Huawei Mate 20 Pro: Technische Daten vor der Präsentation enthüllt

3 Minuten
Huawei Mate 20 Pro von vorne und hinter
Bildquelle: winfuture
Die offizielle Veröffentlichung des kommenden Flaggschiff-Smartphones Huawei Mate 20 Pro soll erst in vier Tagen, am 16. Oktober, stattfinden. So lange warten müssen Interessierte allerdings wohl nicht mehr, denn die meisten Infos wurde bereits jetzt in einem umfangreichen Leak enthüllt.

In den vergangenen Wochen und Monaten wurden nahezu alle Informationen zum Huawei Mate 20 Pro bereits in der Gerüchteküche gesichtet. Diese wurden nun zu einem großen Teil bestätigt. Laut Informationen von Winfuture kommt das Oberklasse-Smartphone mit einem 6,39-Zoll-OLED-Display. Dieses löst mit 1.440 x 3.120 Punkten auf und bietet somit trotz des großen Bildschirms eine gute Pixeldichte von knapp 540 ppi. Im Inneren steckt derweil der hauseigene Kirin-980-Prozessor mit acht Kernen und einer Taktfrequenz von bis zu 2,6 GHz. Unterstützt wird der Chip von 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher, während sich der interne Speicher auf 128, 256 oder 512 GB beläuft.

Was die Hauptkamera angeht, so bietet das Huawei Mate 20 Pro, wie das Huawei P20 Pro, gleich drei Objektive mit 40, 20 und 8 Megapixeln. In dem frontseitig-angebrachten Steg findet sich indes ein Selfie-Sensor mit einer Auflösung von 24 Megapixeln. Zu guter Letzt setzt der Hersteller auf einen 4.200-mAh-Akku, das Google-Betriebssystem Android 9.0 Pie sowie die bei teureren Geräten bereits zum Standard gewordene Schutzzertifizierung IP68.

Huawei Mate 20 Pro – die Besonderheiten

Verglichen mit der Konkurrenz bietet das Mate 20 Pro vor allem zwei größere Besonderheiten, bei denen es sich jedoch nicht zwangsläufig um Vorteile handelt. So lässt sich laut der Quelle der interne Speicher lediglich mit einer speziellen Nano-SD-Karte erweitern. Die handelsüblichen und etwas größeren Micro-SD-Karten werden hier nicht mehr passen. Positiv fällt hingegen die verbaute Ladetechnologie auf. So soll das Smartphone zum einen in nur 30 Minuten auf 70 Prozent geladen werden können. Zum anderen wird dieses als drahtlose Ladestation fungieren. Dadurch lassen sich Geräte wie Kopfhörer und Smartwatches auch direkt über das Handy laden.

Technische Daten des Huawei Mate 20 Pro:

  • Gewicht: 189 Gramm
  • Display: 6,39 Zoll, OLED, 1.440 x 3.120 Pixel
  • Prozessor: Kirin 980, acht Kerne, bis zu 2,6 GHz
  • Arbeitsspeicher: 6 oder 8 GB
  • Interner Speicher: 128, 256 oder 512 GB
  • Hauptkamera: 40 + 20 + 8 Megapixel
  • Kamera-Blendenzahlen: f/1.8 (40 Megapixel), f/2.4 (20 Megapixel)
  • Frontkamera: 24 Megapixel
  • Akkukapazität 4.200 mAh
  • Schutzgrad: IP68
  • Betriebssystem: Android 9.0 Pie
  • Nutzeroberfläche: EMUI 9.0
  • Farben: Schwarz, Blau, Grün, „Twilight“

Preis und Verfügbarkeit

Der Einführungspreis des Mate 20 Pro ist derzeit noch nicht bekannt. Gerüchten zufolge könnte Huawei jedoch stark an der Preisschraube drehen. Während das Vorgängermodell noch für 799 Euro ergattert werden konnte, könnte das neue Flaggschiff über 1.000 Euro auf die Preiswaage legen. Genauere Details hierzu erscheinen wohl erst am Dienstag.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL