Motorola Moto E5 bei Aldi im Schnäppchen-Check: So gut ist Angebot

2 Minuten
Motorola Moto E5 in der Hand mit Kamera-App auf einem Konzert
Bildquelle: Motorola
Ab dem 13. Dezember hat Aldi Nord das Motorola Moto E5 im Angebot. Der Preis beläuft sich auf 129 Euro. Doch ist es tatsächlich ein Schnäppchen? Und lohnt sich der Kauf des acht Monate alten Einsteiger-Smartphones?

Wer auf der Suche nach einem Smartphone als Weihachtgeschenk ist, könnte bei Aldi fündig werden. Die Nord-Filialen des Discounters bieten das Motorola Moto E5 ab Donnerstag, den 13. Dezember für 129 Euro an. Wirft man die Preisvergleichmaschine an, wird man schnell feststellen, dass kaum ein Onlineshop das Smartphone im Angebot hat. Vereinzelt ist das Moto E5 ab etwa 160 Euro zu haben. Somit liegt der Preis, den Aldi aufruft, deutlich unter dem aktuell besten Online-Angebot. Aber ist das Smartphone eine Empfehlung wert?

Motorola Moto E5 – so viel Smartphone gibt es für 129 Euro

Beim Moto E5 handelt es sich um ein reines Einsteiger-Smartphone. Das Gerät besitzt ein 5,7 Zoll großes Display, das Inhalte in HD anzeigt (720 x 1.440 Pixel). Beim 18:9-Format passt es sich dem aktuellen Trend an. Zudem bietet das Smartphone einen Fingerabdrucksensor, der sich im Logo auf der Rückseite verbirgt.

Unter der Haube arbeitet Qualcomms Snapdragon 425. Dem Low-End-Prozessor stehen 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Für Dateien wie Fotos, Apps und Dokumente gibt es ein 16 GB großes Datendepot – was heutzutage nicht wirklich viel ist. Immerhin lässt sich der Speicherplatz per MicroSD-Karte aufstocken.

Etwas moderner geht es hinsichtlich des Betriebssystems zur Sache. Der Käufer erhält ein Smartphone mit einer halbwegs aktuellen Android-Version (8.0 Oreo). Wer das Weihnachtsfest fotografisch festhalten möchte, kann das mit der 13-Megapixel-Kamera des Motorola Moto E5 machen. Für Selfies steht auf der Vorderseite eine 5-Megapixel-Kamera zur Verfügung. Zwar darf man von dieser Kamera-Ausstattung keine Wunderdinge erwarten – zumal es an den Festtagen ohnehin eher dunkel ist und selbst die beste Smartphone-Kamera hier Probleme bekommt. Für knapp 130 Euro jedoch bekommt der Käufer ein Smartphone, das insbesondere den Ansprüchen von Normal- und Wenignutzern absolut genügen sollte.

Darüber hinaus ist der Akku des Motorola Moto E5 überdurchschnittlich groß: mit einer Kapazität von 4.000 mAh sollte er das Handy zu einem konditionsstarken Begleiter machen.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL