Doogee S90: Modulares Premium-Outdoor-Smartphone vorgestellt

3 Minuten
Doogee S90 vorgestellt
Bildquelle: Doogee
Der chinesische Smartphone-Hersteller Doogee hat aktuell ein neues Outdoor-Gerät vorgestellt, das einerseits einen besonders hohen Schutzgrad bietet, andererseits aber über zusätzliche Module erweitert werden kann. Einige größere Schwachstellen sind allerdings ebenfalls mit an Bord.

Mit dem Doogee S90 hat der chinesische Hersteller aktuell ein neues Outdoor-Smartphone der Weltöffentlichkeit vorgestellt, wobei sich das „Outdoor“ nicht nur in der Optik, sondern auch in den technischen Daten wiederfinden lässt. So bietet das Gerät zunächst eine IP69K-Zertifizierung. Diese bescheinigt dem Handy, dass es gegen Staub sowie Wasser bei einer Hochdruck-/ Dampfstrahlreinigung geschützt ist. Zudem entspricht das Doogee S90 der US-amerikanischen Militärnorm MIL-STD-810G. Somit ist das Gerät für jeglichen Einsatz bestens geschützt – lediglich das Display könnte etwas widerstandsfähiger sein. Hier setzt der Hersteller auf den bereits überholten Standard Gorilla Glass 4.

Das ist das Doogee S90

Optisch entspricht das Smartphone einem typischen Outdoor-Handy. Nichtsdestotrotz fertigte Doogee das Gerät im modernen Randlos-Design gefertigt – darum verfügt dieses über ein vergleichsweise geringes Gehäuse-Display-Verhältnis. Unter der Haube schlägt indes ein Mediatek-Helio-P60-Herz, das eine der größten Schwächen des neuen Mobiltelefons darstellt. Obwohl der Mittelklasse-Prozessor vor weniger als einem Jahr erschienen ist, veröffentlichte der Hersteller bereits mehrere Nachfolgemodelle. In puncto Leistung beziehungsweise Arbeitsgeschwindigkeit wird das Doogee S90 also keine Preise gewinnen können. Selbiges gilt für das überholte Google-Betriebssystem Android 8.1 Oreo. Dieser Makel könnte allerdings im späteren Verlauf mit einem Update beseitigt werden.

Doogee S90 vorgestelltQuelle: Doogee

Ergänzend bietet das Outdoor-Smartphone eine Gesichtserkennung sowie einen rückseitig-platzierten Fingerabdrucksensor. Weiterhin verbaute Doogee eine personalisierbare Taste, die wahlweise mit einem Button für Unterwasser-Aufnahmen, einer SOS-Funktion, einem Gaming-Modus oder anderen Apps belegt werden kann.

Technische Daten in der Übersicht:

  • Display: 6,18 Zoll, 1.080 x 2.246 Pixel, 403 ppi, Gorila Glass 4
  • Gehäuse: 168,5 x 80,7 x 14,1 Millimeter
  • Gewicht: 300 Gramm
  • Prozessor: Mediatek Helio P60 (MT6771), acht Kerne, 2.0 GHz
  • Speicher: 6 GB Arbeitsspeicher, 128 GB interner Speicher (erweiterbar)
  • Hauptkamera: 16 + 8 Megapixel, f/2.0, 4-LED-Blitz
  • Frontkamera: 8 Megapixel, f/2.0
  • Akkukapazität: 5.050 mAh
  • Betriebssystem: Android 8.1 Oreo
  • Fingerabdrucksensor: ja
  • Kabelloses Laden: ja
  • Dual-SIM: ja
  • Farben: Schwarz, Orange

Doogee S90: Modulare Bauweise

Das wohl größte Highlight des Doogee S90 stellt eine Modulare Bauweise dar, die bereits von unter anderem Motorola bekannt ist. So bietet der Hersteller vier unterschiedliche Erweiterungen an, die an das Smartphone angeschlossen werden können und dessen Funktionalität erweitern. Im Paketpreis sind diese allerdings nicht inbegriffen.

Doogee S90 vorgestelltQuelle: Doogee

Verfügbare Erweiterungen:

  • Spiele-Modul
  • Walkie-Talkie-Modul
  • Akku-Modul (5.000 mAh)
  • Nachtsichtgerät-Modul

Preis und Verfügbarkeit

Das Gerät wird bereits im Februar auf den Markt kommen – zu einem späteren Zeitpunkt wahrscheinlich auch in Deutschland. Hierzulande wird das Gerät allerdings wohl nur bei Online-Händlern wie Amazon beziehungsweise in dessen Online-Shop ergattert werden können. Der Preis ist aktuell noch nicht bekannt. Da das vor einigen Monaten vorgestellte Doogee S80 derzeit für knapp 370 Euro gehandelt wird, dürfte die unverbindliche Preisempfehlung des „Nachfolgers“ diese Summe allerdings ebenfalls nicht sonderlich überschreiten.

Affiliate-Link: inside handy erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL