News der Woche vom 13.01.2014 bis 19.01.2014

Sonntag, 19.01.2014

Meizu MX3: Chinesisches Flaggschiff kommt Mitte 2014 nach EuropaDerzeit ab umgerechnet 270 Euro

Wie die Technikseite Tech in Asia berichtet, soll das derzeitige Smartphone-Flaggschiff MX3 des chinesischen Herstellers Meizu Mitte des Jahres in Europa auf den Markt kommen. Bereits auf der CES Anfang des Monats hatte Meizu angedeutet, dass sie weiter expandieren und sowohl die USA als auch Europa mit ihren mobilen Endgeräten beliefern wollen. Pläne der verfügbaren Märkte sollen folgen.

Samstag, 18.01.2014

Firefox OS: Mozilla testet Betriebssystem auf Tablet-PrototypenZiel sind aufstrebende Märkte

Neben Smartphones und Smart-TVs sollen es jetzt auch Tablets werden. Wie das Technikmagazin The Verge berichtet, expandiert Mozilla weiter und testet derzeit sein Browser-basiertes Betriebssystem Firefox auf Tablets. Eigens dafür entwickelte die Firma einen eigenen Tablet-Prototypen. Ziel soll sein, Firefox OS auf so viele günstige Geräte wie möglich zu bringen.

Motorola Moto X: Nun auch mit Teak-, Ebenholz- und Walnuss-GehäuseZunächst nur in den USA

Wie Motorola derzeit auf seiner Homepage schreibt, wird es das Moto X neben der Bambus-Edition zukünftig auch in einem Teak-, Ebenholz- und Walnuss-Design geben. Anders als bei der ersten Bambus-Version wird es die neuen Holz-Varianten zunächst nur in den USA geben. Vor einigen Tagen erst kündigte Motorola an, dass das neue Moto X sich auch auf den Weg nach Deutschland machen wird.

Sony kündigt neuen Update-Termin für Xperia T, Xperia V und Xperia SP anEnde Januar oder Anfang Februar

Nachdem Sony immer wieder angekündigt hatte, die Updates auf Android 4.3 Jelly Bean auszurollen, steht nach zahllos verschobenen Terminen endlich ein Start fest. Auf Twitter gab der Hersteller bekannt, dass die Smartphone-Modelle Xperia T, Xperia V und Xperia SP Ende Januar oder Anfang Februar Android 4.3 ausgeliefert bekommen.

Freitag, 17.01.2014

Wiko Stairway: Günstige Galaxy-S4-Alternative mit viel PowerTestbericht des französischen Dual-SIM-Androiden

Samsung, HTC, LG und Sony sind die Hauptdarsteller auf der großen Bühne des Android-Smartphone-Theaters. Der französische Hersteller Wiko hingegen spielt nur eine Nebenrolle. Die Redaktion hat sich das Wiko Stairway angesehen und sagt, ob das Smartphone das Talent dazu hat, für die Hälfte der Gage eines One oder Galaxy S4, eine Hauptrolle zu übernehmen.

Suchanfragen: Handy schlägt Smartphone um LängenDas Smartphone ist auch nur ein Handy

Was den Sprachgebrauch angeht scheint das Smartphone immer noch nicht ganz in der Gesellschaft angekommen zu sein. Das Kunstwort "Handy", mit dem seit jeher Mobiltelefone in Deutschland bezeichnet werden, wird bei Google jedenfalls immer noch weit häufiger gesucht, als der etwas sperrigere Begriff Smartphone.

Handy-Abhängigkeit: Wissenschaftler entwickeln Warn-AppPersönlichkeitsprofil anhand der Handy-Nutzung

Forscher der Uni Bonn haben eine App namens Menthal entwickelt, die als Teil eines Forschungsprojektes den Umgang von Nutzern mit dem Smartphone messen soll. Gleichzeitig zeigt sie dem Nutzer detailliert, wie er sein Gerät verwendet, welche Anwendungen er beispielsweise wie oft nutzt und welche Rückschlüsse sich auf seine Persönlichkeit ziehen lassen.

Großflächiger Netzausfall bei VodafoneTelefonie, DSL und 3G/UMTS betroffen

Im Moment legt ein größflächiger Netzausfall bei Vodafone in vielen Teilen von Deutschland das Telefon-, DSL- und 3G/UMTS-Netz lahm. Zu den betroffenen Regionen zählen unter anderem die Großstädte Berlin, Dresden, Hamburg, München, Magdeburg, Köln, Nürnberg, Frankfurt am Main, Regensburg, Ingolstadt und Umgebung.

Allview A5 Quad kommt auf den deutschen MarktSmartphone mit Quad-Core-Prozessor

Für rund 140 Euro ist ab dem 24. Januar mit dem Allview A5 Quad ein günstiges Smartphone mit Quad-Core-Prozessor in Deutschland erhältlich. Allerdings besitzt es nur einen 512 MB großen Arbeitsspeicher und das 4,3 Zoll große Display löst nur mit 800 x 480 Pixeln auf. Dafür besitzt das A5 Quad jedoch einen Dual-SIM-Slot.

LG G Flex : Häufiges Biegen führt zu Display-BlasenFunktion wird nicht beeinträchtigt

Das LG G Flex hat nicht nur eine gebogene Form, es lässt sich auch etwas verbiegen, ohne unmittelbar Schaden zu nehmen. Zu häufig sollte man diese besondere Fähigkeit allerdings nicht auf die Probe stellen, da es offenbar zu Blasen auf dem Display kommen kann, wie die Korea Times berichtet.

WhatsApp hat 30 Millionen aktive Nutzer in Deutschland400 Millionen aktive Nutzer weltweit

Ende Dezember wurde von offizieller Seite bestätigt, dass WhatsApp weltweit über 400 Millionen aktive Nutzer  hat. Nun verkündete der WhatsApp-Gründer Jan Koum via Twitter, dass man in Deutschland derzeit 30 Millionen aktive Nutzer zählt. Somit kommen etwa 7,5 Prozent aller WhatsApp-Nutzer weltweit aus Deutschland.

NSA liest weltweit täglich Millionen von SMS mitGeo-, Finanz- und Kontaktdaten gespeichert

Der amerikanische Geheimdienst NSA hat nicht nur das Handy der Kanzlerin abgehört , er liest auch Millionen von SMS-Nachrichten mit, wie die britische Zeitung "The Guardian" berichtet. Täglich sollen mit einem Programm, das unter dem Namen "Dishfire" läuft, weltweit fast 200 Millionen SMS gesammelt worden sein. Die Informationen gehen auf Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden zurück.

Telekom und Vodafone warnen vor gefälschten RechnungenPhishing-Mails verlinken auf Trojaner

Die Telekom und Vodafone warnen aktuell vor Phishingmails mit gefälschten Rechnungen, die auf einen Trojaner verlinken. Beide Unternehmen raten zur Vorsicht bei auffälligen E-Mails, keinesfalls sollten Links in fragwürdigen E-Mails angeklickt werden. Beide Unternehmen geben Hinweise, wie solche E-Mails zu erkennen sind. 

Donnerstag, 16.01.2014

Objektive für iOS- und Android-Smartphones zum AnschraubenErfolgreiche Kickstarter-Kampagne

Innerhalb von nur zwei Tagen hat Erfinder Marc Barros über Kickstarter genügend Geld (50.000 US-Dollar) zusammen gesammelt, um sein Projekt "Moment" ab Sommer in den Handel bringen zu können. Bei dem Projekt "Moment" handelt es sich um zwei Ansteckobjektive für iOS- und Android-Smartphones.

LG G Pro Lite Dual ab 1. Februar in Deutschland erhältlichMit Dual-SIM-Funktion

Bereits vor gut drei Monaten  hatte LG mit dem LG G Pro Lite ein neues Einsteiger-Phablet vorgestellt. Ab dem 1. Februar wird das Gerät in der Dual-SIM-Version nun auch in Deutschland zu kaufen sein. Das LG G Pro Lite verfügt über ein 5,5-Zoll-Display sowie einen Dual-Core-Prozessor von Mediatek mit 1 GHz und 1 GB Arbeitsspeicher. Dank der Dual-SIM-Funktion kann der Nutzer zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen.

Sony Xperia T, V & SP erhalten bald Update auf Android 4.3Ende Januar - Anfang Februar

Via Twitter hat Sony bekannt gegeben, dass man in den letzten Vorbereitungen stecke und das Android-Update auf die Version 4.3 alias Jelly Bean für das Xperia T, V und SP schon bald verfügbar sei. Als Zeitraum wurde Ende Januar bis Anfang Februar genannt.

Samsung Galaxy Tab 3 Lite offiziell vorgestellt7-Zoll-Tablet mit Dual-Core-Prozessor

Am gestrigen Mittwoch war das Galaxy Tab 3 Lite schon halb offiziell seitens Samsung durch ein veröffentlichtes Handbuch  bestätigt worden. Nun ist auch offizell vorgestellt worden. Das Tablet wird weltweit in den Farben Schwarz und Weiß und mit den vermuteten Spezifikationen erscheinen. Ein genauer Preis bleibt seitens Samsung weiter unklar.

Weltweite App-Nutzung verdoppelte sich 2013Messaging-App legten am meisten zu

Im Jahr 2013 ist die Nutzung von Apps um 115 Prozent angestiegen. Zu diesem Schluss kommt der Marktbeobachter Flurry . Insbesondere Messaging-Apps und Apps sozialer Netzwerke haben mit prominenten Vertretern wie WhatsApp und dem Facebook Messenger mit einer Steigerung von 203 Prozent kräftig zugelegt.

Apple muss 32,5 Millionen US-Dollar an Eltern zahlenFür unbeaufsichtigte App-Einkäufe der Kinder

Das eine Kind gab 2.600 US-Dollar für ein Tierhotel und ein weiteres ein paar hundert US-Dollar für Drachenfutter aus. Jedoch nicht im echten Leben sondern in einer virtuellen App-Welt von Apple. Die Eltern ahnten davon natürlich nichts und saßen später vor einer dicken Rechnung. Doch wie die US-Aufsichtsbehörde FTC nun entschieden hat, müssen nicht etwa die Eltern sondern Apple selbst für die In-App-Käufe aufkommen.

Sony Xperia Z1 verbiegt sich angeblich von selbstBesitzer beschweren sich

Woran andere Smartphone-Hersteller monatelang tüfteln und Nutzer im Anschluss viel Geld bezahlen, baut Sony scheinbar als Bonus-Feature in sein aktuelles Flaggschiff, das Xperia Z1, ein. Immer mehr Besitzer berichten, dass sich ihr Smartphone nach einiger Zeit von selbst verbogen hat und beweisen dies auch mit zahlreichen Fotos im Netz.

Analyst: iPhone 5s profitiert von schwachen iPhone-5c-VerkäufenApples erfolgreicher Flop

Das iPhone 5c, also die günstigere Variante der beiden 2013 erschienenen Apple-Smartphones, verkauft sich eher schleppend. Das könnte man als Rückschlag für Apple werten, doch Analysten glauben, dass genau das von Apple beabsichtigt war. Denn den relativ geringen Verkaufszahlen des iPhone 5c stehen die umso besseren Absätze des teureren iPhone 5s gegenüber.

Mittwoch, 15.01.2014

Auflagen des Kartellamts könnten O2-E-Plus-Fusion scheitern lassenO2 soll DSL-Sparte abgeben

Wie inside-handy.de aus informierten Kreisen erfahren hat, könnten Auflagen des Kartellamts die Übernahme von E-Plus durch die O2-Muttergesellschaft Telefónica zum Scheitern bringen. So fordert das Kartellamt offenbar, dass O2 sein DSL-Geschäft aufgibt und fortan als reiner Mobilfunkanbieter auftritt. Zudem machen dem Kartellamt die Frequenzpakete der beiden Unternehmen Sorgen. Bei einem Zusammenschluss müssten Frequenzen zurückgegeben werden.

Diebe klauen iPads und iPhones von fahrendem LKW"Apple-Ernte" im Wert von rund 70.000 Euro

Am Dienstagmorgen stellte der LKW-Fahrer während einer Pause auf einem Rastplatz an der A7 Nähe Kassel fest, dass Teile seiner Ladung verschwunden waren. Knapp 130 iPads und drei Dutzend iPhones sind ihm vermutlich während der Fahrt geklaut worden. Die Polizei spricht von einer "Apple-Ernte".

HP meldet sich mit Phablets in Indien zurückComeback nach Smartphone-Ausstieg

HP macht nun ernst mit dem Wiedereinstieg ins Smartphone- und Phablet-Geschäft. Gegenüber der Technikseite Re/code gab Ron Coughlin, Leiter des Privatkunden-Geschäfts bei HP, an, dass man in Indien zwei Phablets beziehungsweise Tablets mit Telefonfunktion auf den Markt bringen werde.

Oneplus One soll das perfekte Smartphone werdenMit CyanogenMod

Oneplus, das Unternehmen, das vom Ex-OPPO-Vizechef Pete Lau gegründet wurde, will noch in diesem Halbjahr mit dem Oneplus One das perfekte Smartphone auf den Markt bringen. Es soll dank einer Partnerschaft mit dem CyanogenMod-Team mit einer angepassten CM-Firmwire ausgestattet sein.

Motorola Moto G mit 16 GB Speicher wieder auf LagerFür 199 Euro

Erste Händler haben das seit Wochen, in der 16 GB-Version oft nur in kleinen Mengen verfügbare Moto G, wieder in größeren Stückzahlen auf Lager. Motorola hatte nach eigenen Aussagen die Nachfrage des 16 GB-Modells unterschätzt. Das Moto G gilt als Einsteiger-Smartphone , somit rechnete man eher mit einer größeren Nachfrage des günstigeren 8 GB-Modells.

Geeksphone und Silent Circle kündigen Blackphone für MWC anSmartphone mit integriertem Datenschutz

Der Smartphone-Hersteller Geeksphone, bisher durch seine Smartphones mit FirefoxOS aufgefallen, hat in einem Joint-Venture mit der Verschlüsselungsfirma Silent Circle ein Smartphone entwickelt, das die Privatsphäre des Nutzers in besonderem Maße schützen soll. Das Blackphone soll auf dem MWC offiziell vorgestellt werden, ein paar Details wurden jedoch schon jetzt preisgegeben.

Flatrate-Kunden haben kein Recht auf EinzelverbindungsnachweisAmtsgericht Bonn

Nutzer eines Flatrate-Tarifs – ob Mobilfunk oder Festnetz - haben dem Amtsgericht Bonn zufolge keinen Anspruch auf einen Einzelverbindungsnachweis (EVN). Damit widerspricht das Gericht der Klage eines Telekom-Kunden, der anhand eines EVN prüfen wollte, ob sich die Flatrate für ihn rentiert. Die Telekom weigerte sich einen solchen auszustellen und bekam vor Gericht recht.

Motorola denkt wieder über eigene Tablets nachNach zweijähriger Pause

Mit dem Moto G und dem Moto X hat sich Motorola nach einer kleinen Auszeit wieder auf dem Smartphone-Markt zurückgemeldet. Im Gespräch mit der Technikseite Pocket-lint hat Motorola-Chef Dennis Woodside nun angedeutet, dass auch über ein Comeback auf dem Tablet-Markt nachgedacht wird.

Dienstag, 14.01.2014

Asus Transformer Book Duet im Hands-OnTablet und Notebook mit zwei Betriebssystemen

Auf der CES in Las Vegas hat Asus mit dem Transformer Book Duet zwei Geräte in einem vorgestellt. Es ist wahlweise als Notebook oder Tablet zu verwenden und bietet zudem dem Nutzer mit Android und Windows gleich zwei Betriebssysteme. inside-handy.de hat sich das wandelbare Gerät einmal genauer angesehen.

LG G2 erscheint bald auch in einer Gold-VersionVorerst nur in Taiwan

Nicht nur HTC, Samsung oder Apple können goldene Smartphones produzieren. Auch der koreanische Handyhersteller LG bringt sein aktuelles Flaggschiff, das LG G2, nun in Gold auf den Markt. Vorerst allerdings nur in Taiwain.

Sieben kostenlose Windows Phone-Spiele

Aktuell läuft im Windows Phone Store wieder eine Kostenlos-Aktion von Disney und Marvel Entertainment. Folgende Spiele stehen momentan kostenlos zum Download bereit: Monsters University, Where’s my Water, Wreck it Ralph, Wo ist mein Mickey, Avengers Initiative, Where’s my Perry und Toy Story: Smash it.

EU-Kommissarin: Inlands- und Auslandstarife 2016 zum gleichen PreisMittelfristig keine Verluste für Anbieter

Bis Mitte 2016 sollen Mobilfunkanbieter ihre Auslandstarife, die innerhalb der EU gelten, preislich an ihre Inlandstarife angepasst haben, das gibt EU-Kommissarin Neelie Kroes als Ziel im Gespräch mit der "Rheinischen Post" an. Bereits jetzt sparen Mobilfunknutzer im Vergleich zu 2008 im europäischen Ausland durch die Preisobergrenzen zwischen 70 und 93 Prozent, so Kroes.

Motorola: Schritt für Schritt in die richtige RichtungStärken und Schwächen des Moto X

Ja, das Moto X ist im Vergleich mit der Konkurrenz zu teuer. Ja, das Moto X kommt in Deutschland ein halbes Jahr zu spät. Ja, dem Moto X fehlen Speichervarianten und die schicke Möglichkeit, das Gehäuse für jeden Kunden individuell zu gestalten. Ist Motorola deswegen beim Neuanfang auf dem falschen Kurs? Sicher nicht: Trotz der Kritikpunkte bewegt sich Motorola unter anderem mit dem Moto X derzeit Schritt für Schritt in die richtige Richtung.

Lumia Black-Update für Lumia 920 und 820 verfügbarNokia versorgt weitere Geräte

Erst vor ein paar Tagen hatte Nokia mit der Verteilung des Lumia-Black-Updates  begonnen. Zunächst erhielten nur das Lumia 1020 und 925 das neue Update, weitere Geräte sollten in den kommenden Wochen folgen. Seit heute steht auch für das Lumia 920 und das 820 das Black-Update zur Verfügung.

Air Berlin plant Flugzeuge mit WLAN auszustattenWLAN-Hotspots und Entertainmentsysteme

Ab der zweiten Jahreshälfte will Air Berlin damit beginnen, WLAN-Hotspots in seine Flugzeuge einzubauen. Dies kündigte Wolfang Prock-Schauer, CEO von Air Berlin, auf einer gemeinsam mit Großaktionär Etihad Airways abgehaltenen Pressekonferenz in Berlin an.

Motorola bringt Moto X im Februar für 400 EuroDeutschlandstart

Motorola wird nach dem Einsteiger-Smartphone Moto G auch das besser ausgestattete Moto X nach Deutschland bringen. Zu einem Preis von rund 400 Euro bekommt man wahlweise ein schwarzes oder ein weißes Gerät, das mit durchdachter Software und guter - aber nicht überragender - Hardware ausgestattet ist.

Sony stellt Einsteiger-Smartphone Xperia E1 und Phablet T2 Ultra vorAuch als Dual-SIM-Varianten

Sony hat auf einer Veranstaltung in London zwei neue Smartphone-Modelle vorgestellt. Mit dem Xperia E1 bringen die Japaner ein neues Einsteiger-Smartphone auf den Markt und mit dem T2 Ultra ein ausgewachsenes Phablet. Beide werden auch als Dual-SIM-Variante erhältlich sein.

Andy-Smartphones von Yezz jetzt auch in Deutschland erhältlichGünstige Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones

In Frankreich hat sich der amerikanische Smartphone-Hersteller Yezz bereits etabliert. Mit der Andy-Serie bietet das Unternehmen Mittelklasse-Smartphones zu moderaten Preisen, doch für Deutschland fehlt den Amerikanern bislang noch ein Vertriebspartner. inside-handy.de hat sich die Yezz-Smartphones auf der CES schon einmal angesehen.

Montag, 13.01.2014

Jelly Bean auf 60 Prozent der Android-GeräteAndroid 4.4 nur auf nahezu 2 Prozent der Geräte

Die Android Jelly Bean-Versionen 4.1., 4.2 und 4.3 bleiben die am meisten verbreitesten Android-Versionen, die zur Zeit auf Android-Smartphones und Tablets installiert sind. Android 4.1 ist mit knapp 36 Prozent auf den meisten Geräten installiert.

Asus ZenFones im Hands-On-Video4 bis 6 Zoll große Smartphones

Asus hat auf der CES in Las Vegas eine neue Smartphone-Familie mit Intel-Atom-Prozessor präsentiert. Die "ZenFones" bieten Bildschirmdiagonalen von 4 bis 6 Zoll und reihen sich in die Einsteiger-, Mittel- und Oberklasse ein. inside-handy.de hat sich die ZenFone-Reihe auf der CES einmal etwas genauer angesehen.

Sony erteilt Windows-Phone doch eine AbsageKein Windows-Smartphone geplant

In den Sony-Chefetagen scheint man geteilter Meinung darüber zu sein, ob man seine Smartphone-Palette auf Windows-Geräte erweitern soll. Während gerade erst der Sony-Mobile-Europa-Chef bestätigte, dass man sich in Gesprächen mit Microsoft  befindet, hat Kunimasu Suzuki, Chef von Sony Mobile, gegenüber der "Welt" erklärt, man habe derzeit keine Pläne ein Windows-Smartphone einzuführen.

Hülle erweitert iPhone-SpeicherUm 16 oder 32 Gigabyte

Seit Beginn an ist der nicht erweiterbare Speicher beim iPhone einer der größten Kritikpunkte. Bisher gab es nur wenige Lösungen den Speicher im Nachhinein zu erweitern. Peripherie-Speichermodule zählten u.a. dazu. Der Zubehörhersteller Mophie hat auf der CES eine iPhone-Hülle präsentiert, die sowohl weiteren externen Speicher sowie einen zweiten Akku bereit stellt.

HTC One X & One X+ erhalten keine Android-Updates mehr

Wie HTC via Twitter bekannt gab, werden die ehemaligen Top-Modelle, das HTC One X und One X+, keine neuen Android-Updates mehr erhalten. Damit bleiben die beiden Smartphones offiziell bei der Version 4.2.2 mit Sense 5 stehen.

KitKat-Update für das Galaxy Note 3 läuft anProbleme mit Galaxy-S3-Update

In unserem Nachbarland Polen hat Samsung via der Synchronisationssoftware Samsung Kies die Auslieferung des Android 4.4 KitKat-Update für das Galaxy Note 3 gestartet. Somit dürfte die neuste Android-Version also auch in Deutschland nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

Blackberry will wieder Tastatur-Smartphones produzierenFokussierung auf Geschäftskunden

In einem Interview mit der Technikseite CNet  bestätigte der Blackberry-CEO John Chen, dass das nächste High-End-Modell noch in diesem Jahr mit einer Hardware-Tastatur auf den Markt kommen wird. Man wolle sich somit wieder stärker auf  auf die ehemalige Zielgruppe der Geschäftskunden fokussieren.

Kodak-Kameraufsatz für Smartphones10-facher und 25-facher Zoom

Der Kodak-Lizenznehmer JK Imaging hat im Rahmen der CES eine externe Kamera für Smartphones vorgestellt. Die Kodak Pixpro Smart Lens ist eine eigenständige Kamera, die sich drahtlos mit dem Smartphone verbindet und dieses als Display nutzt. Zwei Versionen mit 10-fachem und 25-fachem optischen Zoom sollen auf den Markt kommen.