Google Pixel 3a (XL): Nutzer berichten von plötzlichen Abstürzen

2 Minuten
Das Google Pixel 3a in Weiß von vorne und hinten.
Bildquelle: Google
Erst vor Kurzem hat Google mit dem Pixel 3a und Pixel 3a XL seine beiden neuen Smartphones auf den Markt gebracht. Die Google-Smartphones mit reinem Android erfreuen sich seit jeher großer Beliebtheit bei den Nutzern. Doch scheinbar machen die neuen Modelle Probleme. Berichten zufolge sollen sich das Pixel 3a und Pixel 3a XL ohne erkennbaren Grund abschalten.

Googles neue Smartphones machen offenbar Probleme. Im Forum von Reddit berichten mehrere Besitzer eines Google Pixel 3a oder Pixel 3a XL davon, dass sich ihr Smartphone ohne ihr Zutun plötzlich ausschaltet. Der Bildschirm wird in diesem Fall Schwarz und das Smartphone reagiert auf keine Eingaben mehr.

Um die Geräte wieder hochzufahren, ist laut den Berichten ein Hard-Reset notwendig, also das Gedrückthalten der Power-Taste für mehrere Sekunden. Erst dann ließen sich die Smartphones wieder einschalten, so die Aussagen. Das Verhalten des Google Pixel 3a und Pixel 3a XL führt beispielsweise dazu, dass Nutzer am Morgen nicht geweckt werden, wenn die Smartphones in der Nacht abstürzen.

Ursache des Problems unbekannt

Um der Ursache für das Problem auf den Grund zu gehen, haben einige Besitzer betroffener Pixel-3a-Modelle das Smartphone im abgesicherten Modus gestartet. Hierbei starten die Geräte nur die Google-Anwendungen, nicht aber Apps von Drittanbietern. Doch auch im abgesicherten Modus stürzten die Geräte ab. Fehlerhafte Apps lassen sich somit ausschließen. Der Fehler, der das plötzliche Herunterfahren des Systems bewirkt, muss somit in der Android-Firmware oder aber in der Hardware liegen.

Google selbst hat sich zu den Berichten noch nicht geäußert. Fairerweise muss an dieser Stelle aber gesagt werden, dass die Zahl der Betroffenen noch relativ gering ist. Im Forum von Reddit berichten ebenso viele Nutzer, dass ihr Google Pixel 3a oder Pixel 3a XL fehlerlos funktioniert. Es bleibt daher abzuwarten, ob es sich um vereinzelte Problem-Smartphones handelt, oder ob sich Google einem größeren Fehler gegenüber sieht.

Pixel 3a und 3a XL: Smartphones der Mittelklasse

Mit dem Pixel 3a und 3a XL hat Google zwei Smartphones der Mittelklasse vorgestellt, die zu Preisen ab 399 Euro beziehungsweise 479 Euro im Handel erhältlich sind. Im Test konnte das Google Pixel 3a recht gut abschneiden. Überzeugt haben vor allem der ausdauernde Akku, das gut strukturiert und saubere System sowie die kompakte Bauform des Smartphones.

Quellen:

Bildquellen:

  • Google Pixel 3a Pressebild: Google
video

Samsung, Xiaomi, Ulefone: Sehenswerte neue Handys

Neue Smartphones haben auch in den vergangenen Tagen wieder für Aufsehen gesorgt. Mit dabei waren dieses Mal nicht nur Hersteller dritter Klasse, sondern auch Samsung und Xiaomi. Doch der Reihe nach.
Avatar
Rita liebt Technik, besonders wenn diese aus der Welt der Smartphones stammt. Seit 2009 berichtet sie als Journalistin aus diesem Kosmos - seit 2019 für inside handy. Dabei hat die gebürtige Berlinerin aber auch Spaß an anderen Themen wie Tarifen, Smart Home oder Zubehör. Wenn sie nicht gerade die aktuellsten Handys testet oder Tarife auf den Prüfstand stellt, taucht sie gerne ab - und das ist wörtlich zu nehmen. Denn ihre Urlaubsziele müssen vor allem eins haben: tolle Tauchgebiete. Und wenn gerade kein Urlaub ist, dann tut es in der Freizeit auch ein gutes Buch, ein guter Drink oder ein Treffen mit Freunden, um von der Arbeit abschalten zu können.

Handy-Highlights

Google Pixel 3a Front
Google Pixel 3a Front

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL