Bixby-Button auf dem Samsung Galaxy S10 neu belegen: So geht es nach dem Update

3 Minuten
Samsung Galaxy S10+ auf Holz
Bildquelle: Michael Büttner/inside handy
Der Bixby-Button an den Spitzenmodellen von Samsung ist für viele Nutzer unbrauchbar. Grund dafür: Nachdem Samsung lange gebraucht hat, um Bixby Deutsch beizubringen nutzen den Assistenten nun recht wenige Kunden. Doch Samsung haucht dem Hardware-Button nun ein zweites Leben ein. Wie Nutzer das Ausnutzen und den Bixby-Button neu belegen können, zeigt inside handy hier.

Samsungs Bixby-Button wurde in der Vergangenheit massiv kritisiert. Er sei nicht zu gebrauchen und Samsung solle ihn für andere Anwendungen öffnen. Das hat Samsung nun getan. Wie berichtet, hat Samsung jedoch Bixby nicht vom Taster entfernt, sondern nur eine Möglichkeit freigegeben, ihn mit zwei Befehlen zu steuern. So kann man den Bixby-Button neu belegen und dann entweder Bixby und eine App oder Bixby und eine weitere Funktion aufrufen.

Bixby-Button neu belegen – So geht es

Voraussetzung für die Belegung des Bixby-Buttons mit einer neuen Funktion, ist die Einrichtung von Bixby. Erst wenn Bixby aktiviert wurde, kann auf die entsprechenden Einstellungen zugegriffen werden. Dazu muss noch das weiter unten erwähnte Update installiert werden. Nachdem das Update installiert ist, das das Samsung Galaxy S10 oder Galaxy S10+ fit für die Button-Neubelegung macht, geht man so vor:

  • Bixby über den Bixby-Button öffnen
  • Tipp auf die drei Punkte rechts oben
  • Auf „Einstellungen“ im Menü tippen
  • Punkt „Bixby-Taste“ auswählen
  • Wählen, wie oft man für Bixby drücken muss
  • Die zweite Funktion antippen
  • Wählen, welche Aktion aufgerufen werden soll
  • App auswählen, die man öffnen will

Der Ablauf ist kleinteilig und nicht gerade nutzerfreundlich durchzuführen. Trotzdem geht Samsung mit der Teilöffnung des Bixby-Tasters einen kundennahen Weg.

Bixby-Button frei Belegen – Dieses Update macht es möglich

Samsung Galaxy S10 Plus Update ermöglicht Neubelegung des Bixby-Buttons

Samsung gibt den Bixby-Button über ein Update frei, das gerade auf die Galaxy S10 in Deutschland verteilt wird. Das Update mit den Nummern G975FXXU1ASBA / G975FOXM1ASBA / G975FXXU1ASBA – für das Galaxy S10+ – hat eine Größe von knapp 500 MB und bringt das Sicherheits-Patch vom 1. Februar 2019 mit. Zusätzlich implementiert Samsung nach eigenen Angaben mehr Stabilität in der Kamera und verbessert die Leistung des Fingerabdrucksensors.

Samsung verteilt das Update zurzeit per FOTA (Firmware over the Air). Das bedeutet, die Koreaner schieben die Aktualisierung automatisiert auf die Smartphones der Nutzer. Damit sind es lediglich ein paar Tipper und schon kann das Samsung Galaxy S10 rebooten und das System neu aufsetzen. Daten sollten dabei nicht verloren gehen, ein externes Backup zur Sicherheit lohnt sich aber allemal.

Bildquellen:

  • Samsung Galaxy S10+: Michael Büttner/inside handy
iPhone 4 mit verschiedenen Apps.

Umfrage: Handy-Nutzer wollen Update-Garantie und höhere Transparenz

Dass Updates nicht von Smartphone-Herstellern garantiert werden, sollte aktuell allen Huawei-Besitzern klar sein. Nach der Beendigung der Zusammenarbeit mit Google erhalten Nutzer demnächst nur noch Sicherheits-Aktualisierungen. Doch auch abseits des Huawei Debakels wünschen sich Verbraucher eine längere Update-Versorgung und Garantien. Darauf deuten die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage hin.
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist stellvertretender Chefredakteur bei inside handy. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Handy-Highlights

Samsung Galaxy A60
Samsung Galaxy A60 Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich
Das Samsung Galaxy A20e in der Frontalansicht.
Samsung Galaxy A20e Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich
Samsung Galaxy A50
Samsung Galaxy Note 10 Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL