Motorola Moto G5 bei Aldi für 90 Euro: Der Schnäppchen-Check

2 Minuten
Lenovo Moto G5 Plus
Bildquelle: Stefan Winopal / inside-handy.de
Das Motorola Moto G5 gibt es ab Donnerstag, den 27. September, im Angebot bei Aldi Süd. Das Smartphone mit 5 Zoll großem Full-HD-Display und Octa-Core-Prozessor erreicht dabei einen neuen Tiefstpreis. Doch wie gut sind 90 Euro hier angelegt? Der Schnäppchen-Check zeigt es.

Das Motorola Moto G5 aus dem Hause Lenovo erschien im Frühjahr 2017 auf dem Markt. Der Einführungspreis betrug 199 Euro für die angebotene 2-GB-Variante, was das Mittelklasse-Smartphone rein preislich in die obere Einsteigerklasse befördert hat. Somit war das Gerät auch ursprünglich recht günstig. Wie es bei Android-Geräten üblich ist, haben sich die Kosten seither deutlich reduziert – vor allem im Hinblick auf die bereits neu vorgestellte Moto-G6-Generation.

Motorola Moto G5 bei Aldi

Von dem ursprünglichen Preis ist mittlerweile nicht mehr viel übrig. Aldi Süd will ab dem 27. September nur noch rund 90 Euro haben – ein Aldi-Talk-Starter-Set mit 10 Euro Startguthaben inklusive. Zum gleichen Preis gab es das Moto G5 kürzlich auch bei Aldi Talk selbst. Hier ist das Smartphone aktuell jedoch ausverkauft. Laut des Preisvergleichs von inside handy und guenstiger.de handelt es sich dabei nicht nur um die aktuell günstigste Offerte für das Moto G5, sondern auch den niedrigsten Preis für das Smartphone seit seinem Marktstart. Notebooksbilliger und Amazon etwa verlangen mit rund 130 Euro derzeit 40 Euro mehr für das Gerät.

Das kann das Smartphone

Im Vergleich zu anderen Smartphones unter 200 Euro bietet das Motorola Moto G5 nahezu das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. So verfügt das Full-HD-Handy mit einem 5-Zoll-Display über einen vergleichsweise guten Octa-Core-Prozessor von Qualcomm (Snapdragon 430), 2 GB Arbeitsspeicher, eine Akkukapazität von 2.800 mAh und eine 13-Megapixel-Hauptkamera.

Auch im Test konnte das Moto G5 durchaus überzeugen und erreichte eine Wertung von immerhin 3,5 von 5 möglichen Sternen. Besonders gelobt wurden dabei die Steuerung durch den Fingerabdruck-Sensor und das solide Gesamtpaket. Negativ fielen hingegen die kühle Farbwiedergabe und die durchschnittlichen Verbindungsmöglichkeiten auf.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS