Huawei Mate 20 Pro: Update bringt zahlreiche Verbesserungen

2 Minuten
Das Hauwei Mate 20 Pro in der Hand mit geöffneter Kamera-App
Bildquelle: inside handy
Das neue Huawei-Flaggschiff Mate 20 Pro kam Ende Oktober auf den deutschen Markt. Geliefert wurde es ab Werk mit dem neusten Google-Betriebssystem Android 9 Pie sowie der hauseigenen Benutzeroberfläche EMUI 9.0. Nun hat der Hersteller ein größeres Update ausgerollt, das das Smartphone in puncto Software noch ein wenig aufbessern soll.

Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Aktualisierungen enthält das neue Huawei-Mate-20-Pro-Update mit der Versionsnummer 9.0.0.146 (C432E10R1P16) nicht nur den aktuellen Google-Sicherheitspatch vom November 2018, sondern auch mehrere Software-Optimierungen aus unterschiedlichen Bereichen. Dazu gehört unter anderem das Entsperren per Gesichtserkennung. Hier hat der Hersteller die Leistung in bestimmten Szenarien verbessert. Weiterhin wurde eines der Highlight-Features nachgerüstet – der im Display verbaute Fingerabdrucksensor. Dieser soll nun eine höhere Entsperrgeschwindigkeit bieten. Die letzten beiden Optimierungen betreffen die Bereiche Navigation und Anzeige. So hat Huawei zum einen die Navigationsleistung sowie die Ortung in Google Maps verbessert und zum anderen ein Problem behoben, bei dem das Benachrichtigungsemblem für Google Messanges beim Erhalt einer Nachricht nicht angezeigt wurde.

Das Update selbst wird aktuell auch hierzulande verteilt, allerdings wie immer in Wellen. Das bedeutet, dass die Aktualisierung nicht zeitgleich auf allen Huawei-Mate-20-Pro-Geräten erscheint, sondern erst nach und nach. Es kann also einige Tage dauern, bis die neue Software auch auf dem eigenen Gerät zur Verfügung steht. Wenn es soweit ist, sollte das Update nur bei einer bestehenden WLAN-Verbindung heruntergeladen werden. Die Aktualisierung misst nämlich stolze 559 MB und kann somit das im Tarif enthaltene Datenvolumen recht schnell aufbrauchen. Bei einer bestehenden Datenautomatik können darüber hinaus zusätzliche Kosten entstehen.

Huawei Mate 20 Pro im Test

Im Test konnte das Huawei Mate 20 Pro selbst mit der ursprünglichen Software eine perfekte Wertung erzielen: 5 von 5 möglichen Sternen. Dabei stachen die herausragende Triple-Kamera, das exzellente Display und der ausgezeichnete Akku mit Schnellladefunktion besonders hervor. Negativ fielen hingegen der fehlende Klinkenanschluss, das neue Speicherkartenformat sowie einige Kinderkrankheiten in den neuen Video-Modi auf.

Bildquellen:

  • Huawei Mate 20 Pro: inside handy
OnePlus 6T im Hands-On

OnePlus 3(T): Update auf Android 9 Pie wird verteilt

Nach langer Wartezeit ist es nun endlich soweit: Sowohl das OnePlus 3 als auch das OnePlus 3T erhalten ein Update auf das aktuelle Google-Betriebssystem Android 9 Pie. Zusätzlich wurden auch die Sicherheitsebenen auf den neuesten Stand gebracht.
Avatar
Artem liebt Technik und deshalb studiert er sie auch in Form seines Technikjournalismus-Studiums an der H-BRS. Wenn er nicht gerade asketisch die News-Maschine gibt, zeigt er seine Talente gerne ohne große Worte und lässt eher Taten in Form von hohen Paintball-Abschussraten für sich sprechen. Warum er bei seinem staubtrockenen Humor eine wasserdichte Galaxy Gear S3 Frontier trägt erschließt sich dem Beobachter nicht, jedoch ist das nicht das einzige Geheimnis, das Artem umgibt.

Handy-Highlights

Huawei Mate 20 Pro Schwarz
Huawei Mate 20 Schwarz

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL