Apple iPhone 2019: Die Triple-Kamera hält Einzug

2 Minuten
Apple iPhone mit Triple-Kamera Gerücht
Bildquelle: Mac Otakara
2017 hat sich die Dual-Kamera auf dem Smartphone-Markt nachhaltig etabliert. 2018 kamen dann die ersten Smartphones mit Triple-Kamera, manche sogar mit insgesamt vier Kameras, auf den Markt. Apple setzt nach wie vor auf eine Dual-Kamera - auch bei seinen derzeitigen Flaggschiffen. 2019 soll sich dies nun aber ändern.

Die Triple-Kamera soll Spekulationen zufolge nun auch im Hause Apple Einzug halten. Diese Meldungen gab es bereits Anfang des Jahres; nun soll diese Tatsache von Zulieferern Apples bestätigt worden sein. Dies berichtet die japanische Webseite Mac Otakara.

Darüber hinaus geht es auch um das Design der Kamera beziehungsweise um die Anordnung der Objektive auf der Rückseite. Bislang heißt es, dass Apple die Hauptkamera horizontal entlang der oberen Gehäuseseite verbauen will.

Laut Mac Otakara soll der kalifornische Hersteller davon nun doch absehen wollen. Wie es heißt, soll Apple in der linken oberen Ecke auf der Rückseite des Smartphones eine quadratische Aussparung anbringen, in der sowohl die Objektive als auch der Blitz untergebracht sind. Die Optik des Moduls ist damit symmetrisch. Das Design erinnert indes stark an Huawei und das Mate 20 Pro.

Triple-Kamera nur für das Topmodell?

Unklar ist bis dato, ob Apple die Triple-Kamera ausschließlich seinem Topmodell vorenthält. Laut Mac Otakara soll vielmehr die Speichergröße des jeweiligen iPhones darüber entscheiden, ob es eine Kamera mit drei Objektiven bekommt. Das Max-Modell ist damit nicht zwingend gemeint sein, heißt es.

Genauere Details zur Kamera der kommenden iPhone-Generation gibt es bislang nicht. Der Analyst Ming-Chi-Kuo prophezeit ein Kameramodul mit einem Weitwinkel-, Ultraweitwinkel- und Teleobjektiv. Anderen Gerüchten zufolge soll Apple auch eine Time-of-Flight-Kamera (ToF) einsetzen wollen.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL