Fortnite-Update V.6.10 bringt spielinterne Turniere und neue Waffen

3 Minuten
Screenshot der des Fortnite-Eventbereichs
Bildquelle: Epic
Epic hat das Fortnite-Update V.6.10 veröffentlicht und bringt so einen ganz neuen Modus ins beliebte Spiel Fortnite. Dazu werden neue Waffen und ein neues Gefährt in Battle Royal eingeführt. Doch auch für Rette die Welt hat Epic einiges in petto.

Die nächste Aktualisierung des wohl populärsten Spiels zur Zeit rollt an: Das Fortnite-Update V.6.10 hat jedoch nicht nur neue Spielzeuge für Rette die Welt und Battle Royal im Gepäck, sondern auch die lange erwarteten Turniere. Damit können sich Spieler plattformübergreifend miteinander messen und herausfinden, wer wirklich der beste Spieler in einer Region ist.

Fortnite-Update V.6.10 – Die spielinternen Turniere

Wie Epic in der offiziellen Erklärung der neuen spielinternen Turnieren bekannt gibt, habe man die Turniere im neuen Event-Bereich eingebunden und plattformübergreifend gestaltet. Damit macht Epic keinen Unterschied zwischen Konsole, PC oder Smartphone, was zumindest die PC-Spieler freuen dürfte. Mit Maus und Tastatur geht Fortnite besser und effizienter von der Hand. Das hat auch Epic im Auge und stellt in Aussicht, dass man auch Turniere veranstalten werde, die auf bestimmte Plattformen oder Eingabegeräte gemünzt sind.

Wann beginnen die ersten spielinternen Fortnite-Turniere?

Die Turniere werden zum Start in den unterschiedlichen Regionen begrenzt spielbar sein und am 16. Oktober mit dem mehrtägigen Alpha-Turnier ihren Einstand feiern. Die Startturniere im Überblick:

  • Alpha-Turnier (Solo) – Zeitraum: 16. – 21. Oktober
  • Beta-Turnier (Duo) – Zeitraum: 23. – 25. Oktober
  • Freitag Nacht Fortnite (Team) – Zeitraum: 19. Oktober – 30. November
  • Salty Springs Cup (Solo) – Zeitraum: 27. – 31. Oktober
  • Tomato Temple Cup (Duo) – Zeitraum: 28. Oktober – 1. November

Fortnite-Update V.6.10 – Das ist neu bei Rette die Welt

Neben den regelmäßigen Bnugfixes und Performance-Verbesserungen hat Epic bei Rette die Welt eine „Stärke-Level-Beschränkung“ eingeführt, die verhindern soll, dass schwache Spieler in für sie viel anspruchsvollen öffentlichen Missionen mitwirken. Die Bewertung, welche Level bei einer Partie noch mitmischen dürfen und welche nicht hängt bei öffentlichen Partien vom niedrigsten Stärkelevel in der Gruppe ab. Das Level des Gruppenführers bestimmt bei privaten Partien das Mindestlevel.

Dazu gibt es nun zwei weitere Waffen in Rette die Welt: Der Totengräber und der Rattenkönig halten also Einzug ins Spiel. Dazu wurde Duplikatvermeidung für mythische Anführer der Überlebenden hinzugefügt.

Fortnite-Update V.6.10 – Das ist neu bei Battle Royal

Neben den Turnieren wird bei Battle Royal ebenfalls ein neuer Gegenstand eingeführt. Er heißt Quad Ramme, bietet Platz für zwei Spieler und sammelt Boost während der Fahrt. Spieler können in nutzen, um beispielsweise durch Häuser zu fahren.

Die Taschenburg wurde im Gegenzug dazu wieder deaktiviert. Sie wurde in Patch V5.41 aktiviert und bot seither schnellen Schutz.

Bildquellen:

  • fortnite-turniere: Epic
Der Echo Dot steht auf einem kleinen Tisch

Alexa: Amazon-Mitarbeiter konnten Standort-Daten abrufen

Vor einigen Wochen kam Amazon mit seinem Sprachassistenten Alexa in die Negativ-Schlagzeilen. Grund hierfür waren Audio-Schnipsel von Nutzern, die Amazon-Mitarbeiter transkribiert haben. Nun wurde bekannt, dass einige Angestellte auch andere wichtige Daten einsehen können – allem voran den Standort.
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist stellvertretender Chefredakteur bei inside handy. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Handy-Highlights

Samsung Galaxy A9 2018 Schwarz Front
Huawei P20 Lite Front

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL