Easter Egg bei Google: So findest du ein neues Gratis-Spiel

2 Minuten
Easter Egg bei Google Tennis in Wimbledon
Bildquelle: Hayo Lücke / inside handy
Lust auf 'ne Runde Tennis? Kein Problem. Kannst du jetzt bei Google spielen. Der Internet-Riese hat es als Easter Egg in seine Suchmaschine integriert. Easter Egg? Darunter sind kleine Extras zu verstehen, auf die man nur Zugriff hat, wenn man den Weg zu ihnen kennt. Manchmal etwas schwieriger zu finden, mal etwas leichter.

Anlass des Tennis-Easter-Eggs bei Google ist das aktuell laufende Grand-Slam-Turnier von Wimbledon in London. Dort, wo einst Boris Becker, Steffi Graf, Michael Stich oder zuletzt Angelique Kerber siegreich waren, duellieren sich aktuell wieder die weltbesten Spieler um die wohl beliebteste Trophäe im Tennis-Zirkus. Und allen Fans, die sich für das Rasen-Spektakel interessieren – zu sehen übrigens live bei Sky Deutschland – spendiert Google jetzt ein kleines Gratis-Game. Das berichtet Android Police.

Wimbledon Easter Egg im Suchmenü von Google

Der Weg zum Spiel ist dieses Mal denkbar einfach. Wer in der Suchmaschine das Wort „Wimbledon“ eingibt, sieht als Suchergebnis die aktuellen Duelle und Ergebnisse des Turniers. In der rechten, oberen Ecke ist im violett hinterlegten Menü aber auch ein kleiner, neongrüner Tennisball zu sehen. Allerdings nicht auf den ersten Blick. Man muss im Menü zunächst auf „Gemischte Doppel“ klicken oder ganz nach rechts scrollen, um ihn zu erblicken.

Klickt man den Tennisball an, erscheint automatisch das Tennis-Spiel. Es ist ganz klassisch im Arcade-Design gehalten, was bei Menschen älteren Semesters umgehend Erinnerungen an das erste Spiel von „Donkey Kong“ aufkommen lässt. Steuerung? Simpel! Einfach mit den Pfeiltasten nach links und rechts laufen, um den Ball zu treffen. Oder die eigene Spielfigur auf dem Smartphone oder Tablet PC mit dem Finger steuern.

Lange Ballwechsel als Ziel

Wer sich optimal positioniert, gibt dem Ball den richtigen Drall und kann einen möglichst langen Ballwechsel erreichen. Und genau das ist auch das Ziel des einfachen Games. Möglichst oft hin und her spielen. Aber Vorsicht: Je länger der Ballwechsel dauert, desto mehr Spin bekommen auch die Schläge des Gegners. Die Spielcharaktere wechseln übrigens nach (fast) jedem Reload. Ready? Play!

Affiliate-Link: inside handy erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Quellen:

Bildquellen:

  • Tennis bei Google spielen – Easter Egg macht’s möglich: Hayo Lücke / inside handy
Frau blickt geschockt auf ihr Smartphone

Virus „Agent Smith“ befällt WhatsApp und Co: So gefährlich ist er wirklich

Ein neuer Virus verbreitet gerade Angst und Schrecken unter den Smartphone-Nutzern. Er soll schon 25 Millionen Opfer gefunden haben und sich weltweit auf Raubzug begeben. Beliebte Apps wie WhatsApp werden dabei gegen bösartige Betrugs-Software ersetzt. Doch wie schlimm ist die Bedrohung durch „Agent Smith“ und wie schützt man sich effektiv dagegen?
Avatar
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er im Technik-Journalismus durch. Heute ist Hayo nicht nur Feuer und Flamme für die besten Serien bei Prime Video und Sky - ein Netflix-Abo hat er nicht - sondern auch für alles, was mit elektrifiziertem Fahren zu tun hat. Und damit sind nicht nur die ICE- und IC-Züge der Deutschen Bahn gemeint, die er im Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und der Redaktion von inside handy vor den Türen Kölns mehrmals wöchentlich besteigt, sondern vor allem auch Elektroautos.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL