Huawei P Smart (2019): Starker Prozessor, kleiner Preis

3 Minuten
Huawei P Smart+ Schwarz Front Hinten
Bildquelle: Huawei
Das Huawei P Smart bekommt einen Nachfolger. Das behauptet zumindest die Gerüchteküche. Das P Smart (2019) soll angeblich schon im Januar nach Deutschland kommen. Das Highlight: gute Hardware zum kleinen Preis.

Das Huawei P Smart zählt zu den Einsteiger-Modellen auf dem Smartphone Markt. Dennoch ist es empfehlenswert und schaffte es in die Liste der besten Handys unter 200 Euro. Es wurde 2017 von dem chinesischen Hersteller vorgestellt und kam im ersten Quartal 2018 in Deutschland in den Handel. Heute ist das Handy für rund 160 Euro zu haben. Jetzt scheint Huawei jedoch eine Neuauflage in petto zu haben. Das Hardware-Forum XDA Developer veröffentlichte die ersten technischen Daten des Huawei P Smart (2019). Deutlich wird hier: Die P-Smart-Reihe soll aus der Einsteigerliga in die Mittelklasse aufsteigen.

Design und Display des Huawei P Smart 2

Beim Design soll Huawei auf ein Glasgehäuse setzen, was sich in der besseren Haptik widerspiegeln soll. Beim Display setzt der chinesische Hersteller auf ein IPS-Panel. Zur Größe und der Auflösung ist bisher jedoch noch nichts bekannt. Doch eins ist klar: Das Display erstreckt sich über die gesamte Front, mit Ausnahme einer tropfenförmigen Notch für die Frontkamera. Laut XDA verbaut Huawei einen klassischen Micro-USB-Anschluss, der mittlerweile jedoch meist durch USB-Type-C ersetzt wird. Die Rückseite soll eine Dual-Kamera schmücken. Möglicherweise gesellt sich ein Fingerabdrucksensor dazu und verschwindet nicht wie beim Huawei Mate 20 Pro unter dem Display.

Huawei P Smart (2019): Hilsilicon Kirin 710 Prozessor mit KI-Unterstützung

Der Prozessor ist bei Einsteigermodellen häufig eher schwach. Das Handy ruckelt und hängt bei der Nutzung. Beim Huawei P Smart 2 sollte dieses Problem jedoch nicht aufkommen. Angeblich integriert der chinesische Hersteller seinen Hilsilicon Kirin 710 Prozessor. Dieser unterstützt sogar künstliche Intelligenz. KI-Funktionen sind von Huawei zum Beispiel im Bereich der Kameras bekannt. Zudem soll das Huawei P Smart (2019) 3 GB Arbeitsspeicher und 64 GB internen Speicher mitbringen.

Die technischen Daten im Überblick

  • LC-Display
  • Prozessor: Hilsilicon Kirin 710
  • Arbeitsspeicher: 3 GB
  • interner Speicher: 64 GB
  • Kameras: Dual-Kamera (hinten)
  • Anschlüsse: Micro-USB
  • Marktstart in Deutschland: 2019
  • Preis: 199 Euro

Preis und Verfügbarkeit

Angeblich soll das Huawei P Smart (2019) noch in diesem Jahr vorgestellt werden. Die Reise nach Europa tritt es hingegen erst im Januar 2019 an. Beim Preis scheint sich Huawei am ersten P Smart zu orientieren. Das P Smart (2019) soll angeblich 199 Euro kosten. Damit wäre es sogar rund 60 Euro günstiger als die UVP des 2017-Modells.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Ich weiss nicht. Aber ich komme aus der Schweiz und hier gibt es das Handy schon.
    Ich habe es seit August 2018. Und zwar unter den Namen Huawei p smart plus.
    Schaut mal bei google.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL