Huawei Mate 20X: Erste Fotos zeigen angebliches Gaming-Smartphone

2 Minuten
Huawei Mate 20X: Erste Fotos zeigen das Gerät von beiden Seiten
Bildquelle: cnmo.com
Zeigt Huawei kommenden Dienstag neben dem Mate 20 und Mate 20 Pro ein drittes neues Smartphone? Neue Fotos, die angeblich das Mate 20 X zeigen, deuten jedenfalls darauf hin.

Vor wenigen Tagen twitterte Huawei ein kurzes Video, in dem das Huawei Mate 20X als Anreißer diente. Darunter schrieben die Chinesen das Datum: 16. Oktober 2018. An diesem Tag will Huawei auch das Mate 20 und Mate 20 Pro vorstellen. Mit dem Mate 20X könnte überraschenderweise ein Gaming-Smartphone dazu kommen. Überraschend daher, da es bislang keinerlei Gerüchte zu einem Mate 20X gab. Nun aber sind zwei Fotos aufgetaucht, die das Smartphone in den Händen eines Mannes zeigen, der offensichtlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Handelt es sich hierbei tatsächlich um das Mate 20X, wird das Gaming-Handy ganz ähnliche Eigenschaften besitzen wie das Mate 20. Neben der Triple-Kamera und dem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, fällt vor allem die tropfenförmige Notch am oberen Rand des Displays ins Auge.

Das spricht gegen ein Mate 20X

Zwar gibt es bislang kaum Details zur technischen Ausstattung des Mate 20X, jedoch hält sich das Gerücht, dass das Smartphone ein 7,21 Zoll großes OLED-Display haben wird. Nun erscheint das Gerät auf den Fotos zwar recht groß. Jedoch ist das Mate 20, das einen 6,4-Zoll-Bildschirm haben soll, nicht deutlich kleiner. Es ist also nach wie vor fraglich, ob Huawei tatsächlich ein Gaming-Smartphone zeigen wird, oder ob die Variable „X“ für die beiden neuen Modelle Mate 20 und Mate 20 Pro steht.

Das spricht für ein Mate 20X

Auf der anderen Seite steht das 10-sekündige Video, das Huawei selbst getwittert hat. Mit dem Begleittext „Bleibe auch in der Hitze des Gefechts cool“ und dem Spiel, das mit einem Eisblock verfremdeten Gerät läuft, deuten die Chinesen ein Gaming-Smartphone mit Extra-Kühlung an. Zudem sind die Wörter „longer Gaming“ zu lesen, was einen großen Akku verspricht.

In der Gerüchteküche wabern Daten zum Mate 20X umher, die aber ebenso auf das Mate 20 und/oder Mate 20 Pro zutreffen dürften. Die Rede ist vom Kirin 980 als Prozessor, 4 bis 8 GB RAM und 128, 256 oder 512 GB interner Speicher. Vom HiSilicon-Chip angesehen, treffen diese Angaben aber auch auf nahezu jedes andere High-End-Smartphone zu.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL