vier Handys von Nokia reduziert im Angebot – Nokia 7.1, Nokia 7 Plus, Nokia 3.1 Plus und das Feature-Phone Nokia 230. Am interessantesten sind wohl die Angebote zu den beiden 7er-Smartphones. Hier erhalten Kunden gut ausgestattete Mittelklasse-Smartphones – in diesem Fall zum kleinen Preis. Das Nokia 7 Plus kostet im Angebot 239 Euro und das Nokia 7.1 kostet 229 Euro.

Nokia 7 Plus und Nokia 7.1: Die Angebote im Check

Mit den Tagesangeboten rund um das Nokia 7.1 und das Nokia 7 Plus erreicht Amazon klare Bestpreise. Ein Blick auf den Markt zeigt das Sparpotenzial auf. Der Preisvergleich des Nokia 7 Plus zeigt, dass konkurrierende Händler bei rund 260 Euro in den Preiskampf mit einsteigen. Hier liegt Amazon um 30 Euro darunter.

Für das Nokia 7.1 sind rund 20 Euro Sparpotenzial zu vermelden. Unter anderem Media Markt bietet mit rund 250 Euro das nächstbeste Angebot. Die 229 Euro von Amazon bleiben unerreicht.

Auch das angebotene Einsteiger-Modell Nokia 3.1 Plus wird bei Amazon zum Bestpreis von 169 Euro angeboten, der Vergleichspreis liegt bei rund 190 Euro. Gleiches gilt für das Feature-Phone Nokia 230 in der Dual-SIM-Version. Hier veranschlagt Amazon 49 Euro – die Konkurrenz im Handel liegt meist zwischen 60 und 70 Euro.

Kaufberatung: Lohnt sich das Angebot?

Insbesondere das Nokia 7 Plus – vorgestellt zu MWC 2018 – ist einen detaillierteren Blick wert. Das Smartphone war im vergangenen Jahr eines der interessantesten Mittelklasse-Geräte. Ansprechende technische Ausstattung trifft auf Android One – also ein reines Google-Betriebssystem mit dem Versprechen regelmäßiger Updates.

Etwas weniger inspiriert, aber immer noch auf soliden Mittelklasse-Beinen steht das Nokia 7.1. Erst im Herbst vorgestellt, zeigte es sich im Test grundsolide, ohne dabei in einer Disziplin besonders positiv oder negativ hervorzustechen.

Bleibt aus dem Smartphone-Bereich noch das Nokia 3.1 Plus: Hier ist HMD Global ein Einsteiger-Modell gelungen, das im Marktsegment für Furore sorgen kann, von dem man aber keine Wunderdinge erwarten sollte. Wer aber auf der Suche nach einem einfachen Smartphone ist, das die gängigen Anwendungen unterstützt und dabei wenig meckert, der greift beim Nokia 3.1 Plus nicht daneben.

Affiliate-Link: inside handy erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL