Galaxy S10 Foto aufgetaucht: Dieses Detail verrät eine Schwachstelle des Flaggschiffs

2 Minuten
Galaxy S10 Foto: Smartphone mit verpixeltem Display auf schwarzem Grund
Angeblich das Samsung Galaxy S10Bildquelle: Evan Blass
Das Samsung Galaxy S10 hat schon so manchen „Leak“ und so manches Gerücht hinter sich gebracht. Nun ist es nicht auf einem computererstellten Bild, sondern auf einem Foto aufgetaucht. Das O-Display und die Ränder sind damit kein Geheimnis mehr. Doch schon wird Kritik laut. Ein Detail wird dabei jedoch meist übersehen.

Ein Foto des Galaxy S10 macht gerade die Runde im Netz. Die Kritiker stehen Gewehr bei Fuß, um das etwas geänderte Design der Front des Galaxy S10 zu zerpflücken. Dabei sind ihnen die Ränder ober- und unterhalb des Displays ein Dorn im Auge. Diese sind nämlich nicht gleich breit. Der untere Rahmen des Samsung-Flaggschiffs wirkt auf dem Galaxy S10 Foto etwas breiter als der obere. Dieser beinhaltet keine Notch mehr und ist demnach von jeder Ausbuchtung befreit. Die Frontkamera wandert in das O-Display genannte Panel des Galaxy S10. Samsung platziert sie wohl in die rechte, obere Ecke des Dispalys.

Detail des Galaxy S10 Foto zeigt fehlendes Ausstattungsmerkmal

Lässt man die Kritiker außen vor und schaut man genau auf den oberen Rahmen des Galaxy S10, fällt ein Detail auf, das einige zukünftige Interessenten ärgern dürfte. Es ist kein Geheimnis mehr, dass sowohl LG als auch Samsung an einer neuen Technologie arbeiten, die Lautsprecher am Smartphone obsolet machen. Die Sound on Display (SoD) genannte Technik bringt das Display selbst zum Schwingen und erzeugt so Töne.

Lange Zeit wurde erwartet, dass Samsung seine 2019er-Flaggschiffe der Galaxy-S10-Familie damit ausstatten wird. Mit dem Foto des Galaxy S10 kommt diese Vermutung jedoch arg ins Schwanken. Klar und deutlich ist im oberen Rahmen eine Lautsprecheröffnung verbaut. Sie wäre beim Einsatz von SoD jedoch nicht mehr nötig. Die Technologie kann nämlich auch nur Teile der Smartphone-Front in Schwingung versetzen und so auch als Telefonlautsprecher dienen. Damit ist zu vermuten, dass Samsung seinem „kleinen“ Flaggschiff, im Gegensatz zum großen Bruder Galaxy S10+ dieses Highlight verwert.

Das echte Flaggschiff ist also wieder das Galaxy S10+, das Samsung wohl mit diesen technischen Merkmalen vorstellen wird:

 Samsung S10 Plus
Display6,4 Zoll, AMOLED, 1.440 x 2.960 Pixel
Betriebssystem-VersionAndroid 9.0 Pie
ProzessorSnapdragon 8150 oder Exynos 9820
Octa-Core
RAM6/8 GB
interner Speicher128 GB
MicroSDja
Kamera vorne/hintenDualkamera 8 + 5 Megapixel /
Triple-Kamera 16 + 16 + 13 Megapixel
Fingerabdruckscannerja (im Display)
Akkukapazität3.700 mAh
USB-PortUSB Typ-C
Abmessungen (in mm)157,5 x 75,0 x 7,8
Aktueller MarktpreisVeröffentlichung: evtl. Februar 2019

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL