Galaxy S10 Details: Dieses Bild verrät drei wichtige Details über Samsungs neues Lite-Flaggschiff

3 Minuten
Smartphones in Hüllen
Samsung Galaxy S10 mit dem Galaxy S10 Plus und dem Galaxy S10 LiteBildquelle: evleaks
Samsungs neue Spitzenmodelle werden am 20. Februar vorgestellt und umfassen wohl drei Modelle. Das große Galaxy S10 Plus, das „normale“ Galaxy S10 und eine sparsame Variante, das Galaxy S10 Lite. Während bei den beiden traditionellen Spitzenmodellen fast alles klar ist, gibt das kleine Lite-Modell noch Rätsel auf. Einige davon werden nun klarer.

Samsung Duo Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus wird wohl von einem Dreigestirn im Oberklassebereich des Handymarktes abgelöst. Das Datum des Samsung Unpacked 2019 steht auch schon fest. Die neuen Spitzenmodelle werden am 20. Februar und damit knapp eine Woche vor dem MWC 2019 gezeigt. Die technischen Daten des Galaxy S10 und des Galaxy S10 Plus sind recht deutlich abzusehen und selbst die 5G-Variante wagte sich schon aus der Deckung. Das Samsung Galaxy S10 Lite soll sparsamer ausgestattet sein. Doch wo spart Samsung, wenn der gleiche Prozessor eingebaut wird, wie bei den großen Modellen?

Neues Bild zeigt Unterschiede zwischen Galaxy S10 Lite und Galaxy S10

Um die Frage beantworten zu können, hilft jetzt ein Bild weiter. Der meist zuverlässige Insider Evan Blass hat ein solches zum Start in das Wochenende auf Twitter veröffentlicht. Dabei nennt er einen Unterschied und insgesamt drei weitere sind auf dem Bild zu erkennen. Laut „evleaks“ wird das Galaxy S10 Lite gar nicht Galaxy S10 Lite, sondern Galaxy S10E heißen. Das würde jedoch zur Nomenklatur Samsungs passen, haben die Koreaner doch schon seit langem das Wort „Lite“ nicht mehr genutzt.

Samsung Galaxy S10 Lite wird hier abgespeckt

Samsung muss den Preis des kleinsten Galaxy S10E drücken und so müssen Bauteile oder Technologien weichen. Das betrifft beim Galaxy S10E gleich drei solcher Teilbereiche. Das Bild zeigt beim Samsung Galaxy S10E lediglich zwei Kamera-Module. Damit sind die Gerüchte um eine Triple-Kamera auch für das Lite-Modell vom Tisch. Sie könnte also eine ähnliche Kamera sein, die auch schon im Galaxy S9+ oder dem Galaxy Note 9 zum Einsatz kam.

Technische Daten des Samsung Galaxy S10, Galaxy S10 Plus und des Galaxy S10 Lite können in der Datenbank verglichen werden. Die wichtigsten Eckpunkte sind hier aufgeführt:

 Samsung Galaxy S10 Samsung Galaxy S10eSamsung Galaxy S10 Plus
Samsung Galaxy S10Quelle: Evan Blass (@evleaks)
Quelle: Evan Blass (@evleaks)
Quelle: Roland Quandt (@rquandt)
Display6,1 Zoll, Super-AMOLED, 1.440 x 2.960 Pixel
5,8 Zoll, Super-AMOLED, 1.080 x 2.280 Pixel6,4 Zoll, Super-AMOLED, 1.440 x 2.960 Pixel
Betriebssystem-VersionAndroid 9.0 Pie Android 9.0 Pie Android 9.0 Pie
ProzessorExynos 9820
Octa-Core
Exynos 9820
Octa-Core
Exynos 9820
Octa-Core
RAMbis zu 8 GB6 GBbis zu 12 GB
interner Speicherbis zu 512 GB128 GBbis zu 1 TB
MicroSDjaja ja
Kamera vorne/hinten8 Megapixel /
Triple-Kamera 12 + 12 + 16 Megapixel (Normal-, Tele- und Weitwinkelobjektiv)
8 Megapixel /
Dual-Kamera 8 Megapixel
Dualkamera 8 + 5 Megapixel /
Triple-Kamera 12 + 12 + 16 Megapixel (Normal-, Tele- und Weitwinkelobjektiv)
Fingerabdruckscannerja, im Displayja, im Rahmenja, im Display
Akku3.700 mAh3.100 mAh4.100 mAh
USB-PortUSB Typ-CUSB Typ-CUSB Typ-C
Vorstellung20. Februar20. Februar20. Februar
Einführungspreis6/128 GB: 899 Euro
8/512 GB: 1.149 Euro
6/128 GB: 749 Euro6/128 GB: 999 Euro
8/512 GB: 1.249 Euro
12 GB/1 TB: 1.499 Euro

Kein Pulsmesser

Samsung will wohl auch an der Sensorik sparen. Das Galaxy S10E auf dem Bild besitzt keine Herzfrequenzsensoren neben der Kamera. Sie sind seit einigen Generationen in die Galaxy-S-Linie integriert und typisch für sie. Damit wird es wohl nicht möglich sein, den Puls auch ohne Zusatzgeräte mit dem Galaxy S10E zu messen.

Fingerabdruck im Rahmen

Die dritte Sparmaßnahme wird neben dem fehlenden Kamerasensor der Hauptausschlag für die Entscheidung der Kunden zwischen den einzelnen Galaxy-S-Modellen sein. Das Samsung Galaxy S10 Lite wird wohl keinen Fingerabdruck unter dem Display besitzen. Die beiden anderen Galaxy-S10-Modelle sollen mit der neuen Technik ausgestattet sein und so zu den Innovatoren am Markt wieder aufschließen. OnePlus mit dem OnePlus 6T und Huawei mit dem Mate 20 Pro haben die Technik schon 2018 in Modelle gegossen.

Erkennbar ist der Umstand daran, dass die Aussparung der Hülle des Galaxy S10E für den Power-Button viel größer ausgeführt ist, als die der anderen Modelle. Sie besitzen einen schmalen und flexiblen Streifen an der Stelle. Damit ist klar, dass es sich dabei um einen reinen Taster handelt. Beim Galaxy S10E hingegen ist die Aussparung so geformt, dass ein Daumen ergonomisch angelegt werden kann. Der Fingerabdrucksensor wird sich hier also im Power-Button befinden. Damit schwindet die Hoffnung der Fans von kompakten Spitzenmodellen auf ein gleichwertiges kleines Galaxy-S10-Modell.

Bildquellen:

  • Samsung Galaxy S10: evleaks
video

Google Pixel 4 mit rätselhafte Aussparung: Radarsystem und Gesichtserkennung vermutet

Googles Pixel-Smartphones waren in der Vergangenheit puristisch ausgestattet und hatten die besten Einzelkameras am Markt. Die nächste Generation ist schon unterwegs, jedoch macht Google noch ein Geheimnis aus ihr. Jetzt sind rätselhafte Bilder aufgetaucht, die mehr Fragen aufwerfen als sie beantworten.
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist Redakteur bei inside handy. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Handy-Highlights

Samsung Galaxy S10E Gerücht
Samsung Galaxy S10+

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL