News der Woche vom 09.03.2015 bis 15.03.2015

Sonntag, 15.03.2015

1.000 Mal schneller als LTEVodafone präsentiert Mobilfunkstandard 5G

Nachdem Vodafone bereits den Startschuss für Voice over LTE und damit erste Telefonate über das LTE-Netz  gegeben hat, präsentiert der Netzbetreiber schon jetzt den neuen Mobilfunkstandard 5G - Made in Germany. Auf der CeBIT in Hannover zeigt Vodafone zusammen mit dem Vodafone Lehrstuhl für mobile Kommunikationssysteme den Mobilfunk von Morgen. Mit 5G sollen Datenraten von bis zu 10 GBit/s ermöglicht werden.

Das Apple-Wearable kommt nicht ins Haus von Bill GatesStatement der Familie Gates zur Apple Watch

Microsoft-Gründer Bill Gates kommen Apples Produkte nicht ins Haus und so wird fast jede Neuvorstellung damit kommentiert, dass man sich die Apple-Innovation nicht zulegen wird. Mittlerweile hat sich das zu einem Running-Gag unter Journalisten entwickeln, die Bill oder seine Frau Linda bei jeder Neuvorstellung zu den Produkten befragen. Und wie könnte es anders sein, auch zur Apple Watch wurde Linda Gates nun befragt. 

Darum kann das Smartphone die Beziehung zerstörenPartnerschafts-Studie: Technologie erleichtert Fremdgehen

Der ständige Blick auf das Smartphone kann einer Beziehung schaden, das hat das diskrete soziale Netzwerk Victoria Milan in einer Befragung von über 6.000 Mitglieder herausgefunden. So nervt es die Mehrheit der Frauen (68 Prozent), dass sie nach dem Smartphone an zweiter Stelle stehen - viele fühlen sich dadurch vernachlässigt und suchen sich anderweitig Aufmerksamkeit. 

An Kooperation beider Unternehmen besteht InteresseMicrosoft beteligt sich nicht an Cyanogen

Microsoft will sich nicht am Unternehmen Cyanogen Inc. beteiligen, das berichtet das Business-Magazin Bloomberg. Im Januar waren erste Gerüchte aufgekommen, das der Software-Hersteller plane bei der alternativen Android-Version Cyanogen Mod mitzumischen - auch weitere Investoren sollten sich an der neuen Finanzierungsrunde beteiligen. Diese soll nun kurz bevorstehen, nur Microsoft wird nicht wie geplant mitwirken. 

Update auf Android 5.0 Lollipop startet nächste WocheSony Xperia Z3

Nachdem Sony in der vergangenen Woche mitgeteilt hat, dass das Update auf Android 5.0 Lollipop ausschließlich Nutzern der Xperia-Z-Serie  vorbehalten bleibt, hat der Hersteller jetzt den Ausrolltermin für das Xperia Z3 in Europa bestätigt. So hat Sony Frankreich via Twitter angegeben, dass das Update in der nächsten Woche ausgeliefert werden soll - allerdings gibt das Unternehmen auch an "wenn alles gut läuft".

Samstag, 14.03.2015

Telefonate künftig auch über das LTE-Netz möglichVodafone aktiviert Voice over LTE

Meilenstein in der deutschen Mobilfunk-Geschichte: In Kürze wird es möglich sein, über das LTE-Netz von Vodafone auch zu telefonieren. Möglich macht es die Mobilfunk-Technik Voice over LTE (VoLTE). Vodafone wird am kommenden Montag auf der CeBIT in Hannover den entsprechenden Startschuss geben. Das berichtet die "Bild", die die Technik nach eigenen Angaben vorab ausprobieren konnte.

Smartphone kommt in zwei Varianten nach TaiwanHTC One M9 mit großem Speicher bestätigt

Das HTC One M9 soll Ende März in Deutschland in den Handel kommen, allerdings ist bisher nur eine Variante mit 32 GB großem Speicher bekannt. Anders sieht das jetzt in Taiwan aus: Auf einem HTC-Event in Taiwan hat ein Manager des Unternehmens eine 64-GB-Variante bestätigt - allerdings zunächst nur für den Heimatmarkt Taiwan. Das Smartphone soll in dieser Version schon am Montag in den Handel kommen. 

Für kurze Zeit 28 Prozent bei All-Net-Flats sparenNeue Tarif-Aktion von Maxxim und Simplytel

Wer momentan einen Smartphone-Vertrag mit kurzer Laufzeit abschließen möchte, der kann derzeit bei den Anbietern Maxxim und Simplytel richtig sparen. Die Drillisch Telecom GmbH bietet über die beiden Tochterfirmen in einem bestimmten Aktionszeitraum All-Net-Tarife an, die bis zu 28 Prozent günstiger sind, als außerhalb der Aktion. Die Pakete richten sich vor allem an Vielnutzer und Vielsurfer.

Übertrieben teure Formel-1-App zum Start der SaisonAndroid-Anwendung mit saftigem Preis

Normalerweise liegen Standard-App-Preise zwischen 0,79 und 4,99 Euro - je nach Umfang einer Anwendung kann diese aber auch gerne zehn oder gar 15 Euro kosten. Nur die wenigsten Apps wie zum Beispiel Navigationssysteme oder Sprachlern-Apps übersteigen diese Preise. Was jedoch die diesjährige Premium-App zur Formel-1-Saison kosten soll, macht viele Nutzer sauer: Die Anwendung ist im Play-Store für saftige 28 Euro zu haben. 

Darum zeigt das Wearable immer 10:09 Uhr anDas Rätsel um die Uhrzeit auf der Apple Watch

Namhafte Uhrenhersteller wie Rolex oder Heuer stellen ihre Produkte meist mit der Uhrzeit 10:10 Uhr auf Bildern oder Plakaten vor und das hat auch einen ganz bestimmten Grund: Denn die Stellung der Zeiger ist symmetrisch, das Bild wirkt ansprechender. Doch Apple macht das jetzt anders - die Apple Watch zeigt auf allen Fotos die Uhrzeit 10:09 Uhr an. Das Unternehmen will der Konkurrenz eine Minute voraus sein, meint jetzt BusinessInsider .

Smartphone - Ich lieb dich, ich lieb dich nicht...Studie: Deutsche sind genervt von Mobilgeräten

So sehr das Smartphone mittlerweile eines der wichtigsten Utensilien der Deutschen geworden ist, so sehr stört es einige auch. Das Smartphone ist in der heutigen Zeit aus der Gesellschaft fast nicht mehr wegzudenken; Grund für die ARD beim Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap eine Umfrage in Auftrag zu geben, die Aufschluss darüber gibt, ob das Gerät und due ständige Nutzung geschätzt oder als störend empfunden wird.

Freitag, 13.03.2015

iOS-Betaprogramm kann ab sofort von jedem getestet werdeniOS 8.3

Apple öffnet ab sofort die Tore, um die kommende iOS-Version 8.3 als Betaversion auch von normalen iPhone-Besitzern testen zu lassen. Bis dato konnten lediglich Entwickler die Betaversionen testen, wenn sie dafür einen kostenpflichtigen Account angelegt haben. Um an dem Test teilzunehmen, muss man sich vorher kostenlos registrieren.

LG L Bello rund 50 Euro günstiger zu kaufenSmartphone-Schnäppchen-Tipp

Im August des vergangenen Jahres stellte LG zwei neue Einsteiger-Smartphones der L-Serie vor: das L Fino und L Bello . In beiden Geräten wollte das Unternehmen die UX-Funktionen des LG G3 verbauen. Während die Smartphones bereits kurze Zeit später auf IFA deutlich günstiger waren, erlebt das L Bello nun einen weiteren Preisverfall von 18 Prozent innerhalb von drei Monaten.

Neue Strategie: Samsung setzt verstärkt auf Premium-MaterialenRückzug aus dem Plastik-Sektor

Es kündigte sich bereits mit dem Galaxy Alpha, der A-Serie und zuletzt mit dem Galaxy S6 an, nun hat es Samsung offiziell bestätigt: In Zukunft setzen die Koreaner verstärkt auf Metall als Material bei Smartphones. Außerdem wolle man verstärkt im Premium-Segment angreifen, kündigte Samsung auf einer Investoren-Konferenz an.

ecoATM-Umfrage: Wann iPhone-Nutzer zu Samsung überlaufen würdeniPhone vs. Galaxy S6

Das US-amerikanische Unternehmen ecoATM hat eine Umfrage durchgeführt, in der die Befragten angeben sollten, unter welchen Umständen sie ihr aktuelles Smartphone durch das neue Samsung-Flaggschiff Galaxy S6 eintauschen würden. Überraschenderweise zeigt das Ergebnis, dass Nutzer in den meisten Fällen treu zu dem jeweiligen Hersteller ihres aktuellen Smartphones halten würden.

Künftige iPhones sollen mit LTE-Modem von Intel ausgestattet seiniPhone 7 mit Intel-Chip

Im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) in der vergangenen Woche hat Intel die drei neuen Smartphone-Prozessoren  Atom x3, x5 und x7 vorgestellt. Nun berichtet das Technikmagazin Venturebeat unter Berufung auf Insider, dass Apple ab 2016 das LTE-Modem 7360 von Intel in seinen iPhones verbauen will.

Swatch zieht nach: Uhr mit Bezahlfunktion kommt im SommerReaktion auf Apple Watch

Der kultige Uhrenhersteller Swatch hat bereits mehrere Smartwatches im Angebot . Dass man weiter auf dem noch recht jungen Markt expandieren will, kündigte der Konzern am vergangenen Donnerstag an. In Reaktion auf die kürzlich vorgestellte Apple Watch will auch das Schweizer Uhrenunternhemen eine Uhr mit Bezahlfunktion auf den Markt bringen.

Samsung könnte Galaxy S6 in Braun anbietenNeue Farbvariante durchgesickert

Braun ist sicherlich eine gewöhnungsbedürftige Farbe für ein Smartphone. Samsung könnte sein neues Flaggschiff Galaxy S6 zukünftig aber in genau dieser Farbe anbieten. Auf der britischen Samsung-Seite war Braun kurzzeitig als Option für das S6 neben Schwarz, Weiß, Gold und Blau gelistet.

Apple Watch: Rund 70 Prozent nicht verkaufstauglichProduktionsprobleme bei der Apple Watch

Am Montagabend deutscher Zeit hat Apple das Geheimnis um seine Smartwatch gelüftet und die letzten Details der Apple Watch der Öffentlichkeit vorgeführt. Während in den darauffolgenden Tagen noch weitere Informationen verraten wurden, heißt es nun, dass sich die Produktion der Apple Watch weiter hinziehen soll. Laut dem taiwanischen Technikmagazin CTimes soll das Wearable nicht den qualitativen Ansprüchen entsprechen.

IDC über iPads: Wachstumsphase endgültig vorbeiApple und Google müssen Marktanteile abgeben

Ohne Frage ist das iPad eine große Erfolgsgeschichte - das Apple-Tablet hat, ähnlich wie das iPhone, eine ganze Geräte-Kategorie erst populär gemacht. Doch mit dem Wachstum der iPad-Verkäufe ist nun Schluss. Zu dieser Überzeugung kommt der Marktforscher IDC. Auch bei den Tablet-Marktanteilen wird Apple zurückstecken müssen, aber davon ist ein weiterer großer Player ebenso betroffen.

Pearl hat ein drittes Smartphone in der HinterhandSPX 26

Der deutsche Fachhändler Pearl präsentierte in der vergangenen Woche sowie auch in dieser Woche bereits zwei Smartphones ,  ein Tablet und ein  2-in-1-Gerät – und hat dennoch ein weiteres Smartphone in der Hinterhand. Wie die anderen zwei Smartphones auch, ist das Gerät namens SPX 26 von dem Hersteller Simvalley Mobile und ist ab sofort im Online-Shop von Pearl verfügbar.

Neues günstiges 13-Zoll-Tablet von Hannspree vorgestelltHannspad T72B

Das taiwanische Unternehmen Hannspree hat mit dem Hannspad T72B ein neues auf Android basierendes 13-Zoll-Tablet zu einem Preis von 259 Euro vorgestellt. Obwohl sich schon beim Preis kräftig sparen lässt, muss der Käufer bei den technischen Details nur ein paar kleinere Einsparungen hinnehmen.

Donnerstag, 12.03.2015

Samsung stellt neue Kamera- und NFC-Komponenten für zukünftige Smartphones vorGalaxy Note 5

Der Smartphone-Hersteller Samsung hat neue Bauteile für seine zukünftigen Smartphones vorgestellt; darunter einen lichtempfindlicheren Kamerasensor und ein neues NFC-Modul, das für das mobile Bezahlen geeignet ist und dabei eine laut Samsung verdoppelte HF-Leistungsfähigkeit besitzt. Die beiden Technologien sind schon oder kommen noch im zweiten Quartal in die Massenproduktion und könnten damit bereits für das Galaxy Note 5 im Herbst bereitstehen.

Kühler Kopf für heiße SmartphonesFujitsu Heat Pipe

Der japanische Elektronik-Hersteller Fujitsu hat ein neues Kühlsystem für Smartphones entwickelt und will damit noch mehr Leistung in noch kompakteren Gehäusen ermöglichen. Mit der Heat Pipe, die an ihrer dicksten Stelle gerade einmal 1 mm stark ist, kann die Hitze, die Prozessor, Arbeitsspeicher und Grafikchip erzeugen, von den heißesten Stellen im Smartphone wegtransportiert werden. 

Sky Go ab sofort auch auf dem Samsung Galaxy S4 mini und mehr Tablets nutzbarSky Go auf mehr Android-Geräten

Der Pay-TV-Anbieter Sky erweitert die Verfügbarkeit seines Dienstes Sky Go. Wie ein Sprecher des Unternehmens gegenüber inside-handy.de erklärte, steht der OnDemand-Dienst ab sofort auf einem weiteren Smartphone und drei zusätzlichen Tablets von Samsung zur Verfügung. Weitere Geräte sollen folgen.

Alle Modelle, Preise und Armbänder im ÜberblickApple-Watch-Varianten

Am vergangenen Montag hat Apple seine Smartwatch Apple Watch genauer vorgestellt und ist dabei nicht nur auf technischen Funktionen, sondern auch auf die ganz unterschiedlichen Modelle eingegangen. Drei verschiedene Grundmodelle können mit zahlreichen Armbändern kombiniert werden. inside-handy.de bietet daher ab sofort eine strukturierte Übersicht über mögliche Kombinationsvarianten der Apple-Uhr inklusive der dazugehörigen Preise an.

Schlappes Cover fürs edle SpitzenmodellHTC One M9 ab jetzt im Test

Das HTC One M9 ist im Test-Parcours von inside-handy.de angekommen und wird ab jetzt auf Herz und Nieren geprüft.  Im Hands-On  und auf dem Mobile World Congress (MWC), auf dem es vor knapp zwei Wochen vorgestellt wurde, konnte es schon Eindruck schinden und stellte mit der Huawei Watch und dem Samsung Galaxy S6 eines der Messehighlights dar. Im Test von inside-handy.de wird sich herausstellen, ob es ein Blender oder ein echtes Topgerät ist.

Verbraucherschützer warnen vor hohen Kosten bei Tausch der SIM-KarteTeurer SIM-Karten-Wechsel

Wer auf ein neues Smartphone umsteigt, sollte immer bedenken, dass im neuen Handy möglicherweise die altgediente SIM-Karte nicht mehr verwendet werden kann. Ein Tausch der Karte beim persönlich verwendeten Provider ist zwar kein Problem, kann von Fall zu Fall aber ziemlich teuer werden. Davor warnt aktuell die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Interner DNS-Fehler sorgt für MillionenschadenServer-Ausfall bei Apple

Über mehrere Stunden waren am Mittwoch iTunes, der AppStore und die iCloud-Dienste von Apple nur teilweise oder zum Teil auch gar nicht erreichbar. Lange rätselte die Tech-Welt über die Ursachen, nun hat sich Apple offiziell zu Wort gemeldet und eine Erklärung zu dem nicht nur ärgerlichen, sondern wohl auch teuren Ausfall bekanntgegeben.

ZenWatch-Werbung verhöhnt Apple-Watch-KäuferAsus vs. Apple

Asus hat mit einem provokanten Tweet auf dem Microblogging-Dienst Twitter für Aufmerksamkeit gesorgt. Dabei werden Käufer der Apple Watch als Verrückte dargestellt, die zu viel Geld besitzen und nicht wissen wohin damit. Alle auf die die Beschreibung nicht zutreffe, täten gut daran, sich statt eines "Goldenen Apfels" lieber die Asus ZenWatch zu kaufen.

Google startet neuen Webstore für eigene GeräteUmleitung vom Play Store zum Google Store

Google hat seine eigenen Smartphones, Tablets und andere technische Geräte aus dem Play Store geworfen und lagert seine Hardware-Abteilung nun in einem separaten Online-Shop namens Google Store aus. Google folgt damit dem gleichen Prinzip wie Hauptkonkurrent Apple, der für seine elektronischen Inhalte und seine Hardware ebenfalls zwei getrennte Shops anbietet.

Antutu-Test zeigt: ZTE kommt mit Kracher auf den MarktNubia Z9

Um ZTE wurde es in den vergangenen Jahren etwas ruhiger und neue Hersteller aus dem Reich der Mitte rückten in den Mittelpunkt. Mit dem Nubia Z9 will ZTE wohl wieder heftig angreifen und stellt nach Daten aus einem Antutu-Benchmarktest ein Smartphone auf die Beine, das mit den aktuellen Spitzenmodellen der größeren Hersteller durchazus mithalten kann.

Here-Maps nun auch für iOS verfügbarOffline-Navigation für das iPhone

Nachdem seit ein paar Monaten die Nokia-Navigationslösung Here auch für alle Android-Geräte im Google Play Store zum Download bereit steht, dürfen sich ab sofort auch iPhone-Nutzer auf die Offline-Navigationssoftware freuen. Eine iOS-Version der Here-App steht von nun an zum kostenlosen Download im App Store zum Download parat.

Samsung erhöht Produktion seines SpitzenmodellsGalaxy S6 und S6 Edge

Der koreanische Smartphone-Hersteller Samsung hat die Produktionskapazitäten seiner neuen Flaggschiff-Modelle Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge erhöht und reagiert damit auf das rege Interesse am neuen Topmodell nach dessen Vorstellung. Sie erfolgte auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vor knapp zwei Wochen und löste viel Begeisterung, aber auch einige Kritik an der neuen Designsprache von Samsung aus.

Vaio Phone mit LTE, Android 5.0 und 13-Megapixel-KameraErstes Vaio-Smartphone vorgestellt

Mit dem VA-10J hat die einst zu Sony zählende Marke Vaio am Donnerstag ihr erstes Smartphone vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein typisches Mittelklasse-Telefon, das auf Android 5.0 Lollipop basiert.

FCC registriert 5,8 Zoll großes LG-SmartphoneLG G4 Plus

Die US-Registrierungsbehörde für mobilfunkfähige Geräte, FCC, hat ein recht großes Smartphone vom koreanischen Hersteller LG registriert. Mit den dadurch enthüllten ersten Spezifikationen nähren sich die Gerüchte um eine größere Version des Flaggschiffs LG G4. Das tauchte kürzlich auf ersten Bildern auf  und soll wohl im April vorgestellt werden.

1 GB Surf-Flatrate und 200 Einheiten für 7 EuroLTE-Tarife von GMX

Neben Web.de bietet ab sofort auch GMX zwei neue Mobilfunktarife an. Sie laufen unter dem Namen All-Net & Surf LTE und gestatten - wie der Name schon sagt - mobile Internetverbindungen auf Basis von LTE. Allerdings nur dort, wo das Mobilfunknetz vor Ort schon entsprechend ausgebaut wurde.

Web.de kombiniert Smartphone-Tarif mit Gratis-HandyGratis-Smartphone von Web.de

Wer auf der Suche nach einem neuen Smartphone-Tarife ist und dazu auch auf ein neues Smartphone nicht verzichten möchte, kann ab sofort auch bei Web.de fündig werden. Die Schwestermarke von 1&1 bietet ab sofort die beiden Tarife All-Net & Surf 1.500 und All-Net & Surf 2.500 auch in Verbindung mit neuen Mobiltelefonen an.

Huawei-Smartwatch wohl doch günstiger als gedacht350 bis 399 Euro für die Huawei Watch

Anscheinend erreicht die neue Huawei-Smartwatch doch nicht eine so hohe Preisobergrenze wie die Apple Watch. Vertraut man dem Online-Angebot des Elektrohändlers Conrad, dann wird die Huawei Watch in Deutschland doch "nur" zwischen rund 350 und 400 Euro kosten. Bei Amazon wurde die Uhr in der vergangenen Woche zu einem Preis von rund 1.000 Euro  das erste Mal entdeckt.

Mittwoch, 11.03.2015

HTC plant anscheinend gleich zwei One M9 PlusHTC One E9

HTC hat auf dem Mobile World Congress (MWC) sein neues Flaggschiff One M9 präsentiert und beließ es neben einigen Wearables bei einem neuen Smartphone. Das verwunderte einige Fachjournalisten, wurde doch in der Vergangenheit schon heftig über eine Plus-Version diskutiert. Nun kommt ein weiteres Modell ins Gespräch: Bei der chinesischen Zulassungsbehörde Teena wurde jetzt das One E9 mit ähnlichen Spezifikationen wie die des One M9 Plus registriert.

LTE-Flatrate mit 3 GB Highspeed-Volumen für 10 EuroNeuer Crash-Tarif

Neuer Crash-Tarif aus dem Hause Mobilcom-Debitel. Dieses Mal sollen vor allem jene Menschen angesprochen werden, die mit ihrem Tablet PC besonders intensiv das mobile Internet nutzen. Zu diesem Zweck wird der Tarif Internet Flat 3.000 zu zeitlich befristeten reduzierten Konditionen angeboten.

Apple plant pinkes iPhone 6s mit Force TouchiPhone 6s

Apples Erfolg mit dem iPhone 6 war atemberaubend: knapp 75 Millionen verkaufte Smartphones im letzten Quartal 2014 und das gewinnträchtigste Quartal in der amerikanischen Wirtschaftsgeschichte. Nichtsdestoweniger wird auch das iPhone 6 wie seine Vorgänger nach etwa einem Jahr abgelöst und durch ein aufgewertetes Modell ersetzt. Dabei will Apple in der Gestaltung neue Wege gehen und wohl das erste bunte iPhone nach dem iPhone 5c präsentieren.

Neue Funktionen zeigen, wann der Smartphone-Kauf lohntStatistik- und Preis-Tool in Smartphone-Datenblättern

Wann ist der beste Zeitpunkt, ein neues Smartphone zu kaufen? Direkt zum Marktstart und die ersten Rabatte mitnehmen? Lange warten und das Risiko eingehen, ein veraltetes Gerät zu kaufen? Oder sollte man sich vielleicht besser auf dem Gebrauchtmarkt umsehen? Neue Funktionen in den Smartphone-Datenblättern von inside-handy.de helfen bei der Entscheidung.

2.200 Stellen werden am schwedischen Heimatmarkt gestrichenEricsson setzt den Rotstift an

In diesen Tagen bei einem schwedischen Telekommunikationskonzern zu arbeiten, kann mit enormen Problemen für die eigene Zukunft verbunden sein. Nachdem zu Wochenbeginn Sony Mobile den Abbau von 1.000 Stellen in Schweden angekündigt hatte, setzt nun auch Ericsson in seinem Heimatland den Rotstift an.

Pearl liefert Windows-Tablet und -Notebook in einem GerätTouchlet XWi10.twin

Pearl wird in diesen Tagen nicht müde, neue Hardware für seine Kunden zu präsentieren. Nach neuen Smartphones und einem neuen Tablet kommt nun ein neues 2-in-1-Gerät dazu, das einerseits als Windows-Notebook verwendet werden kann, aber auch als klassischer Tablet PC: das Touchlet XWi10.twin.

Update bringt WLAN und Gesten-Steuerung in Googles Wearable-SystemAndroid Wear

Android Wear, das speziell für Wearables und allen voran Smartwatches entworfen wurde, erfreut sich wachsender Beliebtheit. Viele der großen Hersteller wie Motorola und LG haben darauf basierende Uhren auf den Markt gebracht, orientieren sich aber auch anderweitig: LG hat auf dem Mobile World Congress (MWC) ein eigenes Betriebssystem für die neue Watch Urbane vorgestellt . Google will nun sein Betriebssystem mit einem Update nochmals weiterentwickeln.

Neues Outdoor-Smartphone mit LTE, NFC und IP67-ZertifizierungSamsung Galaxy Xcover 3

Samsung hat am Mittwoch bekanntgegeben, das Outdoor-Smartphone Galaxy Xcover 3 in Deutschland in den Verkauf zu bringen. Das LTE-fähige Mobiltelefon basiert auf Android 4.4 KitKat, soll aber in Kürze auch ein Update auf Android 5.0 Lollipop erhalten. Die virtuelle Schreibarbeit erfolgt über ein 4,5 Zoll großes WVGA-TFT-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln.

Google-Kalender-App jetzt auch für iOS verfügbarNeuer kostenloser Kalender für das iPhone

Nutzer einer Google-E-Mail-Adresse verwenden oft auch den dazugehörigen Google-Kalender. Während die Gmail-App schon seit längerem für das iPhone verfügbar ist, war eine entsprechende iOS-Kalender-App bisher nicht im Apple App Store verfügbar. Nun bietet Google seine Kalender-App allerdings ab sofort auch für iPhone-Besitzer an.

Deutschlandstart: Moto Maker für die Moto 360Motorola-Smartwatch selbst gestalten

Ist man während des Winters eher den dunkleren und wärmeren Farben zugeneigt, ruft der Frühling nach frischen, hellen Farben. Auch bei der Farbwahl der Smartwatch kann dieser Wunsch mit dem nun verfügbaren Moto Maker für die Moto 360 ab sofort in Deutschland umgesetzt werden. Wie auch schon das Moto X, können Moto-360-Käufer nun auch ihre Smartwatch online individualisieren.

Motorola kündigt Moto G (2. Gen.) 4G LTE offiziell anEinsteiger-Smartphone für 200 Euro

Als Motorola im vergangenen Herbst auf der IFA in Berlin die zweite Generation seines beliebten Einsteiger-Smartphones Moto G präsentierte, zeigte sich die Fachwelt von den Neuerungen bereits begeistert. Ein technisches Detail fehlte jedoch: Ein LTE-Modul für noch schnelleres mobiles Internet. Nun hat Motorola die lang ersehnte LTE-Version des neuen Moto G offiziell angekündigt.

Dienstag, 10.03.2015

Wasserdichtes S6 soll 5,5-Zoll-Display bekommenSamsung Galaxy S6 Active

Die Vorstellung des Samsung Galaxy S6 ist nicht einmal zwei Wochen her, da tauchen schon die ersten Gerüchte über eine robuste Version des neuen Flaggschiffs aus Korea auf. Laut einiger Indizien könnte das neue Galaxy S6 Active ein 5,5 Zoll großes Display mit einer QHD-Auflösung bekommen.

Zypriotisches Dual-SIM-Phablet für 160 Euro vorgestelltPrestigio MultiPhone 5550 DUO

Der Hersteller Prestigio aus Zypern hat ein neues Phablet mit 5,5 Zoll großem HD-Display vorgestellt, das für gut 160 Euro zu haben ist. Anders als die beiden Smartphones MultiPhone 8400 und 8500 Duo , besitzt das MultiPhone 5550 DUO kein Windows Phone, sondern setzt auf Android als Betriebssystem.

Das günstige FlaggschiffWiko Ridge 4G im Test

Von Samsung, HTC oder Sony wird man als Käufer eines Smartphones vermutlich schon gehört haben; von Wiko hingegen eher nicht. Dabei macht das Wiko Ridge 4G beim Erstkontakt einen erstaunlich geschmeidigen Eindruck und ist ab sofort für 220 Euro bei Media Markt, Amazon und Co. erhältlich. Die Redaktion schaut dem flachen Dual-SIM-Smartphone unter die samtige Haube und zeigt im Test, ob es vom Können her mit einem Galaxy S5 oder LG G3 mithalten kann.

Discosurf startet Surf-Flatrates ab 3 EuroLTE-Tarife zum Sparpreis

Der Mobilfunk-Discounter discosurf, eine Marke aus dem Drillisch-Konzern, bietet ab sofort neue LTE-fähige Datentarife an, die über das Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland realisiert werden. Los geht es bei 2,99 Euro pro Monat - für einen begrenzten Zeitraum.

Dual-SIM-Handy mit 5,5-Zoll-Display für 225 EuroAllview E3 Sign

Der rumänische Smartphone-Fertiger Allview Mobile hat am Dienstag bekanntgegeben, mit dem E3 Sign ein neues Riesen-Smartphone auf den Markt zu bringen, das nicht nur mit zwei SIM-Karten betrieben werden kann (Dual-SIM), sondern auch über einen Fingerabdrucksensor verfügt. Eine Top-Ausstattung besitzt das Gerät aber dennoch nicht.

Bezahlen soll auch für Händler kostenlos werdenSamsung Pay

Samsung hat auf dem Mobile World Congress (MWC) nicht nur seine neuen Flaggschiffe Galaxy S6 und Galaxy S6 edge auf die Bühne geschickt, sondern auch das Bezahlsystem Samsung Pay an den Start geschoben. Mit dem System will man dem Konkurrenten Apple kräftig in die Suppe spucken. Im Konkurrenzkampf wird es auch auf die schnelle Verbreitung des Systems ankommen. Hier will Samsung die Händler mit der kostenfreien Nutzung von Samsung Pay überzeugen.

Hofer verkauft das iPhone 5c für unter 300 EuroiPhone 5c bei Aldi-Tochter zum Discountpreis

Interessante Marktentwicklung in Österreich. Aldi verkauft über seine österreichische Marke Hofer ab dem 19. März auch iPhones - zum ersten Mal in seiner Geschichte. Zwar handelt es sich nur um das günstige iPhone 5c, das in den Hofer-Filialen in Österreich zum Kauf angeboten wird, es könnte dennoch ein Fingerzeig sein - auch für den deutschen Handel.

iPhone, Galaxy S6 und Co. mit Inbay kabellos im Auto ladenQi fürs Auto

Qi, der Standard für kabelloses Laden von Kleingeräten wie Smartphones und Tablets, wurde im Zuge des Mobile World Congress (MWC) und der Vorstellung des Samsung Galaxy S6 wieder mehr in das Scheinwerferlicht der Aufmerksamkeit gerückt. Nun bietet Inbay ganze drei Produktlinien an, mit denen man über Qi sein Smartphone auch im Auto ohne Kabel-Wirrwarr laden kann.

Lollipop 5.1 kommt mit Dual-SIM-Unterstützung und HD-VoiceAndroid-Update

Während sich Android 5.0 Lollipop nur langsam verbreitet, macht jetzt schon das nächste größere Update die Runde. Mit Lollipop 5.1 soll das Smartphone sicherer und die Software stabiler werden. Dazu gibt es ein paar neue Features wie die Dual-SIM-Unterstützung und HD-Voice bei entsprechend ausgestatteten Smartphones.

Fairphone 2 soll ein Oberklasse-Smartphone werdenQualcomm-Prozessor und Android 5.0

Vor gut einem Jahr brachte das niederländische Unternehmen Fairphone das erste nachhaltige Smartphone auf den Markt. Technisch gesehen siedelte es sich zwar "nur" in der soliden Mittelklasse ein, dafür konnte es mit "Fair-Trade"-Komponenten bei den Käufern punkten. Der Nachfolger soll nun auch technisch in der Oberklasse mitspielen und einige Verbesserungen mit sich bringen.

LG-G4-Rückseite zeigt sich auf vermeintlichem PressebildNächstes LG-Flaggschiff

Nachdem HTC und Samsung auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona in der vergangenen Woche mit dem One M9 und dem Galaxy S6 bereits ihre beiden neuen Oberklasse-Smartphones vorgestellt haben, sind von den großen Playern dieses Jahr noch Huawei, Sony, Apple und natürlich auch LG an der Reihe ein neues Flaggschiff nachzulegen. Zum LG G4 ist nun ein erstes Pressefoto aufgetaucht, das die Rückseite des Gerätes zeigen soll.

Huawei P8 könnte Monster-Akku besitzenNachfolger des Ascend P7

Bisher sind zu dem nächsten Huawei-Flaggschiff P8 noch nicht allzu viele Informationen oder gar Fotos an die Öffentlichkeit gelangt. Doch nun sorgt Huawei selber für neue Spekulationen: Auf dem chinesischen Twitter-Pedanten Weibo veröffentlichte Huawei ein Teaser-Foto, das eine große beleuchtete Acht mit Akku-Elementen zeigt.

Viele ehemalige Sony-Ericsson-Mitarbeiter betroffenSony setzt 1.000 Mitarbeiter in Schweden vor die Tür

Sony muss sparen und wenn ein Konzern Geld sparen muss, setzt er in der Regel vor allem bei den eigenen Mitarbeitern den Rotstift an. Der japanische Elektronikkonzern macht das nicht anders und hat bereits vor wenigen Wochen bekanntgegeben, die Zahl der Angestellten in seiner Mobile-Sparte um mehr als 2.100 zu reduzieren. Besonders stark wird es Mitarbeiter in Schweden treffen, die in der Zentrale der Sony Mobile Communications arbeiten.

Teures Accessoire für treue AnhängerApple Watch

Das hat gesessen: Wenn man das Medieninteresse und die Aufmerksamkeit rund um die Präsentation der Apple Watch  am Morgen danach betrachtet, muss man davon ausgehen, dass Apple gestern den Smartwatch-Markt komplett umgekrempelt hat. Revolutionär sind allerdings weder Design noch Features - es ist der Preis, der die Apple Watch auf so unverschämte Weise von der Konkurrenz unterscheidet.

Montag, 09.03.2015

Apple bringt Apple-Watch-Unterstützung auf das iPhone und behebt viele FehleriOS 8.2 downloaden

Apple hat am Montagabend nicht nur neue Hardware vorgestellt, sondern auch das mobile Betriebssystem iOS in einer neuen Version zum Download freigegeben. Ab sofort steht iOS 8.2 zur Verfügung und kann auf iPhones, iPads und iPods der neuesten Generationen installiert werden.

Apple verrät die letzten Geheimnisse der Apple WatchApple Watch kostet bis zu 18.000 Euro

Apple hat am Montagabend, neben seiner neuen Betriebssystem-Version iOS 8.2 , einem runderneuerten MacBook  und der Partnerschaft mit HBO für Apple TV , die letzten Details zur Apple Watch verraten. In den vergangenen Monaten hat Apple schon einiges über die Smartwatch bekanntgegeben, jedoch beispielsweise noch keine Preise oder Daten zu einem Marktstart. Das wurde nun geändert.

So schnell fallen Smartwatches im PreisSmartwatch-Preise

Smartwatches sind nicht erst seit dem Mobile World Congress (MWC) in aller Munde, auch am Montag werden sich wieder viele Augen auf die Handgelenke mancher Präsentatoren richten. Apple hat seine Frühjahrs-Keynote angekündigt und es wird erwartet, dass es die bisher geheimen Details zur neuen Apple Watch zu sehen geben wird. Wie schnell die smarten Uhren im Preis sinken, hat inside-handy.de aufgeschlüsselt.

Helix 3G und Helix WIFI im Oster-Spezial günstigerCat Sound

Der in Berlin ansässige Hersteller Cat Sound hat zur nahenden Osterzeit ein Angebot für seine Android-Tablets Helix 3G und Helix WIFI in der 8-Zoll-Variante auf die Beine gestellt. Dabei kann der Kunde jedoch nicht nur ein paar Euro auf das Gerät als solches sparen, sondern büßt gleichzeitig einiges an Lieferumfang gegenüber dem normalen 3G-Modell ein, wenn er sich auf das rabattiert USB-Only-Special einlässt.

Samsung verliert gegen Nokias Lumia 930 im KameratestGalaxy S6 edge versus Lumia 930

Der koreanische Smartphone-Hersteller Samsung hat auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona seine neue Smartphone-Phalanx aufgestellt und forderte die Konkurrenten auf dem eigenen Messestand zum Duell im Kameravergleich auf. Dabei ging es vor allem um den integrierten Bildstabilisator des Galaxy S6 und S6 edge, auf den man bei Samsung besonders stolz ist. Nun wurde ein Video online gestellt, in dem das Lumia 930 gegen das Spitzenmodell antritt.

Oppo entwickelt smarte Uhr mit 5 Minuten LadezeitNeue Smartwatch

Am Montagabend sollen auf dem Apple-Event "Spring forward" wohl die letzten Details der Apple Watch vorgestellt werden. Dabei schläft die Konkurrenz nicht und hat schon fleißig Smartwatches gezeigt. Jetzt kommt wohl noch ein chinesischer Hersteller hinzu, der vor allem mit einer enorm kurzen Ladezeit überzeugen will.

Dual-SIM und Quad-Core-Prozessor für 140 EuroPearl Simvalley SP-144

Der deutsche Fach-Händler Pearl hat ein neues Smartphone im Einsteigerbereich lanciert und bietet das 4,5 Zoll große Gerät ab jetzt für knapp 140 Euro an und macht die unverbindliche Preisempfehlung von knapp 300 Euro des Herstellers Simvalley Mobile zuschanden. Das Smartphone hört auf den Namen SP-144 und kommt mit Dual-SIM-Fähigkeit und einem Vierkernprozessor, sowie einer Möglichkeit zur Speichererweiterung mittels Micro-SD-Karte.

Galaxy-S6-Akku doch austauschbar - aber kompliziertSamsung springt bei Schaden nicht in die Bresche

Nachdem Samsung vor etwa eine Woche in Barcelona das neue Galaxy S6 präsentiert hat, hagelte es für das koreanische Unternehmen nicht nur Lob für das neue Flaggschiff. Während viele Nutzer sich zwar von dem neuen hochwertigeren Design angetan zeigten, waren viele nicht nur wegen des nicht mehr erweiterbaren Speichers, sondern auch wegen des nicht wechselbaren Akkus enttäuscht. Letzterer lässt sich jedoch, zumindest von Experten, doch auswechseln.

Kyocera wird von Microsoft verklagtVerletzung von Android-Patenten

Nicht nur die Smartphone-Hersteller LG, Samsung oder HTC mussten sich in der Vergangenheit mit Microsoft im Bezug auf einige Android-Patente einig werden, sondern auch das japanische Unternehmen Kyocera ist nun an der Reihe, den Forderungen des US-Konzerns nachzukommen. Wie die Seattle Times berichtet, hat Microsoft Klage gegen Kyocera wegen Patentrechtsverletzungen  bei einigen Smartphone-Modellen eingereicht.

USB-Anschluss wird auch auf der Kurz- und Mittelstrecke zum StandardNeue Sitze in Flugzeugen von Air Berlin

Air Berlin hat bekanntgegeben, den Sevice an Bord weiter verbessern zu wollen. Ab dem Frühjahr wird in zahlreichen Maschinen, die auf der Kurz- und Mittelstrecke zum Einsatz kommen, ein neuer Sitz eingebaut, der nicht nur den Sitzkomfort verbessert, sondern auch die Möglichkeit bietet, mobile Endgeräte mit Strom zu versorgen. Das kannte man in Deutschland bisher nur aus Langstreckenflugzeugen.

60 Minuten Gratis-Internet an Flughäfen Tegel und SchönefeldGratis-WLAN Flughafen Berlin

Wer mit seinem Smartphone, Tablet oder Notebook am Flughafen Berlin Tegel oder Berlin Schönefeld sitzt, kann neuerdings auf einen kostenlos nutzbaren WLAN-Hotspot zurückgreifen. Als eine der letzten deutschen Flughafengesellschaften hat nun auch jene in Berlin erkannt, dass heutzutage ein Gratis-WLAN-Angebot zum Service für Passagiere und Besucher einfach dazugehört.

20 Millionen Galaxy S6 vorbestelltSamsung hofft auf hohe Verkaufszahlen

Vor etwas mehr als einer Woche wurde von Samsung in Barcelona im Vorfeld des Mobile World Congress (MWC) das neue Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge vorgestellt. Mit einem neuen Design und hochwertigen Materialien möchte Samsung wieder an die einstigen Erfolge eines Galaxy S3 anknüpfen. Dies könnte auch gelingen: Wie nun bekannt wurde, sollen für das Galaxy S6 bereits 20 Millionen Vorbestellungen eingegangen sein.

Kabel Deutschland lockt Neukunden mit versteckten ExtrakostenVorsicht bei neuem Einsteiger-Angebot

Wer noch keinen Kabel-TV-Anschluss nutzt, das aber gerne ändern würde und dazu noch im Einzugsgebiet von Kabel Deutschland wohnt (alle Bundesländer außer Hessen, Nordrhein-Wesfalen und Baden-Württemberg), kann ab sofort von einer neuen Sonderaktion des zu Vodafone zählenden Kabelnetzbetreibers profitieren. Doch Vorsicht: Wer nicht aufpasst, bezahlt unnötig mehr als notwendig.

Handystrahlung lässt Tumore wachsenWissenschaftliche Studie belegt

Seit mehreren Jahren wird immer wieder darüber diskutiert, inwiefern die tägliche Nutzung von Smartphones und die damit verbundene elektromagnetische Strahlung, ein Auslöser für bösartige Krebserkrankungen sein könnte. Wissenschaftler der Jacobs University Bremen und der Universität Wuppertal haben nun in einer Studie  den  Einfluss elektromagnetischer Strahlung auf Mäuse  untersucht.