Huawei Nova 4: Smartphone mit Kameraloch angekündigt

2 Minuten
Huawei Mate 10 Pro in der Hand vor verregneter Scheibe
Bildquelle: Blasius Kawalkowski / inside handy
Mit der Nova-Serie führte Huawei eine Produktlinie auf dem Markt ein, die vor allem erschwinglich ist. Mittlerweile gibt es drei Generationen und die vierte scheint schon in den Startlöchern zu stehen. Ein passendes Teaser-Plakat von Huawei gibt es schon.

Im chinesischen Twitter-Pendant Weibo ist ein Plakat von Huawei aufgetaucht, dass das Nova 4 ankündigt. Das Bild bezieht sich auf das entsprechende Launch-Event, das noch am 12. Dezember vermutlich in China stattfinden soll.

Neben dem Produktschriftzug ist auch die Silhouette des Nova 4 zu erkennen. Auch wenn keine weiteren Details verzeichnet sind, so springt ein Punkt ins Auge: In der linken oberen Ecke sitzt ein besonders heller Stern, der höchstwahrscheinlich die Frontkamera des Nova 4 markiert. Aufgrund dessen wird gemunkelt, dass das Nova 4 als erstes Smartphone mit der neuartigen Loch-Frontkamera kommen wird.

Huawei Nova 4 Teaserplakat Launch-EventQuelle: GizChina

Das heißt, das die Notch ihr jähes Ende findet und das sogenannte „Kameraloch“ sich als Trend für 2019 etablieren könnte. Die neuartige Bauweise erlaubt ein randloses Display zwischen Rahmen und Gehäuse, die Kamera nimmt Fotos lediglich durch eine Art Guckloch im Display-Panel auf.

Die Website Slashleaks hat zudem ein Foto in Umlauf gebracht, dass das Nova 4 in Benutzung zeigen soll. In einem öffentlichen Verkehrsmittel in China ist das vermeintliche Huawei-Smartphone in einer sehr robusten Schutzhülle oder einem Gehäuse zu sehen, dass das Design zum größten Teil verschleiert. Auffällig ist einzig und allein die kleine, runde Aussparung in der oberen, linken Ecke der Front. Weitere Informationen zur Ausstattung und zum Design gibt es nicht.

Huawei Nova 4 in BenutzungQuelle: Slashleaks

Verfügbarkeit in Europa

Ob das Huawei Nova 4 seinen Weg auch nach Deutschland beziehungsweise Europa findet, ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar. Bei dem Launch-Event Anfang Dezember wird Huawei nur das chinesische Modell und dessen Spezifikationen sowie den Preis bekannt geben. Das Unternehmen verkauft hierzulande nur das Nova 2 und Nova 2 Plus, die nachfolgenden Geräte jedoch nicht.

Bildquellen:

  • Huawei Nova 4 Teaser: GizChina
  • Huawei Nova 4: Slashleaks
  • Huawei Mate 10 Pro: Blasius Kawalkowski / inside handy
Ein Huawei-Logo an einer Feuerstelle

Huawei-Handys ohne WhatsApp? Das ist erst der Anfang!

Seit knapp einer Woche dürften die Sorgenfalten bei Huawei groß sein: Ein Dekret von Präsident Trump hat dafür gesorgt, dass sich Google mit Android von Huawei abwendet. Doch dabei bleibt es nicht. Nun geht es auch um Apps wie WhatsApp und Instagram, WLAN und SD-Karten.
Simone Warnke
Simone liebt Technik und kann sich heute immer noch für ein Smartphone mit mechanischer QWERTZ-Tastatur begeistern. Wenn sie nicht gerade mit David vor der Kamera steht, im Schnittraum sitzt oder Handys miteinander vergleicht, studiert die gebürtige Aachenerin in Bonn Komparatistik - und vergleicht Bücher. Neben ihrer Leidenschaft für Literatur ist Simone ein Bonvivant. Reicht man ihr leckeren Wein und ein paar Tapas, kann man ihr hin und wieder ein paar Sätze auf Spanisch entlocken. Sollte Simone jemand oder etwas auf die Palme bringen - was in etwa einmal pro Dekade passiert - bleibt sie nur kurz oben sitzen. Und lächelt dabei auch schon wieder.

Handy-Highlights

Huawei Nova 3 Front
Huawei Nova 3 Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich
Huawei Nova 2

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL