NewsApps und SoftwareGoogle Pixel 3 (XL): Android 10 Q bringt echte Dual-SIM-Unterstützung

Google Pixel 3 (XL): Android 10 Q bringt echte Dual-SIM-Unterstützung

Gute Neuigkeiten für Nutzer des Google Pixel 3 (XL): Mit dem kommenden Betriebssystem Android 10 Q scheinen die Google-Smartphones eine echte Dual-SIM-Unterstützung (Dual-Standby) zu erhalten. Das ist zumindest der aktuelle Stand der Dinge.

Nach dem P kommt das Q. Das wissen Kinder bereits in der Grundschule und auch dem Technologieriesen Google scheint diese Tatsache nicht unbekannt zu sein. So kommt nach dem aktuellen Google-Betriebssystem Android 9 P (Pie) die Software Android 9 Q. Diese wurde kürzlich als Beta-Version veröffentlicht und freiwilligen Testern zugänglich gemacht. Dabei konnten Teilnehmer bereits jetzt einige interessante Entdeckungen machen, wie eine überarbeitete Dual-SIM-Funktion

Google Pixel 3 (XL) erhält echte Dual-SIM-Unterstützung

Schon das 2017 vorgestellte Google Pixel 2 (XL) bot eine eingeschränkte Dual-SIM-Funktion. Das damalige High-End-Smartphone verfügte zwar lediglich über einen Steckplatz für eine einzige physische SIM-Karte, dafür konnten Nutzer auch auf eine sogenannte eSIM setzen. Diese ist zwar virtuell, auf ihre Funktionalität hat das allerdings keine Auswirkungen. Beim Google Pixel 2 (XL) musste sich der Nutzer allerdings entscheiden, ob er die normale oder die eSIM verwenden möchte – gleichzeitig konnten beide nicht zum Einsatz kommen. Auch das Nachfolgemodell wurde in derselben Art und Weise ausgestattet und bietet ebenfalls kein echtes Dual-SIM. So ist es zumindest aktuell noch.

Nach der Enthüllung der Android-Q-Beta fanden Nutzer des Google Pixel 3 (XL) eine Funktion, bei der beide SIM-Karten gleichzeitig genutzt werden können – Dual-SIM/Dual-Standby also. Dabei befinden sich beide Karten stets im Standby-Modus und können gleichzeitig angewählt werden. Sobald eine SIM-Karte eine Verbindung aufbaut, ist die andere allerdings nicht abermals erreichbar. Eine mögliche Lösung für das Problem ist es, eine Rufumleitung einzurichten.

Unterm Strich bedeutet die Neuigkeit, dass alle Pixel-3-(XL)-Nutzer die Dual-SIM/Dual-Standby-Funktion zusammen mit dem Google-Betriebssystem Android 10 Q ausgeliefert bekommen – zumindest falls sich in der Zwischenzeit nichts angepasst wird. Google will die Software nämlich erst im dritten Quartal 2019 offiziell vorstellen. Davor wird das Unternehmen sechs Beta-Versionen testen. Es kann sich also noch einiges ändern.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL