Erste PlayStation kommt als Mini-Variante auf den Markt

2 Minuten
Sony PlayStation ClassicBildquelle: Sony

PlayStation-Enthusiasten aus aller Welt haben gegenwärtig einen ganz besonderen Grund zur Freude. Zum 24. Jubiläum der beliebten Spielkonsole bringt Sony eine aufgefrischte Version seines einstigen Verkaufsschlagers auf den Markt – mitsamt eines Nostalgie-Faktors in Form von vorinstallierten Spielen.

Am 3. Dezember 1994 veröffentlichte Sony in Japan seine erste Spielkonsole, die PlayStation. Mit über 100 Millionen verkauften Exemplaren wurde das Gerät ein voller Erfolg. Die erste Konsole ebnete den Weg für die Nachfolgemodelle bis hin zur VR-fähigen PlayStation 4. Für diejenigen, die nostalgisch veranlagt sind oder schlicht ältere Generation der Videospiele genauso mögen wie die neueren, hat Sony demnächst eine überarbeitete Version der ersten Konsole im Angebot.

PlayStation Classic

Die neue, alte Spielkonsole ähnelt optisch nahezu gänzlich dem Vorbild, hat jedoch eine um 45 Prozent reduzierte Gehäusegröße. Ebenso neu sind die im Paket enthaltenen HDMI- und USB-Kabel sowie ein intern verbauter Speicher. Darauf finden sich bereits beim Kauf 20 vorinstallierte Spiele wie beispielsweise Final Fantasy VII, Jumping Flash, Ridge Racer Type 4, Tekken 3 und Wild Arms.

Preis und Veröffentlichung

Wer sich den Nostalgie-Gefühlen und dem klassischen Spielvergnügen hingeben will, kann die PlayStation Classic ab dem 03. Dezember, exakt 24 Jahre nach der Erstveröffentlichung der PlayStation, für rund 100 Euro erwerben. Welche Spiele noch folgen und wie viel diese auf die Preiswaage legen werden, ist derzeit hingegen noch nicht bekannt.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL