Aldi: Nokia 3.1 Plus und Motorola Moto Z2 play zum Spitzenpreis

3 Minuten
Nokia 3.1 Plus mit Lampe im Hintergrund
Nokia 3.1 Plus im Hands-OnBildquelle: Michael Büttner
Neue Smartphone-Specials bei Aldi: Sowohl ein Smartphone von Nokia als auch eines von Motorola sind in Kürze beziehungsweise ab sofort zum Sonderpreis zu haben. Zu einem richtig guten Sonderpreis sogar, wie ein Preisvergleich zeigt.

Der Lebensmittel-Discounter Aldi nimmt nach längerer Zeit mal wieder ein Smartphone-Bundle in sein Sortiment auf. Im Rahmen einer Sonderaktion bietet Aldi ab dem 14. März das Nokia 3.1 Plus in seinen Filialen an. Eine SIM-Karte für Aldi Talk ist im Lieferumfang enthalten. Und 10 Euro Startguthaben gibt es zusätzlich geschenkt. Sicher ist, dass das Nokia-Smartphone in den Nord-Filialen von Aldi zu haben sein wird. Ob auch die Süd-Filialen mit dabei sind, ist hingegen noch unklar.

Was kann das Nokia 3.1 Plus?

Beim Nokia 3.1 Plus handelt es sich um ein klassisches Einsteiger-Smartphone. Deutlich wird das nicht nur beim integrierten Prozessor. Zwar ist die CPU von MediaTek (Helio P22) mit acht Kernen ausgestattet, sie takten aber maximal mit 2 GHz. Ebenfalls überschaubar: 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB Speicherplatz für persönliche Daten. Immerhin ist eine Erweiterung des Hauptspeichers per Micro-SD-Karte möglich. Bei LTE-Verbindungen sind im Download maximal 150 Mbit/s möglich (LTE Cat.4).

Beim Display setzt der Hersteller HMD Global auf ein 6-Zoll-Panel, das eine Auflösung von 720 x 1.440 Pixeln bietet. Für Foto- und Video-Freunde sind drei Kamera-Objektive verbaut. Eines auf der Vorder- und zwei auf der Rückseite. Die Selfie-Cam vorne löst mit 8 Megapixeln auf, die Dual-Kamera hinten mit 13 + 5 Megapixeln. Praktisch: Dank Dual-SIM-Unterstützung ist die Verwendung von zwei SIM-Karten im Parallelbetrieb möglich.

Software Android 8.1 Oreo
Prozessor MediaTek Helio P22
Display 6 Zoll, 720 x 1.440 Pixel
Arbeitsspeicher 2 GB
3 GB
Hauptkamera 4160x3120 (13,0 Megapixel)
Akku 3.500 mAh
induktives Laden
USB-Port 2.0 Micro-B
IP-Zertifizierung (kein Schutz)
Gewicht 180 g
Farbe Weiß, Grau, Blau
Einführungspreis 199 €
Marktstart Mitte Januar 2019

Übrigens: Wer sich für das 180 Gramm schwere Nokia 3.1 Plus von Aldi entscheidet, kann das Smartphone mit jeder beliebigen SIM-Karte nutzen. Das Starter-Set von Aldi Talk ist also für die Verwendung keine zwingende Voraussetzung.

Was kostet das Nokia 3.1 Plus?

Angeboten wird das auf Android One Oreo basierende Nokia 3.1 Plus bei Aldi für 149 Euro. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist das ein Spitzenpreis. Etwas günstiger ist es nur bei einem Händler im Amazon Marketplace zu haben, allerdings kommen dort auch 8,70 Euro Versandkosten dazu. Ansonsten wird das Nokia 3.1 Plus momentan zu Preisen ab 179 Euro gehandelt.

Zweites Aldi-Angebot: Motorola Z2 Play inkl. JBL SoundBoost 2 – nur online

Schon ab sofort und nur online unter alditalk.de bietet Aldi das Motorola Moto Z2 Play zum Sonderpreis an. Wahlweise in Weiß oder Schwarz kostet das Smartphone 219 Euro. Das sind 20 Euro weniger als aktuell günstigstenfalls im Fachhandel zu zahlen sind. Und: Nicht nur ein Aldi-Talk-Starterset ist bereits inklusive, sondern auch das Motorola-Moto-Mod JBL SoundBoost 2, das für einen besseren Sound einfach auf die Rückseite gesteckt wird.

 

Anders als beim Nokia-Angebot handelt es sich beim Motorola Z2 Play um ein typisches Smartphone der Mittelklasse. Das Display (5,5 Zoll, Super AMOLED) bietet eine Full-HD-Auflösung (1.080 x 1.920 Pixel), der Nutzer muss allerdings vergleichsweise dicke Display-Ränder in Kauf nehmen. Der interne Speicher ist auf 64 GB begrenzt, aber per Micro-SD-Karte erweiterbar. Zur weiteren Ausstattung zählen unter anderem 4 GB RAM und ein Octa-Core-Prozessor mit bis zu 2,2 GHz Taktrate.

Software Android 7.1 Nougat
Prozessor Qualcomm Snapdragon 626
Display 5,5 Zoll, 1.080 x 1.920 Pixel
Arbeitsspeicher 4 GB
interner Speicher 64 GB
Hauptkamera 4272x2848 (12,2 Megapixel)
Akku 3.000 mAh
induktives Laden
USB-Port 3.1 Typ C
IP-Zertifizierung (Schutz gegen Spritzwasser (Regen))
Gewicht 145 g
Farbe Gold, Grau
Einführungspreis 499 €
Marktstart 06/2017

Im Test des Motorola Moto Z2 play stellte sich heraus, dass vor allem der Akku zu gefallen weiß. Bei der Performance muss man hingegen Abstriche machen. Wichtig auch: Das Motorola Moto Z2 Play kam schon Mitte 2017 auf den Markt, ist also schon ein bisschen älter.

Affiliate-Link: inside handy erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Wenn man die neueren Infos zum HUAWEI Mate 10 lite zur Kenntnis nimmt (jetzt auch mit Orio und Gesichtserkennung), fällt es etwas schwer, das ALDI-Angebot als besonders vorteilhaft zu betrachten. (Siehe auch hier: https://www.inside-handy.de/news/47175-huawei-mate-10-lite-p-10-lite-update-android.)
    Hier wurde nun das dritte HUAWEI Mate 10 lite erworben, und zwar über Mail Order für deutlich unter EUR 200,00. Die immer deutlicher erkennbare Übersättigung des Marktes mag noch manches „Schnäppchen“ unter den Spitzenmodellen gebären.
    „Die Chinesen” jedenfalls wetzen die Messer für einen weiteren Preis-Cut. Dabei befinden sich auch die Komponenten-Preise in einem auffälligen Sinkflug. Es ist auch zu viel wesentliches Knowhow in China selbst zu finden.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL