Das erwartete Honor 8A wurde offiziell als Honor Play 8A vorgestellt

2 Minuten
Honor Play 8A vorgestellt
Bildquelle: Honor
Huawei, respektive die Tochtermarke Honor hat in China das Honor 8A vorgestellt – allerdings unter dem Namen Honor Play 8A. Bei dem Gerät handelt es sich um ein absolutes Einsteiger-Modell, das jedoch dank eines niedrigen Einführungspreises punkten könnte. Auch ein Verkaufsstart in Deutschland ist recht wahrscheinlich.

Obwohl die Gerüchteküche bisher stets von einem Honor 8A ausging, wurde das Smartphone aktuell unter dem Namen Honor Play 8A präsentiert. Dabei ist die Optik des Smartphones recht skurril. So orientierte sich der Hersteller offensichtlich an dem aktuellen Randlos-Trend und stattete sein Gerät lediglich mit einem sehr kleinen tropfenförmigen Steg aus. Auf der Unterseite wurde allerdings wohl Platz für die Hardware benötigt, sodass hier eine größere Gehäuse-Fläche samt Honor-Schriftzug vorgefunden werden kann. Im Endeffekt beträgt das Display-Gehäuse-Verhältnis dadurch 87 Prozent, was zwar nicht gerade gut aber auch nicht sonderlich schlecht ist. Die Auflösung findet sich mit einer Pixeldichte von nur 283 ppi hingegen auf jeden Fall am unteren Ende der Nahrungskette wieder.

Unter die Haube platzierte Honor indes einen Mediatek-Helio-P35-Chip, der bereits im Xiaomi Mi Play zum Einsatz kam. Dieser bietet acht Kerne sowie eine maximale Taktfrequenz von 2,3 GHz. Unterstützt wird das Smartphone-Herz von 3 GB Arbeitsspeicher, während sich der interne Speicher auf wahlweise 32 oder 64 GB beläuft. In puncto Kamera bietet das Honor Play 8A 13 Megapixel (f/1.8) auf der Rückseite sowie 8 Megapixel (f/2.0) auf der Frontseite. Das dürfte für spontane Fotos zwar durchaus genügen – abhängig von der Qualität der Sensoren – besondere Funktionen wie das nachträgliche Bearbeiten der Tiefenschärfe lassen sich damit allerdings nicht umsetzen.

Honor Play 8AQuelle: Honor

Technische Daten in der Übersicht:

  • Gehäuse: 156,28 x 73,5 x 8,0 Millimeter
  • Gewicht: 150 Gramm
  • Farben: Schwarz, Blau, Gold, Rot
  • Display: 6,09 Zoll, 720 x 1.560 Pixel, 283 ppi, IPS
  • Prozessor: Mediatek Helio P35 MT6765, acht Kerne, 2,3 GHz
  • Speicher: 3 GB Arbeitsspeicher, 32 oder 64 GB interner Speicher (erweiterbar)
  • Hauptkamera: 13 Megapixel, f/1.8-Blende
  • Frontkamera: 8 Megapixel, f/2.0-Blende
  • Akkukapazität: 3.020 mAh
  • WLAN: 802.11 b/g/n, 2,4 GHz
  • Betriebssystem: Android 9 Pie
  • Nutzeroberfläche: EMUI 9.0
  • Dual-SIM: ja + Mikro-SD-Karte
  • USB: Typ-C

Preis und Verfügbarkeit

Da das Vorgängermodell, das Honor 7A, es in die hiesigen Gewässer geschafft hat, ist es durchaus möglich, dass demnächst auch das Honor Play 8A in Deutschland erscheinen wird. Dabei wird die günstigere Variante mit 32 GB internem Speicher wahrscheinlich für ungefähr 130 bis 160 Euro ergattert werden können. Der chinesische Einführungspreis beläuft sich nämlich auf umgerechnet rund 103 Euro. Die Kosten des teureren Modells sind aktuell hingegen noch nicht bekannt.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL