Überraschung: Diese DFB-Spiele sind künftig bei ProSieben und ProSieben Maxx zu sehen

3 Minuten
U21-Nationalmannschaft live bei ProSieben und ProSieben Maxx
Bildquelle: DFB
Interessanter TV-Rechte-Deal zwischen dem DFB und ProSiebenSat.1: Bei ProSieben und ProSieben Maxx werden in den kommenden Jahren auch viele Fußballspiele zu sehen sein. Die beiden Sender dürfen Spiele der deutschen U21-Nationalmannschaft zeigen.

Es wird in diesen Tagen nicht ruhig um den TV-Konzern ProSiebenSat.1. Nachdem in der vergangenen Woche Gerüchte aufkamen (und schnell dementiert wurden), wonach der Medienkonzern Axel Springer das Senderkonsortium übernehmen könnte, folgt jetzt ein interessanter TV-Rechte-Deal. Mit dem DFB hat ProSiebenSat.1 vereinbart, dass die Sender ProSieben und ProSieben Maxx in Zukunft auch im Fußball wieder eine gewichtigere Rolle spielen sollen.

ProSieben und ProSieben Maxx zeigen DFB-Spiele live

Während der kommenden vier Jahre werden die beiden Sender die Qualifikationsspiele der deutschen U21-Nationalmannschaft auf dem Weg zu den Europameisterschaften 2021 und 2023 zeigen, teilte der DFB mit. Anpfiff der neuen Zusammenarbeit ist am 26. März. Die U21-Teams von Deutschland und England treffen dann zu einem letzten Test vor der U21-EM in Italien und San Marino aufeinander.

Übertragen wird das Testspiel von ProSieben Maxx. Teil des neuen TV-Rechte-Pakets ist auch, dass pro Saison von vier Spielen der U20- und U19-Nationalmannschaft live berichtet wird. Insgesamt umfasst das Rechte-Paket mindestens 35 Länderspiele bis zum Sommer 2023.

U21-EM: Das sind die deutschen Gegner

Bei der Europameisterschaft in Italien und San Marino tritt die U21-Nationalmannschaft von Deutschland als Titelverteidiger an. In der Vorrunde der Gruppe 9 trifft das Team auf Belgien, Wales, Bosnien und Herzegowina und Moldawien. Wo die Spiele der U21 EM 2019 zu sehen sind, ist noch unbekannt.

Für Daniel Rosemann, Senderchef von ProSieben und ProSieben Maxx, ist der ausgehandelte Rechtedeal ein echter Erfolg: „Die Kooperation mit dem DFB ist ein Meilenstein für ProSieben und ProSieben Maxx. Zum ersten Mal sichern wir uns langristige Fußballrechte. Mit der NFL haben wir in unseren beiden Sendern gezeigt, wie wir Sport modern und lässig übertragen. Das wollen wir jetzt mit der deutschen U21-Nationalmannschaft ähnlich machen.“

„ran“-Chef will auf crossmediales Konzept zurückgreifen

Ähnlich äußert sich „ran“-Sportchef Alexander Rösner: „In der U21-Nationalmannschaft spielen die Fußball-Nationalspieler von morgen, die ein großes Ziel haben: Für Deutschland 2024 den EM-Titel im eigenen Land holen. ‚ran‘ wird diesen Weg mit seinem vor allem in der jungen Zielgruppe bewährten crossmedialen Konzept begleiten und bestens in Szene setzen.“

DFB Boss Reinhard Grindel freut sich ebenfalls auf die neue Partnerschaft. Er sagt: „Unsere jungen Nationalspieler haben es verdient, sich einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen. Das wird durch die Live-Übertragungen gewährleistet.“ Bleibt nur zu hoffen, dass die U21-Nationalmannschaft an ihre jüngsten Erfolge anknüpfen kann. Denn nur dann können ProSieben und ProSieben Maxx mit einer guten Einschaltquote rechnen. Und die ist wichtig, um Werbepartner zu gewinnen.

A-Nationalmannschaft: Quali-Spiele bei RTL

Die Qualifikationsspiele der A-Nationalmannschaft zur Europameisterschaft 2020 werden wie gewohnt von RTL gezeigt. Zwischen Herbst 2020 und Herbst 2021 zeigt RTL auch die Quali-Spiele zur WM 2022.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL