Black Weekend bei Saturn: Galaxy Note 9, iPhone X und ein Flaggschiff für 280 Euro

4 Minuten
Das Honor View 10 mit dem Display nach oben auf einem Holz-Untergrund
Bildquelle: Blasius Kawalkowski
Der Black Friday wird zum Black Weekend bei Saturn: Das ganze Wochenende und bis zum Morgen des Montag, den 26. November, gibt es auch bei Saturn einige Smartphone-Schnäppchen abzustauben. Die besten aus den insgesamt 39 Smartphone-Rabatten gibt es im Schnäppchen-Check.

Neben dem Red Friday von Media Markt will der Partner im Team der großen Elektronikketten in Deutschland keineswegs zurückstecken. Und so ruft man bei Saturn das „Black Weekend“ aus. Die Angebote ähneln sich dabei in manchen Teilen. Trotzdem lohnt es sich, einen genauen Blick in die Angebotsliste zu werfen.

Black Weekend bei Saturn – Samsung- Angebote

Der Hersteller Samsung, der selbst auch Black Friday feiert, wird von Saturn wie schon bei den Media-Markt-Schnäppchen mit einigen unterschiedlichen Rabattierungen bedacht. So gibt es das Galaxy S9 für 455, das Galaxy S9+ für knapp 550 und das Galaxy Note 9 für knapp 700 Euro.

Doch auch im Mittelklasse- und Einsteigerbereich hat Saturn den Rotstift angesetzt. So gibt es das Samsung Galaxy J3 (2017) für 89 statt 199 Euro und das Samsung Galaxy A8 (2018) für 235 statt 370 Euro. Dazu verscherbelt Saturn einige ältere Flaggschiffe. Das Galaxy Note 8 wird für 480 und das Galaxy S7 für 270 Euro angeboten.

Angebote zum Apple iPhone bei Saturn

Die Smartphones von Apple sind die wertstabilsten Vertreter auf dem Handymarkt und damit die, die selten in Angeboten aufschlagen oder gar Furore durch absolute Tiefpreise machen. Saturn hat trotzdem einige iPhones in sein Portfolio zum „Black Weekend“ aufgenommen. Bei den angebotenen iPhones handelt es sich aber ausnahmslos um ältere Modelle. Die aktuellen Versionen iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR hat Saturn nicht berücksichtigt. Das neueste Modell ist das um 120 Euro reduzierte Apple iPhone X, das für 899 Euro im digitalen Regal liegt. Exklusiver als das Massenprodukt iPhone X wird es bei den Angeboten der Product-RED-Versionen der beiden 8er-iPhones:

Wem das alles zu groß ist, der kann auf das Apple iPhone SE zurückgreifen, das für 299 statt 409 Euro angeboten wir. Hier sollte aber jedem Nutzer klar sein, dass man sich ein sehr altes iPhone-Modell aussucht, das wohl keine großartigen Updates mehr bekommen wird.

Black Weekend bei Saturn – Huawei und Honor

Saturn bietet auch Smartphones der Geschwistermarken Huawei und Honor vergünstigt an. Hier spannt sich das Angebot vom günstigen Honor 9 Lite für knapp 130 bis hin zum High-End-Modell Huawei P20 Pro für 709 Euro auf. Interessant ist hier vor allem das Honor 10, das für 280 Euro angeboten wird. Es ist das aktuelle Spitzenmodell von Honor und wohl die günstigste Möglichkeit in den sparsamen High-End-Bereich einzutauchen. Den Preis von weit unter 300 Euro halten gerade nur Saturn, die Brudermarke Media Markt und Amazon. Die restliche Prominenz am Markt verlangt mehr als 300 Euro.

Nokia im Angebot von Saturn

Das finnische Smartphone-Aufgebot wird angeführt vom Nokia 8 Sirrocco. Neben dem Nokia 5.1 und dem Nokia 7.1 ist es zwar das älteste Nokia-Smartphone im Angebot, aber auch das mit dem höchsten Startpreis. Mittlerweile ist das extravagante Flaggschiff jedoch vom 750-Euro-Thron herabgestiegen und während des „Black Weekend“ bei Saturn für 380 Euro zu haben. Wer es etwas geerdeter mag sollte sich jedoch eher die anderen beiden Angebote ansehen:

Sony, Motorola, LG und HTC im Angebot

Neben den Markt-Dominatoren haben es die vermeintlich kleinen Hersteller gerade bei Angeboten und im speziellen am Black Friday und dem folgenden Wochenende traditionell schwer. Dennoch hat Saturn auch einige Angebote aus der zweiten Reihe der Hersteller in petto. So wird das aktuelle Flaggschiff aus Japan, das Sony Xperia XZ3 um 200 Euro reduziert und beim ehemaligen Spitzenmodell von LG, dem LG G6 wird gar lediglich 250 Euro angeschrieben.

Motorola wird bei all dem unter anderem mit dem Motorola One bedacht: Der neueste Spross der Amerikaner, der auf der IFA 2018 in Berlin vorgestellt wurde, kostet an diesem Wochenende 229 Euro statt sonst knapp 300 Euro. Saturn hat aber auch HTC auf der Rechnung und verbilligt das Flaggschiff U12+ um 300 Euro auf knapp unter 500 Euro. Dazu sind BQ-, Catepillar und Doro-Smartphones im Angebot des Händlers.

Affiliate-Link: inside handy erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL