Blackview BV6800 Pro: Der aufgerüstete Nachfolger eines Kassenschlagers

2 Minuten
Blackview BV6800 Pro
Bildquelle: Blackview
Wenn es um Outdoor-Smartphones geht, ist der asiatische Hersteller Blackview hierzulande zwar eher unbekannt, aber international betrachtet alles andere als eine kleine Nummer. Das 2016 vorgestellte Modell BV6000 konnte Blackview zum Beispiel nach eigenen Angaben mehr als zehn Millionen Mal verkaufen. Jetzt wurde mit dem BV6800 Pro der umfangreich aktualisierte Nachfolger offiziell angekündigt.

Der empfindliche Smartphone-Körper wird auch bei diesem Outdoor-Handy in eine extra robuste Hülle gepackt. Das Smartphone ist gemäß IP68-Zertifizierung nicht nur staub- und wasserdicht, sondern auch auf Basis des Militär-Standards MIL-STD-810G geschützt, kann also auch heftigere Stöße unbeschadet überstehen. Beim Display setzt Blackview beim BV6800 Pro auf ein üppiges Upgrade: Statt eines 4,7 Zoll großen HD-Displays beim Vorgänger sind beim Pro-Modell 5,7 Zoll mit Full-HD-Plus-Auflösung der neue Standard.

Blackview BV6800 Pro kommt im September

Auf Basis von Android 8.0 Oreo wird Blackview dem BV6800 Pro nicht nur 4 GB RAM, sondern auch 64 GB Flash-Speicher spendieren und einen Akku mit einer vergleichsweise üppigen Kapazität von 6.580 mAh in das Smartphone integrieren, der auf Wunsch auch kabellos geladen werden kann. Selbst ein NFC-Chip wird nicht an Bord fehlen.

Weitere Spezifikationen hat Blackview noch nicht verraten. Fest steht aber, dass das BV6800 Pro ab dem 1. September über den Blackview-Onlineshop und über AliExpress zu haben sein wird. Zu welchem Preis ist noch ein Geheimnis. Mit etwas zeitlichem Verzug werden viele BlackView-Smartphones auch über Amazon angeboten – zum Beispiel im Rahmen der Blitzangebote.

Das sind die besten Outdoor-Handys

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS