Eurowings WLAN die ersten zehn Minuten ab sofort kostenlos

2 Minuten
Eurowings Passagier
Eurowings PassagierBildquelle: Eurowings
Das Internet im Flugzeug nutzen zu können ist für viele Nutzer eine willkommene Abwechslung. Schnell mal aus luftiger Höhe einen Gruß an Freunde oder die Familie zu senden oder wichtige geschäftliche E-Mails abzurufen kann der Langeweile in zehn Kilometern Höhe durchaus entgegenwirken. Eurowings, die Billigtochter der Lufthansa, wagt nun einen neuen Ansatz - einen kostenlosen.

Insgesamt 72 Flugzeuge vom Typ Airbus A319 und Airbus A320 sind bei Eurowings in der Lage, Passagieren den Zugang zum Internet zu ermöglichen. Realisiert wird der Internetzugang über eine Satelliten-Verbindung des britischen Providers Inmarsat. Und auch die Deutsche Telekom ist als Technologie-Partner mit von der Partie – und tritt künftig auch als Sponsor in Erscheinung. Die ersten zehn Minuten des Eurowings WLAN sind Dank der Unterstützung der Telekom in Zukunft kostenlos.

Eurowings WLAN – Nur die ersten zehn Minuten sind kostenlos

Nach den zehn Gratis-Minuten bietet Eurowings allen Passagieren an Bord drei kostenpflichtige Internetpakete zur Wahl. Über das Wings-Connect-Portal lässt sich zum Beispiel das Paket Connect S buchen. Hier sind Messaging-Dienste und E-Mail-Services für 3,90 Euro pro Flug über die zu zahlende Grundgebühr abgedeckt. Das Paket Connect M ermöglicht zudem das Internetsurfen per Browser und das Streamen von Filmen und Serien aus dem Angebot von „Wings Entertainment“ für 6,90 Euro pro Flug. Wer lieber eigene Inhalte streamen möchte, egal ob Musik, Filme oder Serien, kann das Paket „Connect L“ für 11,90 Euro buchen.  

Um den WLAN-Service an Bord von Eurowings-Maschinen nutzen zu können, ist nur eine Verbindung mit dem WLAN-Hotspot an Bord der Airbus-Maschinen von Eurowings notwendig. Eine Verbindung ist nicht nur mit Smartphones und Tablets, sondern zum Beispiel auch mit Notebooks möglich. Über das Wings-Connect-Portal lassen sich anschließend auch aktuelle Informationen zum Flug, Fakten und Tipps zum Reiseziel sowie Shop-Angebote abrufen.

WLAN im Flugzeug wird immer beliebter

Mit einem zumindest teilweise kostenlosen Internetzugang an Bord wertet Eurowings sein Angebot an digitalen Diensten weiter auf. Allein ist die Airline mit dem Gratis-Internet-Angebot aber nicht. Unter anderem Golf-Airlines wie Emirates oder Qatar Airways, aber auch der Billigflieger Norwegian, bieten ihren Kunden ebenfalls limitierte Gratis-Ausflüge in das weltweite Datennetz an. Nicht ohne Grund: Studien belegen, dass Internetzugänge an Bord von vielen Kunden durchaus eine entscheidende Rolle für die Wahl der Airline sind.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL