Media Markt und Saturn starten E-Scooter-Verkauf

3 Minuten
Online-Shopping bei Media Markt - E-Scooter
Bildquelle: Media Saturn
Auch wenn die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) in Deutschland noch immer nicht in Kraft getreten ist, starten Media Markt und Saturn nun mit der Vermarktung erster E-Scooter-Modelle mit Straßenzulassung. Vorbestellungen sind ab sofort möglich.

E-Scooter bei Media Markt und Saturn

Bei Media Markt und Saturn sind E-Scooter mit Straßenzulassung ab sofort erhältlich. Zur Auswahl stehen zum Start unterschiedliche Modelle der Marken CityBlitz, Iconbit und Cat. Die Preise beginnen bei 399 Euro. Auslieferungen sollen im Sommer starten.

In den kommenden Tagen wollen Media Markt und Saturn das Angebot an für den öffentlichen Straßenverkehr taugliche E-Scooter kontinuierlich erweitern. Denn laut einer aktuellen Studie im Auftrag von Media Markt möchte jeder vierte Deutsche gerne einmal einen E-Scooter ausprobieren. Dafür wurden im April bundesweit 1.000 Personen im Alter zwischen 18 und 69 Jahren befragt.

Übrigens: Media Markt und Saturn bieten in ihren Online-Shops auch E-Scooter an, die für den Einsatz auf deutschen Straßen nicht zugelassen sind. Modelle wie der Xiaomi Mi Electric Scooter M365-EU kosten zwar viel Geld, sie sind aber schlicht zu schnell. Deswegen ist ein Einsatz nur auf privatem Gelände erlaubt.

E-Scooter vor allem für kurze Strecken gut geeignet

Die Einsatzmöglichkeiten der E-Scooter sind gleichermaßen flexibel wie vielfältig. Vor allem kurze Strecken lassen sich schnell und bequem zurücklegen. Und das ohne lästige Staus. Zudem ist der Transport von E-Scootern zusammengeklappt problemlos auch in öffentlichen Verkehrsmitteln wie beispielsweise U-Bahnen oder Bussen möglich.

Eine Zusammenfassung zu den wichtigsten E-Scooter Regeln hat inside handy in einem umfangreichen Magazin-Beitrag veröffentlicht.

Affiliate-Link: inside handy erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Bildquellen:

  • Online-Shop für E-Scooter bei Media Markt: Media Saturn
Straßenverkehr in Hamburg

Uber-Offensive in Deutschland: Mehr Städte, größere Autos

Der Fahrdienstvermittler Uber kommt endlich nach Hamburg und in Berlin können Gruppen mit bis zu sechs Personen nun auch UberXL buchen. In Zukunft wird auch europas größte Taxi-App FREE NOW ihre Services erweitern und neben Fahrten mit Taxen auch Mietwagen mit Fahrern anbieten.
Avatar
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er im Technik-Journalismus durch. Heute ist Hayo nicht nur Feuer und Flamme für die besten Serien bei Prime Video und Sky - ein Netflix-Abo hat er nicht - sondern auch für alles, was mit elektrifiziertem Fahren zu tun hat. Und damit sind nicht nur die ICE- und IC-Züge der Deutschen Bahn gemeint, die er im Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und der Redaktion von inside handy vor den Türen Kölns mehrmals wöchentlich besteigt, sondern vor allem auch Elektroautos.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL