Nubia Z18 vorgestellt: Glas, Glas, Notch und Dual-Kamera

3 Minuten
Nubia Z18
Bildquelle: Nubia / inside handy
Nubia hat ein neues Smartphone präsentiert. Das chinesische Unternehmen geht bei seinem Z18 voll mit dem Zeitgeist und zeigt ein Handy mit allem, was ein mittel- bis oberklassiges Gerät 2018 bieten sollte. Nur Details unterscheiden das Smartphone von seinen Kollegen. Optisch ragt vor allem die Van-Gogh-Variante heraus.

Nubia zeigte sich schon vor Jahren als Smartphone-Hersteller, der Wert auf die äußere Erscheinung legt. Das Nubia Z11 konnte seinerzeit für besonders große Augen sorgen. Aber auch technisch sind die Handys nicht von schlechten Eltern.

Das jetzt vorgestellte Nubia Z18 verfolgt den Ansatz, die Optik in den Vordergrund zu stellen weiter: Am Display-Steg kommt auch Nubia in diesem Jahr nicht vorbei, allerdings ist er eher dem Essential Phone als dem iPhone entnommen. So ragt nur ein kleiner Halbkreis in das Display hinein, indem die Frontkamera untergebracht ist.

Zu den Seiten hin ist ebenfalls wenig Rand auszumachen. Lediglich unterhalb des Displays ist eine dickere Fläche zu sehen, die einiges an Technik verstecken dürfte. Den Fingerabdrucksensor baut Nubia auf die Rückseite – hier gibt es also keine Lösung mit einem Sensor unter Glas.

Van-Gogh-Edition für Extravaganz und Material mit Gähn-Faktor

Highlight neben den offensichtlichen Design-Aspekten ist womöglich die Farbauswahl. Nubia lässt sich hier offenkundig von Huawei inspirieren und bietet neben den einfarbigen schwarzen und roten Varianten auch einen Farbverlauf an. Dieser wechselt von goldgelb zu blau. Allerdings nicht in einem schimmernden Übergang, sondern in einem künstlerisch inspirierten Sternen-Nacht-Stil. Nicht von ungefähr kommt daher der Name dieser Farbvariante: Van Gogh.

Nubia Z18 gelb-blaue Farbvariante
Bildquelle: Nubia

Grundsätzlich ist das Nubia Z18 aber auch gestalterisch keine Offenbarung. Das Aussehen ist Geschmackssache, die Komposition des Materials wurde – insbesondere 2018 – aber unzählige Male gesehen: Glas als Hauptbestandteil des Gehäuses und Metall als Verbindungsstück. Dazu eine Dual-Kamera in der Ecke der Glasrückseite und ein Fingerabdrucksensor in der Mitte. Auf der Vorderseite darf die Notch – in welcher Form und Funktion auch immer – nicht fehlen.

Technische Daten des Nubia Z18

Technisch setzt das Nubia Z18 bei der Materialkomposition an: Es hat alles, was 2018 in ein Flaggschiff gehört und nichts, das nicht schon öfter beobachtet wurde.

  • Display: 6 Zoll, 1.080 x 2.160 Pixel (18:9)
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 845
  • Speicher: 6+64 oder 8+128 GB, UFS 2.1, keine Speichererweiterung
  • Hauptkamera: 16 Megapixel (f/1.6) + 24 Megapixel (f/1.6)
  • Frontkamera: 8 Megapixel (f/2.0)
  • Betriebssystem: Nubia UI 6.0, Android 8.1
  • Akku: 3.450 mAh
  • Standards: WLAN 802.11b/g/n/ac (2,4 + 5 GHz), Bluetooth 5.0, GPS, GLONASS, Beidou, USB-C
  • Maße und Gewicht: 72,5 x 148,5 x 8,55 mm, 172 Gramm

Nubia Z18: Pressebilder

Die Kamera des Nubia Z18 ist zudem in der Lage, Super-Zeitlupen-Videos mit bis zu 960 fps aufzunehmen. Das bei China-Handys gerne vermisste LTE-Band 20 wird beim Nubia Z18 unterstützt. Einem Vertrieb nach Deutschland steht aus dieser Hinsicht also nichts im Wege.

Preise und Verfügbarkeit

Das Nubia Z18 geht in China ab dem 11. September in den Verkauf. Für die beiden verfügbaren Speicherversionen – 6 und 64 sowie 8 und 128 GB – werden naturgemäß unterschiedliche Preise aufgerufen.

  • Nubia Z18 6 + 64 GB: 353 Euro (2.799 Renminbi)
  • Nubia Z18 8 + 128 GB: 417 Euro (3.299 Renminbi)

Ob und wann das Nubia Z18 auch auf den deutschen Markt folgt, steht zurzeit noch aus. Die Preise dürften in diesem Falle auch noch etwas nach oben korrigiert werden. Hier handelt es sich lediglich um Umrechnungen zum aktuellen Wechselkurs.

Die rote und die goldgelb-blaue Farbvariante sind zudem nur in der 8-GB-Version verfügbar und kosten demnach immer den höchsten Preis. Die Van-Gogh-Edition ist mit umgerechnet 450 Euro sogar noch ein Stück teurer.

Nubia Z18 Mini: Edle Mittelklasse mit Wachstumsschub

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL