NewsDavid Gillengerten

David Gillengerten

David Gillengerten
506 BEITRÄGE 50 KOMMENTARE
David liebt Technik - insbesondere Games jeglicher Art. Seit 2017 ist er als Redakteur bei inside handy an Bord, davor auch schon als Freier Mitarbeiter. Sein Weg in den Handy-Markt hat ihn über sein liebstes Hobby, die Games-Branche, geführt. Entsprechend beschäftigt er sich auch bei inside handy viel mit Spielen, aber produziert auch die Videos für inside handy, in denen er gerne mal in andere Rollen schlüpft. Seine Lieblingsrolle: Business-Dave. David ist gebürtiger Rheinländer, der im Herzen aber gerne ein Brite gewesen wäre.

CES 2019: Badezimmer 4.0 – Die smarten Kosmetikprodukte kommen

Oral B Genius X auf der CES 2019
Auf der Consumer Eletronics Shows 2019 (CES) in Las Vegas wird nicht nur das eigene Zuhause smart gemacht. Auch Konsumgüter wie Zahnbürsten, Rasierer und Gesichtscremes sollen schlauer und innovativer werden. Procter & Gamble (P&G), das Unternehmen hinter Marken wie Oral-B, Gillette oder Olay, hat zur Messe eigene Produkte und Ideen vorgestellt, die eine Schnittstelle zwischen Smart Home und klassischen Haushaltsgütern bilden.

CES 2019: Acer stellt Predator Gaming-Convertible vor

Die Front des Acer Predator Triton 900
Wandelbare Laptops sind vor allem in der Arbeitswelt und bei kreativen Tätigkeiten beliebt. Zum Zocken benutzt man das Notebook mit Tablet-Ambitionen hingegen selten. Dies möchte Acer nun ändern. Der Elektronik-Hersteller präsentierte auf der Consumer Electronics Show 2019 (CES) in Las Vegas mit dem Predator Triton 900 ein neues Gaming-Convertible. Dazu gibt es noch eine passende App, mit der sich das Notebook für Zocker per Smartphone verstellen lässt.

Samsung: Mögliche Galaxy-S10-Technologie auf der CES erwartet

Es war eine der Überraschungen von 2018: Samsung stellte einen Bildschirm vor, der als Lautsprecher fungierte. Die Technik nannte der südkoreanische Hersteller „Sound on Display“. Und diese könnte eine wichtige Rolle in kommenden Smartphones spielen. Unter anderem eine Verwendung im möglichen Galaxy S10 wurde vermutet. Nun soll die Technologie auf der CES 2019 offiziell vorgestellt werden.

Telefónica klagt gegen Auflagen der 5G-Vergabe

o2 Tower in München
Paukenschlag zum Jahresende: Der Mobilfunkanbieter Telefónica geht juristisch gegen die Vergabe des neuen Mobilfunkstandards 5G vor. Das bestätigte das Unternehmen gegenüber dem Handelsblatt. Auch andere Anbieter hatten rechtliche Schritte angedroht, haben sich bisher aber noch nicht dazu geäußert. Im schlimmsten Fall verzögert sich damit die Vergabe des neuen Mobilfunkstandards.

Sony Xperia XA3 Plus und Xperia L3: Teure neue Mittelklasse vor Veröffentlichung

Die Front des Sony Xperia XA2 Plus
Das Smartphone-Jahr 2019 beginnt in wenigen Tagen und erste Hersteller bereiten sich schon auf die Vorstellung neuer Hardware vor. Darunter befindet sich offenbar auch Sony. Gerüchten zufolge könnte der japanische Hersteller seine neue Mittelklasse Anfang Januar 2019 vorstellen. Sie soll vor allem eins sein: teuer.

Fortnite beschert Epic Milliarden-Gewinn und Hacker-Probleme

Das Titelbild der siebten Season von Fortnite
Der Battle-Royal-Titel Fortnite ist der Spiele-Hit 2018. Beliebt vor allem bei jungen Spielern und auf allen Plattformen verfügbar, sorgt das Game für Milliarden-Gewinne bei Entwickler Epic Games. Gleichzeitig bilden sich rund um Fortnite aber auch organisierte Hacker-Gruppen, die vor allem mit der Übernahme und dem Verkauf von Nutzer-Konten Geld verdienen. Dazu bedienen sie sich jugendlichen Mittelsmännern.

Huawei: Neues Einsteiger-Handy Y7 2019 zeigt sich

Front und Rückseite des möglichen Huawei Y7 2019
Abseits von Flaggschiffen und Preis-Leistungs-Modellen bieten viele Hersteller auch günstige Budget-Handys an. Eine bekannte Reihe unter den Einsteiger- und untere Mittelklasse-Smartphones ist die Y-Serie von Huawei. Sie soll einem Bericht zufolge einen Nachfolger in Form des Modells Y7 (2019) erhalten. Das Smartphone könnte auch nach Deutschland kommen und für einen Preis von unter 200 Euro zu haben sein.

Ciao China: Apple will iPhones in Indien produzieren lassen

Apple-Logo auf der Rückseite eines iPhones.
„Assembled in India“: Dieser Spruch könnte in Zukunft auf der Rückseite von vielen iPhones zu finden sein. Einem Bericht zufolge will Apple-Zulieferer Foxconn 2019 ein Werk für die Handys in Indien eröffnen. Dort sollen unter anderem die aktuellen Top-Modelle des kalifornischen Herstellers produziert werden. Hintergrund für den Umzug könnte der Handelskrieg zwischen den USA und China sein.

Bundesnetzagentur: Unerlaubte Telefonwerbung 2018 auf dem Vormarsch

Ein Mann telefoniert mit dem Handy
Das Telefon klingelt und sorgt für Ärger: Auch in 2018 haben sich weit mehr als 200.000 Verbraucher bei der Bundesnetzagentur mit Beschwerden und Anfragen gemeldet. Nun hat die Behörde ihre Statistik für das vergangene Jahr bekannt gegeben. Auffällig: Unerlaubte Telefonwerbung nimmt zu. In einem Wirtschaftszweig sei die Praxis besonders beliebt. Es gab jedoch auch eine erfreuliche Meldung.

5G: Trump will per Erlass gegen Huawei und ZTE vorgehen

Ein Mobilfunk-Sendemast auf einem Dach
Der Streit zwischen den USA und chinesischen Mobilfunk-Unternehmen wie Huawei und ZTE könnte sich Anfang Januar 2019 erneut zuspitzen. Nachdem die Vereinigten Staaten schon 2018 Stimmung gegen die Hersteller von Netztechnik gemacht haben, soll nun eine „Executive Order“ dafür sorgen, dass amerikanische Mobilfunkanbieter die Hardware aus China nicht mehr nutzen dürfen.