Neuer Einsteiger Das nächste bitte: Huawei Y9 (2019) nimmt Fahrt auf

vom 11.09.2018, 10:30
Huawei
Bildquelle: Blaisus Kawalkowski / inside handy

Während die Huawei-Fans im oberen Preissegment auf das Huawei Mate 20 Pro warten, schickt sich im unteren Preissegment das Huawei Y9 (2019) an, an den Start zu gehen. In den vergangenen Tagen sind erste Bilder und Anmeldungen bei der FCC und EEC beobachtet worden.

Die Y-Serie ist die Einsteigerklasse von Huawei. Das Y9 (2018) wurde Anfang des Jahres vorgestellt, hat aber nie den Weg nach Deutschland gefunden. Abzuwarten bleibt, ob dem Y9 (2019) dieses Schicksal ebenfalls droht, oder ob Huawei es hierzulande auf den Markt bringt. Immerhin: Die Y-Serie ist generell in Deutschland zu haben, wie Huawei mit den Modellen 5, 6 und 7 zeigt. Ein Start in Europa ist beim Y9 (2019) aber zumindest vorgesehen, schließlich hat Huawei das neue Handy schon bei der EEC, der Europe Economic Community, angemeldet. Gleiches gilt für die amerikanische Zulassungsbehörde FCC und TENAA in China.

Viele Fakten zu den Features des Gerätes gibt es noch nicht. Gemäß den aufmerksamen Augen von mysmartprice.com wurde das Huawei Y9 (2019) bei der EEC unter der Modellnummer JKM-LY1 angemeldet und kommt mit Android 8.0 Oreo. inside handy wird in den kommenden Wochen und Monaten alle Gerüchte und Fakten zum kommenden Huawei Y9 (2019) an dieser Stelle zusammenfassen.

Huawei Y9 (2019)
Bildquelle: TENAA

Zur Orientierung: Das Y9 2018 besitzt ein 5,93 Zoll großes Full-HD-Display und läuft mit dem Kirin 659. Der Prozessor greif auf bis zu 4 GB RAM zurück und legt Dateien im erweiterbaren 64 GB großen Speicher ab. Auf der Rückseite findet man zwei Kameras (16 und 2 Megapixel); auf der Vorderseite kommt ebenfalls eine Dual-Kamera zum Einsatz.



Quelle: mysmartprice | Bildquelle kleines Bild: Huawei | Autor: Thorsten Neuhetzki
News bewerten:
 

Themen dieser News: Huawei, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen