"Für viele Hersteller ist Gaming nur ein Marketing-Begriff"

4 Minuten
Das Launch-Event des Razer Phone 2
Es ist der Trend der vergangenen zwölf Monate: Handys für Zocker sind groß im Kommen. Seit Ende 2017 wurden mehr als ein halbes Dutzend Gaming-Smartphones vorgestellt, Tendenz steigend. Auf dem Vorstellungsevent seines Razer Phone 2 haben wir mit dem US-Hersteller Razer über das Thema gesprochen. Warum das Unternehmen sich bei Gaming-Smartphone konkurrenzlos an der Spitze sieht und was eine Dampfkammer damit zu tun hat, erklärt der folgende Artikel.

Mit dem Razer Phone 2 feiert die Gaming-Branche einen kleinen Erfolg: Erstmals seit dem Nokia N Gage aus dem Jahr 2003 und 2004 erhält ein dezidiertes Zocker-Smartphone einen Nachfolger. Die zweite Generation des Razer Phones stellt vor allem eine Verbesserung des ersten Modells dar. So wurden einzelne Komponenten wie die Kamera und das Gehäuse überarbeitet. An der grundsätzlichen Ausrichtung des Smartphones als Zocker-Handys hat sich hingegen nichts getan.

Razer Phone 2: Das sind die Neuerungen

Im Interview mit inside handy erklärt Steven Norman, Senior Social Manager bei Razer US, warum man sich dazu entschieden hat, vor allem einzelne Aspekte zu verändern. „Wir wollten unseren Kunden mit dem Razer Phone 2 ein besseres Flaggschiff-Erlebnis bieten.“ So hat sich Razer das Nutzer-Feedback zum ersten Modell zu Herzen genommen und den Nachfolger deshalb ganz ins Zeichen der Verbesserung gestellt. Teilweise wurden auch neue Funktionen wie zum Beispiel das beleuchtete Logo auf Wunsch der Fans implementiert.

„Das Razer Phone ist das einzig wahre Gaming-Smartphone auf dem Markt“

Im Zentrum der Verbesserungen steht die Kamera des Razer Phones 2. Das duale Modul des ersten Modells konnte viele Nutzer nicht überzeugen und auch im Test von inside handy enttäuschte sie. Diese Kritik hat auch Razer verstanden und deshalb keinen Stein auf dem anderen gelassen. Hardware und Software der Kamera sind komplett neu, allein die Benutzeroberfläche hat einige Ähnlichkeiten zum Vorgänger, so Norman. Ein vergleichbares Vorgehen hat Razer auch bei anderen Komponenten wie der Rückseite des Smartphones an den Tag gelegt.

Das Razer Phone im Test: Ein klares Gaming-Statement ohne Hardware-Vorteil

Das verbesserte Gesamtpaket betrachtet der Hersteller mit Stolz und scheut auch nicht, dass offen zu kommunizieren. „Wir bieten die einzig wahren Gaming-Smartphones auf dem Markt an“, erklärt Norman selbstsicher. „Für viele Hersteller ist Gaming nur ein Marketing-Begriff, den sie ihren Smartphones verpassen.“ Beim Razer Phone und Razer Phone 2 sei das anders. Seit den ersten Modelle-Entwürfen steht ausschließlich das Thema Mobile Gaming im Mittelpunkt, so der Social-Media-Manager.

Die Technik macht den Unterschied

Es stellt sich jedoch eine Frage: Wie kann Razer die einzig wahren Gaming-Smartphones produzieren, wenn man doch teilweise auf die gleiche Hardware wie die Konkurrenz zurückgreift? Laut Norman liegt das an der cleveren Nutzung eigener Technologien. „Was uns unterscheidet, sind solche Sachen wie die Kühlung des Razer Phones 2.“ Die auch vapor chamber (zu Deutsch „Dampfkammer“) genannte Technik sorgt dafür, dass die Wärme der Komponenten flächendeckend reduziert wird. Im Umkehrschluss kann das Razer Phone 2 damit längere Zeit seine Performance halten.

Im Vergleich dazu können andere Flaggschiffe laut Norman ihre Topleistung nur ungefähr 10 Minuten abrufen. Danach müssen sie sich selbst drosseln, da das Smartphone und die Komponenten zu heiß werden. Und die vapor chamber hat noch einen anderen Vorteil: „Man braucht keinen extra Lüfter an das Gerät anzuschließen, um spielen zu können.“ Ein klarer Seitenhieb an das ROG Phone von Asus, das solche Gadgets wie einen ansteckbaren Lüfter bietet. Razer setzt bei seinen Smartphones auf ein abgerundetes Paket, das ohne Gadgets auskommt, so der Razer-Mitarbeiter.

Ob das Razer Phone 2 wirklich das „einzig wahre Gaming-Smartphone“ ist, wird der ausführliche Test von inside handy zeigen. In einem ersten Hands-On und Benchmark-Test des Razer Phone 2 hinterließen die Verbesserungen jedoch schon einen guten Eindruck.

Hier geht es zum Razer Phone 2 im Hands-On

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL