Huawei: Weltweit erstes 5G-Handy mit faltbarem Display erscheint demnächst

2 Minuten
Huaweis faltbars 5G-Smartphone
Bildquelle: Letsgodigital
Die unendliche Geschichte rund um ein "nächstes Jahr" erscheinendes faltbares Smartphone nährt sich langsam ihrem Ende. Ein erstes faltbares Handy, das Royole FlexPai, wurde bereits vor einigen Monaten vorgestellt. Gleich mehrere namhafte Hersteller wollen ihre Geräte bereits in wenigen Wochen in den Ring werfen. Die Variante von Huawei wird dabei abseits des faltbaren Bildschirms auch einen weiteren Leckerbissen mit an Bord haben.

Lange wird es nicht mehr dauern, bis weitere Ableger der ersten Generation von faltbaren Smartphones das Licht der Welt erblicken. So hat Huawei das entsprechende Gerät bereits in einem offiziellen Twitter-Post angekündigt. Demnach wird das Handy bereits am 24. Februar 2019 auf dem MWC in Barcelona begutachtet werden können. Zusätzlich enthält der Post ein Teaser-Bild, das das gewählte Konzept verrät.

Vor Kurzem hat Letsgodigital Render-Bilder des kommenden Huawei-Smartphones veröffentlicht. Diese stimmen mit dem offiziellen Teaser-Bild überein und zeigen ein Handy mit einem großen Display, das in der Mitte zugeklappt werden kann. Der Bildschirm bleibt im zugeklappten Zustand erreichbar und erstreckt sich sowohl über die Front- als auch über die Rückseite. Damit unterscheidet sich das Huawei-Modell von dem Samsung-Pendant. Beim südkoreanischen Hersteller kann das Display im zugeklappten Zustand nicht mehr bedient werden, dafür wird das Gerät mit einem zweiten, kleineren Display ausgestattet.

Erstes faltbares 5G-Smartphone

Wenn es um Innovationen geht, werden im Mobilfunk-Jahr 2019 vor allem zwei große Bereiche die Schlagzeilen beherrschen: faltbare Smartphones und 5G. Im Mittelpunkt dieser Schlagzeilen könnte sich schon bald das kommende Oberklasse-Smartphone von Huawei wiederfinden. Dieses soll nämlich beide Bereiche in sich vereinen. So bestätigte Huawei-Chef Richard Yu vor Kurzem erneut, dass Huawei im Februar das „weltweit erste 5G-Smartphone mit faltbarem Display“ vorstellen werde. Nähere Informationen hierzu hat Yu allerdings nicht verraten.

Bildquellen:

  • Huaweis faltbars 5G-Smartphone: Letsgodigital
5G Logo

Huawei wird in Großbritannien am 5G-Ausbau beteiligt

Erfolg auf der Insel: Der chinesische Handy-Hersteller und Netzwerkausrüster Huawei darf im Vereinigten Königreich am Ausbau von 5G mitwirken. Das gab das nationale Sicherheitskomitee (National Security Council) unter Leitung von Theresa May bekannt. Kritik an der Erlaubnis regt sich aus Sicherheitskreisen.
Avatar
Artem liebt Technik und deshalb studiert er sie auch in Form seines Technikjournalismus-Studiums an der H-BRS. Wenn er nicht gerade asketisch die News-Maschine gibt, zeigt er seine Talente gerne ohne große Worte und lässt eher Taten in Form von hohen Paintball-Abschussraten für sich sprechen. Warum er bei seinem staubtrockenen Humor eine wasserdichte Galaxy Gear S3 Frontier trägt erschließt sich dem Beobachter nicht, jedoch ist das nicht das einzige Geheimnis, das Artem umgibt.

Handy-Highlights

Huawei Mate 20 Pro Schwarz

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL